MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle September 2012

1.9.

Hal David, * 25.05.1921 New York City, + 01.09.2012 Los Angeles/CA, amerikanischer Songtexter; Songs (zus. mit dem Komponisten Burt Bacharach) u. a.: "Raindrops Keep Fallin' on My Head" (Oscar), "What's New, Pussycat", "I Say a Little Prayer"; Vorsitzender der "Songwriters Hall of Fame"

Hanns-Peter Herz, * 21.06.1927 Berlin, + 01.09.2012 Berlin, deutscher Journalist und Politiker; SPD-Mitglied seit 1945; RIAS-Redaktionsleiter ab 1951; Senatssprecher von Berlin 1966-1973, anschließend unter Regierendem Bürgermeister Klaus Schütz bis 1977 Leiter der Senatskanzlei Berlin; Bezirksstadtrat in Neukölln 1977-1985; RIAS-Programmchef ab 1985; Vorstandsvorsitzender "Stiftung Luftbrückendank" 1981-2011

Smarck Michel, * 29.03.1937 Saint-Marc, + 01.09.2012 Port-au-Prince, haitianischer Politiker; Premierminister von Haiti 1994-1995

2.9.

Emmanuel Nunes, * 31.08.1941 Lissabon, + 02.09.2012 Paris, portugiesischer Komponist; Schüler u. a. von Pierre Boulez und Karlheinz Stockhausen; Professor für Komposition am Konservatorium Paris 1992-2006; Kompositionen u. a.: "Das Märchen" (Oper, nach Goethe), diverse Orchesterwerke und Ensemblemusik

Wolfgang Reinhold, * 16.04.1923 Friedrichshagen bei Berlin, + 02.09.2012, deutscher General; DDR; SED; Chef der NVA-Luftstreitkräfte/Luftverteidigung 1972-1989

3.9.

Michael Clarke Duncan, * 10.12.1957 Chicago/IL, + 03.09.2012 Los Angeles/CA, amerikanischer Schauspieler; Filme u. a.: "Armageddon - Das jüngste Gericht", "Planet der Affen", Sin City", "The Green Mile", "Daredevil"

San Myung Mun, * 06.01.1920 Kwangju Sangsa Ri, + 03.09.2012 Gapyeong, engl. Sun Myung Moon; koreanischer Sektenführer und Unternehmer; 1954 Gründer der Vereinigungskirche; sorgte mit den polit., kulturellen und wirtschaftl. Aktivitäten der Vereinigungskirche wiederholt für Schlagzeilen

4.9.

Hans-Joachim Böhme, * 29.12.1929 Bernburg/Saale, + 04.09.2012 Halle-Neustadt, fr. dt. Parteifunktionär (DDR); Politbüromitglied 1986-1989; Mitglied des Zentralkomitees der SED 1981-1989

Gion Antoni Derungs, * 06.09.1935 Vella/Graubünden, + 04.09.2012 Chur, Schweizer Komponist; Kompositionen u. a.: "Il cerchel magic", "Il semiader"; leitete von 1962 bis 1969 die rätoromanischen Chöre Alpina und Rezia in Chur; 1971 Gründer des Chors "grischun"; Bündner Kulturpreis für sein Kompositorisches Werk 1996

Wilhelm Vorndran, * 07.08.1924 Sondernau/Lkr. Bad Neustadt/Saale, + 04.09.2012 Erlangen, dt. Politiker (Bayern); CSU; Präsident des Landtags 1990-1994; fr. Leiter der Staatskanzlei

5.9.

Maria Becker, * 28.01.1920 Berlin, + 05.09.2012 Uster, Schweizer Schauspielerin und Regisseurin; zahlr. große Bühnen- und Fernsehrollen; Regiearbeiten u. a. am Stadttheater St. Gallen und in Heilbronn; gründete 1956 mit ihrem Mann Robert Freitag und Will Quadflieg ein eigenes Tournee-Theater, die "Schauspieltruppe Zürich"

6.9.

Jake Eberts, * 10.07.1941 Montreal, + 06.09.2012 Montreal, kanadischer Filmproduzent; Gründer der Produktionsfirma Goldcrest Films; Produktionen u. a.: "Der Name der Rose", "Der mit dem Wolf tanzt", "Open Range - Weites Land", "Chicken Run"

Jerome Kilty, * 24.06.1922 Baltimore, + 06.09.2012 Norwalk (Connecticut)|Norwalk, Connecticut, Jerome Kilty (* 24. Juni 1922 in Baltimore, Maryland; † 6. September 2012 in Norwalk, Connecticut) war ein amerikanischer Schauspieler und Autor, der besonders durch seine Dramatisierungen von Briefwechseln bekannt wurde. Sein bekanntestes Werk war Dear Liar, die Adaptierung der 40-jährigen Korrespondenz zwischen George Bernard Shaw und Mrs. Patrick Campbell, einer Londoner Schauspielerin.

8.9.

Josef Ambacher, * 09.12.1940 München, + 08.09.2012 Vogtareuth bei Rosenheim, deutscher Sportfunktionär; Präsident des Deutschen Schützenbundes 1994-2012, Präsidiumsmitglied des Internationalen Schießsport-Verbandes (ISSF) 1994-2010, Schatzmeister des NOK 1999-2003

Peter Hussing, * 15.05.1948 Kirchen bei Siegen, + 08.09.2012 Brachbach, deutscher Boxer; Europameister im Schwergewicht 1979; WM-Dritter 1982 im Schwergewicht; Deutscher Meister im Schwergewicht 1969-1978 und im Superschwergewicht 1979-1983 sowie 1985

Thomas Szasz, * 15.04.1920 Budapest, + 08.09.2012 Manlius (Stadt), New York|Manlius, New York (Bundesstaat)|New York, Thomas Stephen Szasz [<span class="IPA"><span title="Aussprache im Internationalen Phonetischen Alphabet (IPA)">sɑːs</span></span>] (* 15. April 1920 als Tamás István Szász in Budapest; † 8. September 2012 in Manlius, New York)<sup id="cite ref-1" class="reference">[1]</sup> war ein US-amerikanischer Psychiater ungarischer Herkunft. Szasz wurde bekannt durch seine Kritik an den moralischen und wissenschaftlichen Grundlagen der Psychiatrie. Er wird teilweise der sogenannten Antipsychiatrie zugerechnet und gilt als Mitbegründer dieser Bewegung, wandte sich selbst allerdings vehement gegen diese Einordnung.

9.9.

Serge Spitzer, * 1951 Bukarest, + 09.09.2012 New York, rumänischer Künstler; Schwerpunkt: überwiegend Skulpturen und Installationen; Teilnehmer der documenta 8 (1987)

12.9.

Sid Watkins, * 06.09.1928 Liverpool, + 12.09.2012 London, britischer Mediziner; Neurochirurg; offizieller Chefarzt der Fédération Internationale de l’Automobile (FIA) für Formel-1-Rennen 1978-2004; Präsident des FIA Institute for Motor Sport Safety; große Verdienste um die Verbesserung der Sicherheit für die Formel-1-Fahrer

13.9.

Otto Stich, * 10.01.1927 Basel, + 13.09.2012 Dornach, Schweizer Pädagoge und Politiker; Sozialdemokratische Partei (SPS); Bundesrat und Vorsteher des Eidgenössischen Finanzdepartements 1984-1995; Bundespräsident 1988 und 1994; Nationalrat 1963-1983; Personalchef von Coop Schweiz 1970-1983

14.9.

Louis Simpson, * 27.1923 Kingston (Jamaika)|Kingston, Jamaika, + 14.09.2012 Stony Brooke, Bundesstaat New York, USA, Louis Aston Marantz Simpson (* 27. März 1923 in Kingston, Jamaika; † 14. September 2012 Stony Brooke, Bundesstaat New York, USA) war ein amerikanischer Lyriker, Kritiker und Pulitzer-Preisträger jamaikanischer Abstammung.

16.9.

Friedrich Zimmermann, * 18.07.1925 München, + 16.09.2012 Filzmoos (Österreich), dt. Jurist und Politiker; CSU; Innenminister 1982-1989; Bundesverkehrsminister 1989-1991; MdB 1957-1990

18.9.

Hermann Brecht, * 20.12.1921 Berlin, + 18.09.2012, deutscher Leichtathlet (Langstrecke/Marathon); Dritter bei deutschen Meisterschaften 1953 über 10.000 m und 1955 im Marathon; Dritter beim Berlin-Marathon 1975; später auch Trainer

Santiago Carrillo, * 18.01.1915 Gijón/Asturien, + 18.09.2012 Madrid, spanischer Journalist und Politiker; führ. Vertreter des Eurokommunismus; im Span. Bürgerkrieg führend in der KP; PCE-Generalsekretär 1960-1982; 1987 Gründer und Präs. des marxist. PTE-UC (1991 Auflösung); Veröffentl. u. a.: "Eurokommunismus und der Staat"

20.9.

Herbert Rosendorfer, * 19.02.1934 Gries bei Bozen (Italien), + 20.09.2012 Bozen (Italien), deutscher Jurist und Schriftsteller; Werke u. a.: "Der Ruinenbaumeister", "Briefe in die chinesische Vergangenheit" (Romane); Drehbücher für die Serien "Tatort", "Der Alte", "Polizeiinspektion 1"; zahlr. Erz., Theaterstücke, Hörspiele

21.9.

Henry Bauchau, * 22.01.1913 Mechelen, + 21.09.2012 Paris (Frankreich), belgischer Autor und Psychotherapeut; Mitglied der "Academie royale de langue et de litterature francaises de Belgique"; literarische Werke u. a.: "Geologie" (Gedichtzyklus), Gengis Kahn" (Theaterstück), " La Dechurure", "Le Regimentnoir", "Antigone" (Romane); ab 1975 in Paris als Psychotherapeut für psychotische Jugendliche

Yehuda Elkana, * 1934 Subotica, + 21.09.2012 Jerusalem, ungarischer Wissenschaftshistoriker; unterrichtete u. a. an der Hebräischen Universität in Jerusalem, am Wissenschaftskolleg in Berlin und an der ETH Zürich; Rektor und Präsident an der Zentraleuropäischen Universität Budapest 1999-2009

22.9.

Horst Peter, * 16.02.1937 Kassel, + 22.09.2012 Kassel, deutscher Politiker und Pädagoge; SPD; Mitglied des Bundestags; Mitherausgeber der "swp - Zeitschrift für sozialistische Politik und Wirtschaft"

23.9.

Bodo Bittner, * 05.02.1940 Berlin, + 23.09.2012, deutscher Bobsportler; Olympiadritter und EM-Zweiter 1976 im Viererbob; auch nationale Erfolge im Zweierbob; von Ende der 1960er bis Anfang der 1970er Jahre Leichtathletiktrainer an der Uni Freiburg

Ralf Drecoll, * 29.09.1944 Buxtehude, + 23.09.2012, deutscher Leichtathlet (Hochsprung); Olympiasechster 1964; Deutscher Rekordler 1967

Pawel Gratschow, * 01.01.1948 Revy, + 23.09.2012 Moskau, russischer General; Verteidigungsminister 1992-1996, in seine Amtszeit fiel der Krieg in Tschetschenien 1994-1996

Corrie Sanders, * 07.01.1966 Pretoria, + 23.09.2012 Pretoria (erschossen), südafrikanischer Boxer; 46 Profikämpfe (42 Siege); WBU-Weltmeister im Schwergewicht 1997-2000; WBO-Weltmeister im Schwergewicht März bis Okt. 2003, besiegte am 8. März 2003 Wladimir Klitschko im WM-Kampf durch technischen K.o.; wurde bei einem Überfall angeschossen und starb später im Krankenhaus

Jean Taittinger, * 25.01.1923 Paris, + 23.09.2012, franz. Politiker und Unternehmer; UDR; Justizminister 1973/74; fr. Staatssekretär im Haushaltsministerium; Bürgermeister von Reims 1959-1977

25.9.

Andy Williams, * 03.12.1927 Wall Lake/IA, + 25.09.2012 Branson/MO, amerikanischer Entertainer und Sänger; Songs u. a.: "Butterfly", "Moon River", "Born Free", "Where Do I Begin","Can't Get Used To Losing You"; eigene, sehr erfolgreiche Fernsehshow "Andy Williams Show" bis 1971

26.9.

Hellmuth Benesch, * 24.12.1924 Duchcov|Dux, Tschechoslowakei, + 26.09.2012 Wackernheim, Hellmuth Benesch (* 24. Dezember 1924 in Dux, Tschechoslowakei; † 26. September 2012 in Wackernheim) war ein sudetendeutscher Psychologe und Hochschullehrer.

27.9.

Alexander Gorelik, * 09.08.1945 Moskau, + 27.09.2012 Tutschkowo/Oblast Moskau, russischer Eiskunstläufer; startete im Paarlauf (ab 1965 mit Tatjana Schuk) für die Sowjetunion; Olympiazweiter und WM-Zweiter 1968, WM-Zweiter und EM-Zweiter 1966, WM-Dritter und EM-Dritter 1965; später u. a. Trainer der sowjetischen Eiskunstlaufmannschaft bei den Olympischen Spielen 1976 und Fernsehkommentator

Hardt - Waltherr Hämer, * 13.04.1922 Hagen b. Lüneburg, + 27.09.2012 Ahrenshoop, deutscher Architekt und Hochschullehrer; galt als "Vater der behutsamen Stadterneuerung", indem er sich vehement gegen Abriss und Einebnung einsetzte; wurde bekannt durch den Neubau des Stadttheaters von Ingolstadt

Herbert Lom, * 11.09.1917 Prag, + 27.09.2012 London, britischer Schauspieler und Autor österreichisch-tschechischer Herkunft; Filme u. a.: "Die geheimnisvolle Insel", "Ladykillers", "Der Schatz im Silbersee", "Kieg und Frieden", "Spartacus", "Mord im Pfarrhaus"; Chefinspektor Charles Dreyfus in der Pink-Panther-Reihe; Romane: "Enter a Spy: The Double Life of Christopher Marlowe", "Dr. Guillotin: The Eccentric Exploits of an Early Scientist"; auch Theaterarbeiten

28.9.

Brajesh Chandra Mishra, * 29.09.1928, + 28.09.2012 Neu Delhi, indischer Diplomat; UN-Kommissar für Namibia 1982-1987

29.9.

Arthur O. Sulzberger, * 05.02.1926 New York City, + 29.09.2012 Southampton, Long Island/NY, amerikanischer Zeitungsverleger; fr. Herausgeber, Vors. und CEO des Familienunternehmens "New York Times"

30.9.

Barbara Ann Scott, * 09.05.1928 Ottawa/ON, + 30.09.2012 Amelia Island/FL (USA), kanadische Eiskunstläuferin

27. Mai 2017

150. Geburtstag: Arnold Bennett, * 27.5.1867 Hanley/North-Staffordshire, † 27.3.1931 London, englischer Schriftsteller und Kritiker; Werke: Romane, Essays und Bühnenstücke, u. a. "The Clayhanger family" (Trilogie), "Konstanze und Sophie", "Leben, Liebe und gesunder Menschenverstand"
102. Geburtstag: Herman Wouk, * 27.5.1915 New York/NY, amerikanischer Schriftsteller; Werke: Romane und Theaterstücke, u. a. "Die ,Caine' war ihr Schicksal", "Der Feuersturm" (verfilmt); "Der Enkel des Rabbi", "Er ist mein Gott", "The Lawgiver"
80. Geburtstag: Thomas von der Vring, * 27.5.1937 Stuttgart, deutscher Politologe, Hochschulpolitiker und -lehrer; SPD; Vorsitzender des Verwaltungsrates von Radio Bremen seit 1996, zuletzt bestätigt im Okt. 2016; Gründungsrektor der Univ. Bremen 1970-1974, hier Professor für Politische Ökonomie 1974-1979 und 1994-2000; Mitglied des Europ. Parlaments 1979-1994; Sohn von Georg von der Vring
80. Geburtstag: Andrej G. Bitow, * 27.5.1937 Leningrad, russ. Schriftsteller und Bergbauingenieur; Präs. des russ. PEN-Zentrums: Werke: Romane, Erzählungen, Essays, u. a. "Die Rolle", "Das Puschkinhaus", "Das Licht der Toten", "Geschmack", "Der Symmetrielehrer"
1942: Attentat auf den Chef des Reichssicherheitshauptamtes und stellvertretenden Reichsprotektor in Böhmen und Mähren, Reinhard Heydrich in Prag; er erliegt seinen Verletzungen am 4.6.
70. Geburtstag: Said, * 27.5.1947 Teheran, iranischer Autor im Exil in Deutschland; Werk: Gedichte, Erzählungen, Prosa, Kinderbücher, Hörspiele, Aufsätze und Reden, u. a. "Liebesgedichte", "Die Beichte des Ayatollah", "Selbstbildnis für eine ferne Mutter", "Ich und der Islam", "Ruf zurück die Vögel"; Präsident des PEN-Zentrums Deutschland 2000-2002
70. Geburtstag: Hans-Peter Repnik, * 27.5.1947 Konstanz, dt. Jurist und Politiker; CDU; MdB 1980-2005; Vorstand Duales System Deutschland 2003-2005; Erster Parlamentarischer Geschäftsführer d. CDU/CSU-Bundestagsfraktion 1998-2002; stellv. Vors. d. CDU/CSU-Bundestagsfraktion 1994-1998; Parlamentar. Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) 1989-1994
1967: Der Staatsbesuch (bis 4.6.) des iranischen Schahs Reza Pahlevi provoziert in der Bundesrepublik in zahlreichen Städten Demonstrationen und Unruhen (vgl. 2.6.1967)
50. Geburtstag: Kai Pflaume, * 27.5.1967 Halle an der Saale, deutscher Fernsehmoderator; Sendungen u. a.: "Nur die Liebe zählt", "Die Chance deines Lebens", "Star Quiz", "Dalli Dalli", "Das ist Spitze" ,"Zeig mir Deine Welt", "Wer weiß denn sowas?"
50. Geburtstag: Paul Gascoigne, * 27.5.1967 Gateshead, englischer Fußballspieler; 57-facher Nationalspieler, WM-Vierter 1990, EM-Teilnehmer 1996 (Halbfinale); spielte u. a. für Newcastle United, Tottenham Hotspur, Lazio Rom, Glasgow Rangers, FC Middlesbrough und FC Everton, Englischer Cupsieger 1991, Schottischer Meister 1996 und 1997, Schottischer Pokalsieger 1996; genoss als Spieler weltweit Kultstatus, geriet nach der Karriere immer wieder mit Alkoholproblemen in die Schlagzeilen
50. Todestag: Paul Henckels, * 9.9.1885 Hürth/Rhld., † 27.5.1967 Schloss Hugenpoet b. Kettwig, deutscher Bühnen- und Filmschauspieler; Bühnenrollen u. a. in "Schneider Wibbel"; Filme u. a.: "Die Feuerzangenbowle", "Der Maulkorb", "Königliche Hoheit"; auch Regiearbeiten
1977: Der Bundestag beschließt, die Gewissensprüfung für Wehrdienstverweigerer abzuschaffen



Lucene - Search engine library