MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle November 2012

Berthold Albrecht, * 1954, + November 2012, deutscher Unternehmer; Vorstandsvorsitzender der Familienstiftungen Aldi Nord und Mitglied des Verwaltungsrats; Sohn von Aldi-Mitbegründer Theo Albrecht

Karl Hartung, * 04.09.1914 Bad Ischl, + November 2012 München, deutscher Antiquar und Auktionator; Mitglied des Vorstands des Verbandes Deutscher Antiquare; Mitbegründer des Bundesverbands Deutscher Kunstversteigerer

2.11.

Milton Campbell, * 09.12.1933 Plainfield/NJ, + 02.11.2012 Gainesville/GA, amerikanischer Leichtathlet (Zehnkampf); erster dunkelhäutiger Olympiasieger im Zehnkampf; Olympiasieger 1956, Olympiazweiter 1952; 1957 Weltrekordler über 60 und 120 y Hürden; auch Footballspieler

Han Suyin, * 12.09.1917 Honan (China), + 02.11.2012 Lausanne (Schweiz), eigtl. Chou Elizabeth Kuanghu; chinesische Schriftstellerin und Ärztin; Werke u. a.: "Eine Winterliebe", "Alle Herrlichkeit auf Erden", "Der Wind ist mein Kleid", "Nur durch die Kraft der Liebe"

4.11.

Hans-Jürgen Wende, * 05.03.1926 Magdeburg, + 04.11.2012, deutscher Handballspieler und -funktionär; Kapitän der Nationalmannschaft der DDR 1951-1959; Handballweltmeister 1959 mit der gesamtdeutschen Mannschaft; spielte u. a. beim SC Aufbau Magdeburg (späterer SC Magdeburg); Vizepräsident des SC Magdeburg 1989-1998 und bis 2006 Gesellschafter der SCM Handball GmbH

5.11.

Elliott Carter jr., * 11.12.1908 New York/NY, + 05.11.2012 New York/NY, amerikanischer Komponist und Musikpädagoge; Prof. an versch. amerik. Universitäten; Kompositionen u. a.: Ballette, eine Sinfonie, Chorwerke, Kammermusiken und Orchesterwerke, Opern; u. a. "Pocahontas", "The Minotaur", "1. Streichquartett", "A Mirror in Which to Dwell", "Symphonia. Sum fluxae pretium spei", "What next?"

Siegfried Vergin, * 17.03.1933 Freienwalde/Pommern, + 05.11.2012, deutscher Politiker; SPD; Mitglied des Deutschen Bundestages; bis 1991 hauptamtlicher Vorsitzender des GEW-Landesverbands Baden-Württemberg; Vizepräsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft

6.11.

Maxim, * 29.10.1914 Oreschak/Trojan, + 06.11.2012 Sofia, bulgarischer Theologe, Patriarch der Bulgarisch-Orthodoxen Kirche

Fred Zander, * 23.01.1935 Köln, + 06.11.2012, deutscher Politiker; SPD; Parlamentarischer Staatssekretär 1972-1982

9.11.

Dieter Bührle, * 31.12.1921 Ilsenburg/Harz, + 09.11.2012 Zollikon, Schweizer Unternehmer; fr. Direktor und Präs. des Verwaltungsrats (1957-1990) des Rüstungsunternehmens Bührle-Oerlikon

10.11.

Wilhelm Hennis, * 18.02.1923 Hildesheim, + 10.11.2012 Freiburg, dt. Politikwissenschaftler; Prof. Univ. Hamburg 1962-1967 u. Freiburg/Br. 1967-1988; Mitgl. ZDF-Fernsehrat 1971-1988; zahlr. Veröffentl. u. a.: "Politik u. prakt. Philos.", "Max Webers Fragestellung", "Regieren im modernen Staat", "Politikwiss. u. polit. Denken", "Max Weber u. Thukydides"; gilt als Mitbegr. einer normativ orientierten Regierungslehre

Jochen Ulrich, * 03.08.1944 Osterode/Harz, + 10.11.2012 Linz (Österreich), dt. Choreograph und Ballettdirektor; Ballettdirektor am Landestheater in Linz; langjähr. Ballettchef und Chefchoreograph des Kölner "Tanz-Forums"; Gastchoreograph u. a. in Wien, München, Wiesbaden, Heerlen und Innsbruck; Inszenierungen u. a.: "Salome", "Vom Zorne des Achilleus", "La Straverganza", "Diaghilew - Die Offenbarung", "Campo Amor"

11.11.

Hartwig Kelm, * 15.04.1933 Schmalkalden/Thüringen, + 11.11.2012 Frankfurt, deutscher Chemiker; Intendant des Hessischen Rundfunks 1986-1993; Präsident der Universität Frankfurt 1979-1986

12.11.

Arthur Bialas, * 21.11.1930 Ratibor/Oberschlesien, + 12.11.2012, deutscher Fußballspieler und -trainer; bestritt ein Länderspiel für die DDR; spielte für Eintracht Seelow, Motor Altenburg und von 1954 bis 1962 für Empor Rostock; erzielte hier in 153 Oberligaspielen 79 Tore, 1960 mit 21 Treffern Zweiter der DDR-Torschützenliste, dreimal Finalist im FDGB-Pokal; wechselte später zu Stahl Eisenhüttenstadt und war hier auch Trainer

Wolf Gerlach, * 17.04.1928 Stolp/Prov. Pommern, + 12.11.2012 Bad Zwischenahn, deutscher Bühnenbildner und Karikaturenzeichner; Erfinder der "Mainzelmännchen" für das ZDF, "Ute, Schnute, Kasimir" für den WDR und "Leo und Leo" für das Bayerische Fernsehen

Anton Kathrein, * 11.01.1951 Rosenheim, + in der Nacht vom 12.11.2012 zum 13.11.2012 Rosenheim, deutscher Unternehmer; übernahm 1972 als persönlich haftender Gesellschafter die Leitung der Kathrein Werke KG und übte diese bis zu seinem Tod 2012 aus; Hauptaktionäre und dann Mehrheitseigner der Grundig AG; Honorarprofessor an der Fachhochschule Rosenheim und der Hochschule in Timisoara (Rumänien)

14.11.

Alex Alves, * 30.12.1974 Campo Formoso, + 14.11.2012 Jaú/São Paulo, brasilianischer Fußballspieler; spielte u. a. bis 1993 bei Vitoria Bahia, Palmeiras São Paulo 1994-1996, Cruzeiro Belo Horizonte 1998-2000, Hertha BSC 2000-2003 (81 BL-Spiele, 25 Tore) und danach bei diversen Vereinen; u. a. Brasilianischer Vizemeister 1992

Ahmed Dschabari, * 1960 Gaza, + 14.11.2012 Gaza, palästinensischer Hamasführer; Oberbefehlshaber des militärischen Flügels, einer der wichtigsten Führer der Hamas-Spitze

Günther Schacht, * 16.07.1929 Bottrop, + 14.11.2012 Saarbrücken, dt. Politiker (Saarland) und Gewerkschafter; Umweltminister 1974-1984; fr. Fraktionsvors. der CDU im Saarl. Landtag

15.11.

William Turnbull, * 11.01.1922 Dundee/Schottland, + 15.11.2012, britischer Bildhauer und Maler; galt als einer der wichtigsten Vertreter der modernen Abstrakten Kunst; Skulpturen aus Holz, Stein und Bronze; zahlr. Ausstellungen u. a.: documenta in Kassel, National Museum Art Gallery in Singapur, Tate Gallery in London, Waddington Galleries in London

17.11.

Bal Thackeray, * 23.01.1926 Pune, + 17.11.2012 Mumbai, indischer Politiker; Gründer (1966) und Führer der Shiv Sena (radikale hindu-nationalistische Partei)

18.11.

Helmut Sonnenfeldt, * 13.09.1926 Berlin, + 18.11.2012 Chevy Chase/MD, amerikanischer Regierungsbeamter; Experte für Außenpolitik; einer der engsten Mitarbeiter von Außenminister Henry A. Kissinger

19.11.

Boris Strugackij, * 15.04.1933 Leningrad, + 19.11.2012 St. Petersburg, russischer Schriftsteller; schrieb zahlr. Romane zusammen mit seinem Bruder Arkadij († 1991), u. a.: "Es ist nicht leicht, ein Gott zu sein" (verfilmt), "Picknick am Wegesrand" (verfilmt), "Das lahme Schicksal"

20.11.

Albert Cramer, * 22.05.1943 Warstein, + 20.11.2012, deutscher Brauereiunternehmer; übernahm 1985 als Alleininhaber und Konzernchef die WARSTEINER Brauerei Haus Cramer KG

William Grut, * 17.09.1914 Stockholm, + 20.11.2012 Östersund, schwedischer Moderner Fünfkämpfer; zunächst Schwimmer; Olympiasieger im Modernen Fünfkampf 1948; Zweiter bei den Olympischen Winterspielen im Winter-Pentathlon 1948; mehrfacher Schwedischer Meister im Schwimmen und im Modernen Fünfkampf; später Delegationsleiter der schwedischen Modernen Fünfkämpfer bis 1960 und Generalsekretär der Union Internationale de Pentathlon Moderne 1960-1962

22.11.

Jan Trefulka, * 15.05.1929 Brno, + 22.11.2012 Brno, tschechischer Schriftsteller; 1956-1970 Verlags- und Zeitschriftenredakteur; Unterzeichner der "Charta 77"; Bücher u. a.: "Der verliebte Narr", "Unbesiegbare Verlierer"

23.11.

Larry Hagman, * 21.09.1931 Fort Worth/TX, + 23.11.2012 Dallas/TX, amerik. Schauspieler; Filme u. a.: "The Group", "Harry und Tonto", "Nixon", "Primary Colors - Mit aller Macht"; Fernsehen u. a.: "Bezaubernde Jeannie", "Dallas"

24.11.

Hector Camacho, * 24.05.1962 Bayamon, + 24.11.2012 San Juan, puerto-ricanischer Boxer; 88 Profikämpfe (79 Siege); WBC-Weltmeister im Superfedergewicht 1983/84, WBC-Weltmeister im Leichtgewicht 1985-1987, WBO-Weltmeister im Halbweltergewicht 1989 - Febr. 1991 und Mai 1991 - Sept. 1992

Antoine Kohn, * 01.11.1933 Luxemburg (Stadt), + 24.11.2012, luxemburgischer Fußballspieler und -trainer; 16-facher Nationalspieler; spielte u. a. für Jeunesse Esch, den Karlsruher SC (1954-1958) und SC bzw. FC Twente Enschede; mit dem KSC DFB-Pokalsieger 1955 und 1956 und Deutscher Vizemeister 1956; später Trainer, u. a. bei Twente Enschede und zweimal Interimstrainer bei Ajax Amsterdam

Heinz-Werner Kraehkamp, * 26.12.2012 Wixhausen b. Darmstadt, + 24.11.2012 Berlin, deutscher Schauspieler und Kabarettist; Filme u. a.: "Der Winter, der ein Sommer war", "Echte Kerle", "Mein lieber Mann", "Selbstgespräche"; Auftritte in zahlr. Tatortfolgen

25.11.

Hans-Ulrich Doerig, * 29.02.1940, + 25.11.2012, Schweizer Bankmamager; langjähriger Manager der Credit Suisse, zuletzt bis 2011 als Verwaltungsratspräsident; Veröffent.: "So gewinnt die Schweiz"

Thomas Grochowiak, * 02.12.1914 Recklinghausen, + 25.11.2012 Karlsruhe, deutscher Maler; Mitbegründer der Künstlergruppe "junger westen"; langjähriger Leiter der Ruhrfestspiele Recklinghausen und Direktor der Kunsthalle Recklinghausen; 1979 bis 1985 Präsident des Deutschen Künstlerbundes

Juan Pereda Asbún, * 17.07.1931 La Paz, + 25.11.2012 Santa Cruz, bolivianischer General und Politiker; Industrie- und Handelsminister 1971-1974 und Innenminister 1974-1978 der Militärjunta unter Bánzer; Oberkommandierender der Luftwaffe 1977/1978; Staatspräsident einer Militärjunta Juli-Nov. 1978; selbst durch weiteren Militärputsch gestürzt

Dave Sexton, * 06.04.1930 Islington, + 25.11.2012, englischer Fußballspieler und -trainer; spielte u. a. für West Ham United, Brighton & Hove Albion und Crystal Palace, erzielte als Innenstürmer in 183 Ligaspielen 69 Tore; nach der Spielerkarriere Manager (Trainer), u. a. beim FC Chelsea (1967-1974), Queens Park Rangers (1974-1977) und Manchester United, von 1977 bis 1990 und 1994 bis1996 zudem Trainer der englischen U21-Auswahl (Europameister 1982 und 1984), mit Chelsea englischer Pokalsieger 1970 und Europapokalsieger der Pokalsieger 1971

26.11.

Theo Brandmüller, * 02.02.1948 Mainz, + 26.11.2012 Saarbrücken, deutscher Komponist Neuer Musik; seit 1979 Professor für Komposition, Analyse und Orgelimprovisation an der Saarbrücker Hochschule, später dort auch Leiter des Instituts für Neue Musik; Kompositionen u. a.: "Ach, trauriger Mond"

Joseph E. Murray, * 01.04.1919 Milford/MA, + 26.11.2012 Boston/MA, amerik. Mediziner; Chirurg; bedeut. Vertreter der plastischen Chirurgie; Nobelpreis für Medizin 1990 zus. mit E. D. Thomas für s. Leistungen auf dem Gebiet der Organ- und Zelltransplantation als klinische Behandlungsmethode; Begründer des internat. Nieren-Transplantationsregisters

27.11.

Érik Izraelewicz, * 06.02.1954 Straßburg, + 27.11.2012 Paris, französicher Journalist und Chefredakteur; Direktor der Tageszeitung "Le Monde"; seit 2001 im Beirat der École nationale d'administration, ENA; I. veröffentlichte mehrere Bücher zur Weltökonomie, u. a. "L'Arrogance chinoise", "Le Capitalisme zinzin"

Assane Seck, * 10.02.1919 Inor, + 27.11.2012 Dakar, senegalesischer Politiker; versch. Ministerposten, u. a. Minister für kulturelle Angelegenheiten 1966-1968; Erziehungsminister 1968-1973; Außenminister 1973-1978

28.11.

Gloria Davy, * 29.03.1931 Brooklyn, + 28.11.2012 Genf, amerikanische Opernsängerin; Debüt an der "Met" in New York 1958 (mit Aida); Auftritte u. a. an der Wiener Staatsoper, an der Covent Garden Opera, an der Mailänder Scala; Gastvertrag 1962-1964 mit der Deutschen Oper in Berlin

James D. Hodgson, * 03.12.1915 Dawson/MN, + 28.11.2012 Malibu/CA, amerikanischer Politiker; Arbeitsminister 1970-1973; US-Botschafter in Japan 1974-1977

Herbert Krolikowski, * 15.03.1924 Oels, + 28.11.2012 Berlin, fr. Politiker in der DDR; fr. stellv. Minister für Auswärtige Angelegenheiten; fr. DDR-Botschafter in Prag

Rudolf Schieler, * 22.05.1928 Teningen, + 28.11.2012 Freiburg, dt. Jurist und Politiker (Baden-Württemberg); SPD; Justizminister 1966-1972; Landtagsfraktionsvors. 1973-1976; MdEP 1979-1984

29.11.

Klaus Schütz, * 17.09.1926 Heidelberg, + 29.11.2012 Berlin, deutscher Politiker und Diplomat; SPD; Regierender Bürgermeister von Berlin 1967-1977; Botschafter in Israel 1977-1981; Direktor der Landesanstalt für Rundfunk NRW, Düsseldorf 1987-1993

Werner Seibold, * 24.01.1948 Bad Wiessee, + 29.11.2012, deutscher Sportschütze; 1978 Weltmeister mit der Mannschaft mit dem Kleinkalibergewehr; mehrf. Europameister und Deutscher Meister, Olympiadritter 1976 im Dreistellungskampf mit dem Kleinkalibergewehr

30.11.

Inder Kumar Gujral, * 04.12.1919 Jhelum (heute zu Pakistan), + 30.11.2012 Neu Delhi, indischer Politiker; Janata Dal (JD); Ministerpräsident 1997/98; fr. versch. Ministerämter, u. a. Außenminister

30. Mai 2017

1942: Erster britischer 1.000-Bomber-Angriff auf Köln; 474 Tote und über 5.000 Verletzte
60. Geburtstag: Luk Perceval, * 30.5.1957 Lommel/Flandern, belgischer Theaterregisseur und Intendant; Leitender Regisseur am Thalia Theater Hamburg ab 2009; Hausregisseur an der Berliner Schaubühne 2006-2009; div. Uraufführungen
1967: Nigeria: Der Militärgouverneur der Ostregion, Ibo Oberst Ojukwu, proklamiert die unabhängige Republik Biafra. Es schließt sich ein jahrelanger blutiger Krieg an
1992: Der UNO-Sicherheitsrat verabschiedet mit 13 Stimmen bei Enthaltung Chinas und Simbabwes mit der Resolution 757 ein scharfes Sanktionspaket gegen Jugoslawien, das sofort in Kraft tritt. Es enthält ein fast vollständiges Handelsembargo unter Einschluss von Öllieferungen. Lediglich Nahrungsmittel- und Medikamentenlieferungen sind aus humanitären Gründen ausgenommen. Der Flugverkehr mit Jugoslawien wird eingestellt, die Auslandsguthaben werden eingefroren und fast alle finanziellen Transaktionen sollen unterbunden werden. Ebenfalls unterbrochen werden die sportlichen, kulturellen und wissenschaftlichen Kontakte zu Jugoslawien
25. Todestag: Karl Carstens, * 14.12.1914 Bremen, † 30.5.1992 Meckenheim, deutscher Rechtswissenschaftler und Politiker; CDU; Bundespräsident 1979-1984; Staatssekretär 1960-1969; MdB 1972-1979, Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag 1973-1976
10. Todestag: Jean-Claude Brialy, * 30.3.1933 Aumale (Algerien), † 30.5.2007 Monthyon, französischer Filmschauspieler und -regisseur; Filme u. a.: "Die Enttäuschten", "Schrei, wenn du kannst", "Tonio Kröger", "Die Braut trug schwarz", "Die Unschuldigen"; Regie u. a.: "Eglantine"
10. Todestag: Hans Joachim Sell, * 25.7.1920 Neustettin/Pommern, † 30.5.2007 Freiburg/Br., deutscher Schriftsteller; Werke u. a.: "Chantal", "Auf der Fährte eines Sohnes" (Romane); "Briefe einer Jüdin aus Cuzco" (dokumentar. Erz.); "Joseph Conrad besucht seine Übersetzerin", "Der lange Nachruf auf den gefallenen Freund" (Erz.); "Die Portiers der Präsidenten" (Hörspiel)



Lucene - Search engine library