MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle April 2015

2.4.

Manoel Pinto de Oliveira, * 11.12.1908 Porto, + 02.04.2015 Porto, portugiesischer Filmregisseur; Spielfilme u. a.: "Mein Fall", "Die Kannibalen", "Am Ufer des Flusses", "Ich geh' nach Hause", "Belle toujours"; auch Dokumentarfilme

Alfred Wilhelm, * 15.12.1920 Hülzweiler, + 02.04.2015, deutscher Politiker (Saarland); CDU; fr. Landesminister

3.4.

Mathias Gnädinger, * 25.03.1941 Ramsen, + 03.04.2015 Zürich, Schweizer Schauspieler; Engagements u. a. an der Schaubühne Berlin 1981-1988; Filme und Fernsehen u. a.: "Bingo", "Leo Sonnyboy", "Der Untergang", "Usfahrt Oerlike", "Der große Sommer"; Schweizer TV-Soap "Lüthi und Blanc", TV-Serien "Der Bestatter" und "Hunkeler"

4.4.

Klaus Rifbjerg, * 15.12.1931 Kopenhagen, + 04.04.2015 Kopenhagen, dänischer Schriftsteller; Werke (in dt. Übersetzung) u. a.: "Der Opernliebhaber", "Sommer", "Falscher Frühling", "Das Bild", "Nansen und Johansen"

Klaus Rifbjerg, * 15.12.1931 Kopenhagen, + 04.04.2015, Klaus Rifbjerg (* 15. Dezember 1931 in Kopenhagen; † 4. April 2015) war ein dänischer Schriftsteller. Er gehörte zu den produktivsten zeitgenössischen Autoren in Dänemark und hat eine Vielzahl von Werken geschaffen.

6.4.

Paul Forschbach, * 04.04.1930 Köln, + 06.04.2015 , deutscher Boxsportfunktionär; langjähriger Präsident des Boxsport-Verbandes (DBAV bzw. DBV), gehörte ab 1979 zum Präsidium des DABV, ab 2011 Ehrenpräsident

Walter Seidensticker, * 07.07.1929 Bielefeld, + 06.04.2015, deutscher Unternehmer; fr. Leiter des Textilunternehmens Seidensticker GmbH, Bielefeld (gegr. 1919 von Walter Seidensticker sen.)

7.4.

Fritz Höver, * 27.11.1921, + 07.04.2015 Stuttgart-Heslach, deutscher Ballettförderer; Gründer und fr. Vorsitzender der "Noverre-Gesellschaft Stuttgart, Freunde des Balletts e. V."

Alfred Pfeiffer, * 23.06.1932 Haslau/Sudetenland, + 07.04.2015 Palermo (Italien), deutscher Industriemanager; Vorstandsvors. der VIAG AG 1990-1995, danach bis 1999 AR-Mgl.; u. a. AR-Vors. der Süddt. Kalkstickstoffwerke AG, Trostberg

Hannelore Sauer, * 14.02.1947 Harsleben, + 07.04.2015 Berlin, deutsche Trainerin für Geräteturnen; 43 Medaillengewinne bei Olympiaden, Welt- und Europameisterschaften für die DDR zwischen 1975 und 1986 durch ihre Turnerinnen (u. a. Maxi Gnauck); Cheftrainerin der Turnerinnen im Deutschen Turner-Bund 1992-1995

10.4.

Heidrun Heidecke, * 01.07.1954 Magdeburg, + 10.04.2015 Bitterfeld, deutsche Politikerin (Sachsen-Anhalt); Umweltministerin 1994-1998

Judith Malina, * 04.06.1926 Kiel, Schleswig-Holstein, Deutsches Reich, + 10.04.2015 Englewood (New Jersey), Judith Malina (* 4. Juni 1926 in Kiel; † 10. April 2015 in Englewood, New Jersey) war eine amerikanische Theater- und Filmschauspielerin, Autorin und Regisseurin deutscher Herkunft. Sie war eine überzeugte pazifistische Anarchistin und gründete 1947 zusammen mit Julian Beck das Living Theatre.

Judith Malina, * 04.06.1926 Kiel (Deutschland), + 10.04.2015 Englewood/NJ, amerikanische Theater- und Filmschauspielerin; gründete 1951. zus. mit ihrem Mann Julian Beck das legendäre "Living Theatre", eine der radikalsten und experimentierfreudigsten Theatergruppen der US-Theatergeschichte; Filmrollen u. a.: "Candy", "No Picnic", "Zeit des Erwachens", "Liebe auf den ersten Schrei", "When in Rome - Fünf Männer sind vier zuviel"

13.4.

Eduardo Galeano, * 03.09.1940 Montevideo, + 13.04.2015 Montevideo, uruguayischer Journalist und Schriftsteller; Werke u. a.: "Die offenen Adern Lateinamerikas", "Die Erinnerung an das Feuer" (Trilogie), "Das Buch der Umarmungen", "Der Ball ist rund und die Tore lauern überall", "Fast eine Weltgeschichte"

Günter Grass, * 16.10.1927 Danzig, + 13.04.2015 Lübeck, dt. Schriftsteller und Grafiker; Nationaldichter und Weltliterat, der die Nachkriegszeit entscheidend prägte; Literaturnobelpreis 1999; Werke u. a.: "Die Blechtrommel", "Katz und Maus", "Hundejahre", "Die Rättin", "Ein weites Feld", "Beim Häuten der Zwiebel"; auch Lyrik, Bühnenwerke, Essays, Hörspiele

Gerhard Schäfer, * 27.06.1922 Hanau, + 13.04.2015 Bochum, deutscher Rundfunkjournalist; Programmdirektor Hörfunk bei Radio Bremen 1971-1982; 1963 Leiter der Hauptabt. Erziehung

14.4.

Klaus Bednarz, * 06.06.1942 Falkensee/Brandenburg, + 14.04.2015 Schwerin, deutscher Fernsehjournalist und Autor; u. a.: Redaktionsleiter "Auslandsstudio" des WDR 1982-1983; Moderator der "Tagesthemen" 1983, Redaktionsleiter, und ARD-Kommentator und Moderator des Magazins "Monitor" beim WDR 1983-2001; WDR-Chefreporter und Sonderkorrespondent 2002-2007; Veröffentl. u. a.: "Mein Moskau", "Ballade vom Baikalsee", "Am Ende der Welt. Eine Reise durch Feuerland und Patagonien"

Franz Kreuzer, * 18.01.1929 Wien, + 14.04.2015 Wien, österr. Fernsehjournalist und Politiker; SPÖ; Gesundheits- und Umweltminister 1985-1987; fr. ORF-Fernseh-Intendant; fr. Moderator der Talk-Show "Club 2"; Veröffentl. u. a.: "Ich bin - also denke ich", "Die kranken Riesen"

Arnold Schütz, * 19.01.1935 Bremen-Walle, + 14.04.2015 Bremen, deutscher Fußballspieler; bestritt zwischen 1955 und 1972 220 Oberliga- und 253 Bundesligaspiele für Werder Bremen, wurde mit dem Verein 1961 DFB-Pokalsieger und 1965 Deutscher Meister; Ehrenspielführer des Vereins

Percy Sledge, * 25.11.1940 Leighton/AL, + 14.04.2015 Batan Rouge/LA, amerikanischer Soulsänger; Hits u. a.: "When a Man Loves a Woman", "Warm and Tender Love", "It Tears Me Up", "Sunshine", "I'll Be Your Everything"

Peter Steinacker, * 12.12.1943 Frankfurt a. M., + 14.04.2015 Frankfurt a. M., deutscher ev. Theologe; Kirchenpräsident in Hessen und Nassau 1993-2008; Veröffentl. u. a.: "Richard Wagner und die Religion“

15.4.

Surya Bahadur Thapa, * 21.03.1928 Muga, + 15.04.2015 Neu Delhi (Indien) , nepalesischer Politiker; Ministerpräsident 1965-1969, 1979-1983, 1997-1998, 2003-2004

16.4.

Stanislaw Gross, * 30.10.1969 Prag, + 16.04.2015 Prag, tschechischer Jurist und Politiker; ČSSD, der Parteivors. 2004-2005; Ministerpräsident 2004-2005

Heino Kleiminger, * 03.02.1939 Wismar, + 16.04.2015 Rostock, deutscher Fußballspieler; vierfacher Nationalspieler für die DDR (fünf Tore); Mitglied des DDR-Aufgebotes bei den Olympischen Spielen 1964, verletzungsbedingt dann aber nicht dabei; spielte für Motor Wismar, TSG Wismar und Empor/FC Hansa Rostock, 186 (n. a. A. 185) Oberligaspiele, 62 Tore; mit Rostock DDR-Vizemeister 1962-1964 und 1968 sowie Pokalfinalist 1960 und 1967

Anneliese Poppinga, * 03.10.1928 Lübeck, + 16.04.2015 b. Frankfurt a. Main, deutsche Politikwissenschaftlerin; fr. enge Mitarbeiterin Konrad Adenauers; Veröffentl. u. a.: "Meine Erinnerungen an Konrad Adenauer", "Seid wach für die kommenden Jahre", "Adenauers letzte Tage: Die Erinnerungen seiner engsten Mitarbeiterin"

17.4.

Jaroslav Holík, * 03.08.1942 Německý Brod, + 17.04.2015 Jihlava, tschechischer Eishockeyspieler und -trainer; 142 Länderspieleinsätze für die ČSSR (75 Tore), Weltmeister 1972, WM-Zweiter 1965 und 1966, WM-Dritter 1969, 1970 und 1973, Olympiadritter 1972; spielte von 1961 bis 1979 für ASD Dukla Jihlava (602 Ligaspiele, 267 Tore), siebenfacher Tschechoslowakischer Meister, fünffacher Gewinner des Spengler Cups; später u. a. Trainer der tschechischen U20-Nationalmannschaft, mit dieser Weltmeister 2000 und 2001

18.4.

Michael Theunissen, * 11.10.1932 Berlin, + 18.04.2015 Berlin, deutscher Philosoph; Veröffentl. u. a.: "Negative Theologie der Zeit", "Das Selbst auf dem Grund der Verzweiflung", "Pindar. Menschenlos und Wende der Zeit"

Erwin Waldner, * 24.01.1933 Nürtingen-Neckarhausen, + 18.04.2015 Neckarhausen, deutscher Fußballspieler; 13-facher Nationalspieler zwischen 1954 und 1958; spielte für den VfB Stuttgart, den FC Zürich und Spal Ferrara; DFB-Pokalsieger mit dem VfB Stuttgart 1954 und 1958

19.4.

Lothar Friedrich, * 11.12.1930 Völklingen, + 19.04.2015, Radsport

20.4.

Roy Mason, * 18.04.1924 Barnsley, + 20.04.2015, britischer Politiker; Verteidigungsminister 1974-1976; Energieminister 1968-1969

Frederic Morton, * 05.10.1924 Wien, + 20.04.2015 Wien, amerikanischer Schriftsteller österreich. Herkunft; Werke u. a.: "Die Rothschilds", "Ein letzter Walzer", "Ewigkeitsgasse", "Durch die Welt nach Hause"

Werner Zimmer, * 19.10.1936 Schaffhausen/Saar, + 20.04.2015, deutscher Hörfunk- und Fernsehmoderator; fr. Programmdirektor des Saarländischen Rundfunks, später langj. Moderator der ARD-"Sportschau"

21.4.

Bakhtiyar Khudojnazarov, * 29.05.1965 Duschanbe, + 21.04.2015 Berlin (Deutschland), tadschikischer Filmregisseur; Werke u. a.: "Neues Spiel, neues Glück", "Brüder", "Luna Papa", "Leben einmal anders", "Waiting for the Sea"

22.4.

Eduard Friedrich, * 01.05.1937 Kaunas, + 22.04.2015, deutscher Turntrainer und Sportfunktionär; Cheftrainer (Männer) des Deutschen Turner-Bundes (DTB) 1965-1975, später DTB-Sportdirektor; langjähriger Leiter des Olympiastützpunktes in Mecklenburg-Vorpommern; DTB-Vizepräsident März 2001 - Sept. 2002

23.4.

Hans Klecatsky, * 06.11.1920 Wien, + 23.04.2015 Innsbruck, österreichischer Jurist und Politiker; ÖVP; Justizminister 1966-1970; 1985 Generaldirektor des Exekutivkomitees des "International Institute of the Juche Idea" (IIJI); Veröffentl. u. a.: "Die verfassungsrechtliche Problematik des modernen Wirtschaftsstaates"

24.4.

Władysław Bartoszewski, * 19.02.1922 Warschau, + 24.04.2015 Warschau, poln. Historiker, Schriftsteller und Diplomat; Außenminister März-Nov. 1995 und 2000-2001; Beauftragter für die Beziehungen zu Deutschland 2007-2015; Veröffentl. u. a.: "Das Warschauer Ghetto", "Herbst der Hoffnungen. Es lohnt sich, anständig zu sein - Meine Erinnerungen", "Aus der Geschichte lernen?", "Kein Frieden ohne Freiheit", "Und reiß uns den Hass aus der Seele - Die schwierige Aussöhnung von Polen und Deutschen", "Mein Auschwitz"

Horst-Peter Kretschmer, * 19.10.1955 Bad Tölz, + 24.04.2015 Bad Tölz, deutscher Eishockeyspieler; 146 Länderspieleinsätze als Verteidiger, nahm zwischen 1976 und 1987 an sieben Weltmeisterschaften sowie 1980 und 1988 an den Olympischen Spielen teil; spielte u. a. für die Düsseldorfer EG 1974-1981 und SB Rosenheim 1981-1991, Deutscher Meister 1975, 1982, 1985 und 1989

26.4.

Ariane Döser, * 08.02.1937 Reutlingen, + 26.04.2015 Polling, deutsche Leichtathletin (Mittelstrecke); Deutsche Meisterin 1956, 1957 und 1958 über 800 m; EM-Vierte 1958 über 800 m

Heribald Närger, * 25.11.1923 Liegnitz/Schlesien, + 26.04.2015 Grünwald, deutscher Industriemanager und Finanzfachmann; Finanzchef (1968-1988) und Aufsichtsratsvors. (1988-1993) der Siemens AG; Ehrenvorsitzender des Kuratoriums der Kulturstiftung der Länder

27.4.

Vivienne Newport, * 1951 Bristol, + 27.04.2015 Berlin (Deutschland), britische Tänzerin und Choreographin; Gründungsmitglied des Wuppertaler Tanztheaters von Pina Bausch, wo sie acht Jahre tanzte; gründete 1981 am Frankfurter Theater am Turm (TAT) ihr eigenes Ensemble;Choreographien u. a.: "Mist", "Hinter der Scheune überfrisst sich der Ochse"

29.4.

François Michelin, * 15.06.1926 Clermont-Ferrand, + 29.04.2015 Clermont-Ferrand, französischer Industrieller; ab 1959 alleiniger Geschäftsführer, später Mitgeschäftsführer des Unternehmens Michelin; Rückzug aus der Firma 2002

30.4.

Lennart Bodström, * 20.04.1928 Göteborg, + 30.04.2015 Stockholm, schwed. Gewerkschafter und Politiker; Außenminister unter O. Palme 1982-1985; Minister für Unterricht und Kultur 1985-1989; Botschafter in Norwegen 1989-1993; fr. Vorstandsmitglied des Europ. Gewerkschaftsbundes

William Pfaff, * 29.12.1928 Council Bluffs/IA, + 30.04.2015 Paris (Frankreich), amerikanischer Journalist und Publizist; v. a. bekannt als politischer Kommentator und Kritiker der amerikanischen Außenpolitik; arbeitete u. a. für "International Herald Tribune", "New York Review of Books"

30. März 2017

1867: Dem Vertrag über den Kauf von Alaska vom Zarenreich zum Preis von 7,2 Mio US-Dollar durch die USA wird zugestimmt
125. Geburtstag: Erwin Panofsky, * 30.3.1892 Hannover, † 14.3.1968 Princeton/NJ (USA), deutscher Kunsthistoriker in Amerika; emigrierte 1933 nach Amerika; u. a. Prof. in Princeton 1935-1962; grundlegende Untersuchungen zur Ikonologie und Ikonographie; rund 150 Werke über Malerei, Plastik, Architektur, Theorie und Ästhetik, u. a. "Studies in Iconology"
90. Geburtstag: Egon Günther, * 30.3.1927 Schneeberg, dt. Filmregisseur und Schriftsteller; verließ 1978 die DDR; Werke: Romane, Lyrik, Theaterstücke, Drehbücher, u. a. "Till", "Die Fahne"; Filme u. a.: "Lotte in Weimar", "Die Leiden des jungen Werther", "Stein", "Die Braut" ; Fernseharbeiten u. a.: "Heimatmuseum", "Lenz"
80. Geburtstag: Warren Beatty, * 30.3.1937 Richmond/VA, amerik. Filmproduzent, Schauspieler, Autor und Regisseur; Filme u. a.: "Bonnie und Clyde", "Heaven Can Wait", "Reds", "Dick Tracy", "Bulworth"
70. Geburtstag: Jürgen Fliege, * 30.3.1947 Radevormwald, deutscher Theologe, Autor und TV-Moderator; Moderationen u. a.: ARD-Talkshow "Fliege" 1994-2005; Veröffentl. u. a.: "Man spricht nur mit dem Herzen gut", "Der falsche Prophet. Wie US-Präsident George W. Bush den Glauben vergiftet", "Heiler bei Fliege. Wenn nichts mehr helfen will", "Der Himmel ist auf deiner Seite"
65. Geburtstag: Klaus Pohl, * 30.3.1952 Rothenburg o. d. Tauber, deutscher Schauspieler, Dramatiker und Regisseur; einer der meistgespielten deutschsprachigen Theaterautoren; dramat. Werke u. a.: "Das Alte Land", "Der Spiegel" , "Die schöne Fremde", "Zettel", "Wartesaal", "Kanari", "Nachtgespräche mit meinem Kühlschrank"
20. Todestag: Reinhold Vöth, * 23.3.1930 Würzburg, † 30.3.1997 München, deutscher Politiker (Bayern) und Jurist; CSU; MdL 1958-1972; Staatssekretär im Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung 1970-1972; Intendant des Bayerischen Rundfunks (BR) 1972-1990; Präsident des Bayer. Roten Kreuzes 1991-1997



Lucene - Search engine library