MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Januar 2015

1.1.

Ulrich Beck, * 15.05.1944 Stolp/Pommern, + 01.01.2015 München, deutscher Soziologe; Veröffentl. u. a.: "Risikogesellschaft", "Das ganz normale Chaos der Liebe", "Schöne neue Arbeitswelt", "Der kosmopolitische Blick", "Weltrisikogesellschaft", "Das deutsche Europa"

Mario Cuomo, * 15.06.1932 Queen's County/NY, + 01.01.2015 Manhattan/NY, amerikanischer Politiker; Gouverneur von New York 1983-1995

Kurt Koszyk, * 31.05.1929 Dortmund, + 01.01.2015 München, dt. Publizistik- und Kommunikationswissenschaftler; Direktor des Instituts für Zeitungsforschung 1957-1977; Veröffentl. u. a.: "Zwischen Kaiserreich und Diktatur", "Deutsche Presse im 19. Jahrhundert", "Kommunikation und Neue Medien"

2.1.

Daniel Poulin, * 19.09.1957 Robertsonville, + 02.01.2015, kanadischer Eishockeyspieler; Spieler u. a. für Oklahoma City Stars 1980/81 und für den EHC Biel 1982-1989; später Trainer

3.1.

Martin C. Anderson, * 05.08.1936 Lowell/MA, + 03.01.2015 Portola Valley/CA, amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler und Politiker; Berater von Präsident Ronald W. Reagan; Veröffentl. u. a.: "Ronald Reagan: Decisions of Greatness"

Edward Brooke, * 26.10.1919 Washington/DC, + 03.01.2015 Coral Gables/FL, amerikanischer Politiker; Republikanische Partei; 1967-1979 Senator für Massachusetts; erster vom Volk gewählter afro-amerikanischer Senator

Olga Knjazewa, * 09.08.1954 Kasan, + 03.01.2015 Kasan, russische Fechterin (Florett); für die Sowjetunion Olympiasiegerin 1976 mit der Mannschaft, vierfache Weltmeisterin und vierfache Europacupsiegerin

Kurt Kuch, * 10.08.1972 Oberwart, + 03.01.2015 Graz, österreichischer Journalist und Autor; galt als einer der besten investigativen Journalisten Österreichs, brachte u. a. Details und Hintergründe zur Causa Hypo Alpe Adria, zur Telekom-Affäre und Eurofighter-Affäre an die Öffentlichkeit; Publikationen u. a.: "Land der Diebe", "Haider"

Jouko Törmänen, * 10.04.1954 Rovaniemi, + 03.01.2015 Rovaniemi, finnischer Skispringer und Skisportfunktionär (nordisch); Olympiasieger 1980 auf der 90-m-Schanze (zugleich Weltmeister); ein Weltcupsieg 1980; mehrfacher Finnischer Meister; später Vorsitzender des Komitees Skispringen beim internationalen Skiverband FIS

4.1.

Pino Daniele, * 19.05.1955 Neapel, + 04.01.2015 Rom, italienischer Liedermacher

Niels Hansen, * 07.11.1924 Heidelberg, + 04.01.2015 Bonn-Bad Godesberg, deutscher Diplomat; CDU; Botschafter in Israel 1981-1985, bei der NATO 1985-1989

5.1.

Jean-Pierre Beltoise, * 26.04.1937 Paris, + 05.01.2015 Dakar (Senegal), französischer Autorennfahrer (Formel 1); bestritt zwischen 1966 und 1974 86 Grand-Prix-Rennen, von denen er eines (1972 in Monaco) gewann

Daniel Held, * 13.11.1961 Calgary (Kanada), + 05.01.2015, deutscher Eishockeyspieler und -trainer; Nationalspieler; Spieler u. a. für Eintracht Frankfurt 1987-1991, die Eisbären Berlin 1993-1995 und sie Augsburger Panther 1995/96; später Trainer u. a. der Bundesligamannschaft der Bietigheim Steelers

6.1.

Vlastimil Bubnik, * 18.03.1931 Kelč, + 06.01.2015 Prag, tschechischer Eishockey- und Fußballspieler; gewann als Eishockeyspieler 1964 Olympia-Bronze und WM-Silber 1961, nahm insgesamt an neun Weltmeisterschaften und vier Olympischen Spielen teil, spielte für Brünn und Vitkovice und war elffacher Landesmeister; als Fußballer bestritt er elf Länderspiele und erzielte dabei vier Treffer, Mitglied der ČSSR-Mannschaft, die bei der EM 1960 Dritter wurde

Albert Caspers, * 27.02.1933 Lissendorf/Eifel, + 06.01.2015 Köln, deutscher Industriemanager; AR-Vors. der Ford Werke AG 1996-2008; Vorstandsvors. der Ford Werke AG 1993-1996; Präsident des Fußballvereins 1. FC Köln 1997-2004

7.1.

Stéphane Charbonnier, * 21.08.1967 Conflans-Sainte-Honorine, + 07.01.2015 Paris (Attentat), französischer Karikaturist und Journalist; seit 2009 Herausgeber und Sprachrohr der Satirezeitung "Charlie Hebdo"; starb bei einem Terroranschlag auf die Redaktionsräume in Paris durch zwei franz. islamistische Terroristen

Tadeusz Konwicki, * 22.06.1926 Nowa Wilejka/Nähe von Wilna, + 07.01.2015 Warschau, poln. Schriftsteller und Filmregisseur; Chefdramaturg der Kadr-Produktionsgruppe 1956-1968; literar. Werke u. a.: "Macht", "Loch im Himmel", "Angst hat große Augen", "Modernes Traumbuch", "Die polnische Apokalypse"; auch Drehbücher

Rod Taylor, * 11.01.1930 Sydney (Australien), + 07.01.2015 Los Angeles/CA, amerikanischer Schauspieler; Filme u. a.: "Die Zeitmaschine", "Spion in Spitzenhöschen", "Inglourious Basterds"

8.1.

Hubert S. Markl, * 17.08.1938 Regensburg, + 08.01.2015 Konstanz, dt. Zoologe; Präsident der Max-Planck-Gesellschaft 1996-2002; Vorsitz der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften 1993-1995; Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft 1986-1991; Hauptarbeitsgebiete: Evolutionsbiologie, Verhaltensforschung und Sinnesphysiologie; Veröffentl. u. a.: "Natur und Geschichte", "Evolution, Genetik und menschliches Verhalten", "Wissenschaft gegen Zukunftsangst", "Schöner neuer Mensch?"

Richard Meade, * 04.12.1938 Chepstow/Monmouthshire, + 08.01.2015, britischer Vielseitigkeitsreiter; Olympiasieger 1968 und 1972 mit der Mannschaft sowie 1972 im Einzel; Weltmeister 1970 und 1982 mit der Mannschaft; Europameister 1967, 1971 und 1981 mit der Mannschaft; Präsident des britischen Reiterverbandes 1989-1992; Vater des Vielseitigkeitsreiters Harry Meade

9.1.

Samuel Goldwyn jr., * 07.09.1926 Los Angeles/CA, + 09.01.2015 Los Angeles/CA, amerikanischer Filmproduzent; Filme u. a.: "Die Saat der Liebe", "Master and Commander - Bis ans Ende der Welt", "Das erstaunliche Leben des Walter Mitty""; Sohn des Filmproduzenten Samuel Goldwyn

Józef Oleksy, * 22.06.1946 Nowy Sacz, + 09.01.2015 Warschau, polnischer Politiker; Ministerpräsident 1995-1996, Innenminister 2004; Parlamentspräsident 1993-1995 und 2004-2005; Mitglied der Kommunistischen Partei (PVAP) 1969-1990, danach Sozialdemokratie der Republik Polen (SDRP) bzw. Bündnis der Demokratischen Linken (SLD), dort Parteivorsitzender 1996-1997 bzw. 2004/2005; Austritt aus der SLD 2007

10.1.

Junior Malanda, * 28.08.1994 Brüssel, + 10.01.2015 bei Porta Westfalica (Autounfall), belgischer Fußballspieler; Junioren-Nationalspieler, durchlief lückenlos sämtliche Auswahlteams von der U15 bis zur U21 und galt als eines der größten Talente des belgischen Fußballs; spielte für RSC Anderlecht, OSC Lille, SV Zulte Waregem und ab Januar 2014 in der Bundesliga für den VfL Wolfsburg

Francesco Rosi, * 15.11.1922 Neapel, + 10.01.2015 Rom, ital. Drehbuchautor und Filmregisseur; Filme u. a.: "Auf St. Pauli ist der Teufel los", "Wer erschoss Salvatore G.?", "Christus kam nur bis Eboli", "Palermo vergessen", "Die Atempause"; auch Verfilmung der Bizet-Oper "Carmen" mit Plácido Domingo

Robert Stone, * 1937 Brooklyn, + 10.01.2015 Florida, amerikanischer Schriftsteller; Werke u. a.: "Jerusalem Syndrom", "Die Professorin"

11.1.

Jenö Buzanszky, * 04.05.1925 Újdombóvár, + 11.01.2015 Esztergom, ungarischer Fußballspieler und -trainer; 49-facher Nationalspieler, Vizeweltmeister 1954, Olympiasieger 1952; spielte als einziger der ungarischen "Wundermannschaft" der 1950er Jahre nicht in Budapest, sondern für den Provinzklub Dorogi Banyasz; nach der Spielerkarriere Trainer (u. a. mehrfach bei Dorogi); wurde 1996 zum Vizepräsidenten des ungarischen Verbandes gewählt; war der letzte Überlebende der Vizeweltmeister-Elf von Bern

Anita Ekberg, * 29.09.1931 Malmö, + 11.01.2015 Rocca di Papa (Italien), schwedische Filmschauspielerin; Filme u. a.: "Die blonde Venus", "La dolce vita", "Paris Holiday", "Boccaccio 70", "Intervista"

Fritz Pott, * 23.04.1939 Köln, + 11.01.2015 Köln, deutscher Fußballspieler und -trainer; dreifacher Nationalspieler; spielte von 1958 bis 1970 für den 1. FC Köln, Deutscher Meister 1962 und 1964, DFB-Pokalsieger 1968, Meister der Oberliga West 1960 bis 1963; bestritt 151 Bundesligaspiele und 68 Spiele in der Oberliga West; später Trainer in Frechen, Brühl und bei Viktoria Köln

Gustav Schwenk, * 17.12.1923 Düsseldorf, + 11.01.2015 Düsseldorf, deutscher Sportjournalist; Leichtathletik-Experte; ab 1947 Tätigkeit beim Sport-Information-Dienst (sid); ab 1957 freier Journalist, schrieb u. a. für den "kicker" und das Fachorgan "Leichtathletik"; berichtete u. a. ab 1947 von über 60 Leichtathletikmeisterschaften und ab 1952 von 15 Olympischen Spielen

Bernhard Walter, * 03.03.1942 Markgröningen, + 11.01.2015, deutscher Bankmanager; Vorstandssprecher der Dresdner Bank AG 1998-2000; div. AR-Mandate, u. a. Aufsichtsratsvorsitzender bei Bilfinger 2006-2014; Vorsitzender der Stiftung zum Wiederaufbau der Dresdner Frauenkirche 1994-2014

12.1.

John Bayley, * 27.03.1925 Lahore (Pakistan), + 12.01.2015 Lanzarote (Spanien), britischer Literaturkritiker und Schriftsteller; 1974-1992 Prof. für Englisch an der Universität Oxford; Werke u. a.: "Iris: A Memoir of Iris Murdoch", "Alice", "The Red Hat"; verheiratet mit der Schriftstellerin Iris Murdoch († 1999)

Jelena Obraszowa, * 07.07.1939 Leningrad (n.a.A. 07.07.1937 Leningrad), + 12.01.2015 Deutschland, russische Sängerin (Mezzosopran); 1964 Erste Sopranistin des Bolschoi-Theaters; zahlr. Auftritte in der ganzen Welt; auch Opernregiearbeiten

13.1.

Armin Schram, * 31.01.1929, + 13.01.2015 St. Gilgen, österreichischer Industriemanager und Chemiker; fr AR-Vors. der DEA Mineralöl AG; Vorstandsvors. der RWE-DEA AG 1988-1993; 1979 Vorstandsvors. der Dt. Erdöl-AG (DEA); 2000 Gründer der Schram-Stiftung

14.1.

Lotte Hass, * 06.11.1928 Wien, + 14.01.2015 Wien, österreichische Tauchpionierin; Witwe des Naturforschers Hans Hass (* 1919; † 2013); arbeitete zunächst für ihren Mann als Unterwassermodell, wurde dann schnell zum Star seiner Filme, u. a."Abenteuer im Roten Meer", "Unternehmen Xarifa"

15.1.

Claudia Wedekind, * 06.07.1942 Berlin, + 15.01.2015 Landshut, deutsche Schauspielerin; Fernsehfilme u. a.: "Rebellion der Verlorenen", "Der Kommissar", "Tatort"; auch Theaterarbeiten; verheiratet mit Hansjörg Felmy († 2007)

19.1.

Arthit Khamlang-Ek, * 31.08.1925 Bangkok, + 19.01.2015 Bangkok, thailändischer General und Politiker; Oberfehlshaber des Heeres 1982-1986 und Oberkommandierender der Streitkräfte 1983-1986; Parlamentsabgeordneter 1988-1995; stellv. Ministerpräsident 1990-1991 und 1994-1995

Robert Manzon, * 12.04.1917 Marseille, + 19.01.2015 Marseille, französischer Autorennfahrer (Formel 1); 28 Starts in der Formel 1 von 1950 bis 1956; war der letzte noch lebende Fahrer, der an der ersten Formel-1-Saison 1950 teilgenommen hatte

Peter Wallenberg, * 29.05.1926 Stockholm, + 19.01.2015 Värmdö, schwedischer Unternehmer, Bankier und Wirtschaftsfunktionär; Verwaltungsratsvorsitzender der Beteiligungs-Holding Investor AB 1982-1997; Vorsitzender der Knut- und Alice-Wallenberg-Stiftung 1982-2015; Erster Vizepräsident des Verwaltungsrats der Enskilda Bank (SEB) 1984-1996; Präsident der Internationalen Handelskammer 1989/1990

Friedrich Weber, * 27.02.1949 Ehringshausen bei Wetzlar, + 19.01.2015 Frankfurt am Main, deutscher ev. Theologe; Landesbischof von Braunschweig 2001-2014; Präsident der Gemeinschaft Ev. Kirchen in Europa (GEKE) 2012-2015; Catholica-Beauftragter der VELKD 2005-2014; Propst für Süd-Nassau 1991-2001

20.1.

Georg Lohmeier, * 09.07.1926 Loh, + 20.01.2015 München, deutscher Schriftsteller, Regisseur und Schauspieler; Autor verschiedener Theaterstücke und Fernsehserien, u. a. "Königlich Bayerisches Amtsgericht", "Komödienstadel"

Hitoshi Saito, * 02.01.1961 Aomori, + 20.01.2015 Osaka, japanischer Judoka; Olympiasieger 1984 und 1988 im Schwergewicht, Weltmeister 1983 in der All-Kategorie, Vizeweltmeister 1985 im Schwergewicht; mehrf. Japanischer Meister; später Trainer und Judofunktionär

21.1.

Sir Leon Brittan, * 25.09.1939 London, + 21.01.2015 London, britischer Politiker und Jurist; Vizepräsident der EU-Kommission 1989-1999; Innenminister 1983-1985; Minister für Industrie und Handel 1985/86

Frieda Dänzer, * 16.11.1931 Adelboden, + 21.01.2015, Schweizer Skiennläuferin; 1956 Olympiazweite in der Abfahrt, 1958 Weltmeisterin in der Kombination, WM-Zweite in der Abfahrt und WM-Dritte im Slalom, 1956 WM-Zweite in der Kombination

Waldemar Kmentt, * 02.02.1929 Wien, + 21.01.2015 Wien, Waldemar Kmentt (* 2. Februar 1929 in Wien; † 21. Jänner 2015 ebenda) war ein österreichischer Opernsänger (Tenor).

23.1.

Abdullah bin Abdul Asis Al Saud, * August 1924 Riad (Riyadh) (n.a.A. August 1923 Riad (Riyadh)), + 23.01.2015, König und Premierminister von Saudi-Arabien 2005-2015; Kronprinz 1982-2005; Kommandeur der Nationalgarde 1963-2010; regierte de facto bereits seit 1995 nach Schlaganfall von König Fahd

24.1.

Toller Cranston, * 20.04.1949 Hamilton/Ontario, + 24.01.2015 San Miguel de Allende (Mexiko), kanadischer Eiskunstläufer; Olympiadritter 1976; WM-Dritter 1974; mehrf. kanad. Meister; gilt als einer der innovativsten und kreativsten Läufer seiner Zeit; auch Kunstmaler

Demis Roussos, * 15.06.1946 Alexandria (Ägypten), + 24.01.2015 Athen, griechischer Sänger; hatte vor allem in den 1970er Jahren auch in Deutschland große Erfolge; Hits u. a.: "Goodbye, My Love, Goodbye", "Schönes Mädchen aus Arcadia", "Rain and Tears", "Schön wie Monalisa", "Die Bouzouki, die Nacht und der Wein"

25.1.

Ernst Träger, * 29.01.1926 Künzelsau, + 25.01.2015, deutscher Jurist; Richter am Bundesverfassungsgericht 1977-1989, zuvor ab 1972 Bundesanwalt; hatte mit zahlr. Verfahren von zeitgeschichtl. Bedeutung zu tun

26.1.

Horst Gobrecht, * 19.11.1936 Hamburg, + 26.01.2015, dt. Politiker und Steuerfachmann; SPD; Honorarkonsul der Republik Nicaragua 1997-2009; Finanzsenator in Hamburg 1984-1987; Bevollmächtigter der Freien und Hansestadt beim Bund 1988-1991

Karl-Heinz Narjes, * 30.01.1924 Soltau/Lüneburger Heide, + 26.01.2015, dt. Wirtschaftspolitiker; Jurist; CDU; Vizepräsident der EG-Kommission 1985-1988; Mitglied der EG-Kommission 1981-1988; Vors. des Wirtschaftsausschusses des Deutschen Bundestags 1972-1976; Minister für Wirtschaft und Verkehr in Schleswig-Holstein 1969-1973; MdB 1972-1981

27.1.

Yves Chauvin, * 10.10.1930 Menin (Belgien), + 27.01.2015 Tour, französischer Chemiker; Nobelpreis 2005 für Chemie zus. mit Richard Schrock und Robert Grubbs für die Entwicklung der Metathese-Methoden in der organischen Synthese, große Bedeutung für die industrielle Entwicklung und Produktion komplexer Substanzen wie etwa Medikamente, Insektizide oder Kunststoffe

Klaus Ritter, * 18.09.1918 Kassel, + 27.01.2015 Agatharied/Hausham, deutscher Politikwissenschaftler; Direktor der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) 1962-1988

Charles H. Townes, * 28.07.1915 Greenville/SC, + 27.01.2015 Oakland/CA, amerikanischer Physiker; Nobelpreis 1964 für Physik zus. mit Nikolai G. Basow und Alexander M. Prochorow für grundlegende Arbeiten auf dem Gebiet der Quantenelektronik, welche die Voraussetzungen zur Konstruktion der Quantengeneratoren und -verstärker schufen

28.1.

Egon Adler, * 18.02.1937 Großpösna/Landkreis Leipzig, + 28.01.2015, deutscher Radsportler (Straße); für die DDR Olympiazweiter 1960 im 100-km-Mannschaftszeitfahren, fünffacher Etappensieger der Friedensfahrt

29.1.

Walter Glechner, * 12.02.1939, + 29.01.2015 Wien, österreichischer Fußballspieler; 35-facher Nationalspieler; spielte von seiner Kindheit bis 1971 für Rapid Wien und bestritt für den Verein 334 Pflichtspiele, in denen er 13 Treffer erzielte, Österreichischer Meister 1960, 1964, 1967 und 1968, ÖFB-Cupsieger 1961, 1968 und 1969, 1961 im Europapokal-Halbfinale; Rapid-Kapitän von 1965-1970; spielte ab 1971 für SV Admira Wiener Neustadt und beendete seine Karriere bei Hütte Krems

Will McBride, * 10.01.1931 St. Luis/MO, + 29.01.2015 Berlin, amerikanischer Fotograf, Künstler, Maler und Bildhauer; Fotobände über Berlin, zur Sexualkunde ("Zeig mal!"), Fotodokumentationen

Colleen McCullough, * 01.06.1937 Wellington, + 29.01.2015 Norfolkinsel, australische Schriftstellerin; Werke u. a.: "Die Dornenvögel", "Master of Rome"-Serie; "The Independence of Miss Mary Bennet"

30.1.

Carl Djerassi, * 29.10.1923 Wien, + 30.01.2015 San Francisco/CA, österr.-amerik. Biochemiker und Schriftsteller; gilt als einer der Väter der "Pille"; ihm gelang die Synthetisierung der Hormone Cortison und Norethindron; schriftstellerische Werke: Gedichte, Kurzgeschichten, Theaterstücke, Romane, Autobiographien, u.  a. "Cantors Dilemma", "Die Mutter der Pille", "Unbefleckt", "Oxygen", "EGO", "Der Schattensammler"

Schelju Schelew, * 03.03.1935 Wesselinowo/Nordost-Bulgarien, + 30.01.2015 Sofia, bulgarischer Philosoph und Politiker; Staatspräsident 1990-1997; Veröffentl. u. a.: "Der Faschismus"

31.1.

Lizabeth Scott, * 22.09.1923 Scranton/PA, + 31.01.2015 Los Angeles/CA, amerikanische Schauspielerin; Filme u. a.: "Stadt im Dunkel", "Das Syndikat", "Stadt der Verdammten", "Malta sehen und sterben"

Richard Freiherr von Weizsäcker, * 15.04.1920 Stuttgart, + 31.01.2015 Berlin, deutscher Politiker; sechster Bundespräsident 1984-1994; CDU-Bundesvorstandsmitglied 1966-1984; Regierender Bürgermeister von Berlin 1981-1984; MdB 1969-1981, Vizepräsident des Deutschen Bundestages 1979-1981; Präsident des Deutschen Evangelischen Kirchentages 1964-1970 und 1979-1981, Mitglied der Synode und des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland 1967-1984

23. September 2017

125. Geburtstag: Lorenz Kardinal Jaeger, * 23.9.1892 Halle/Saale, † 1.4.1975 Paderborn, deutscher kath. Theologe; Kardinal ab 1965; Erzbischof von Paderborn 1941-1973; Beauftragter der Fuldaer Bischofskonferenz für Glaubensfragen, Studenten- und Akademikerseelsorge und für Frauenfragen; Gründer des Adam-Johann-Möhler-Instituts in Paderborn
100. Geburtstag: Imre Nemeth, * 23.9.1917 Kaschau (heute Košice/Slowakei), † 21.8.1989 Budapest, ungarischer Leichtathlet (Hammerwurf); Olympiasieger 1948; Olympiadritter 1952; dreif. Weltrekordler; langj. Präs. des ungar. Leichtathletikverbandes; langj. Direktor des Nep-Stadions in Budapest; Vater von Miklos Nemeth
90. Geburtstag: Willi März, * 23.9.1927 Rosenheim, dt. Unternehmer; AR-Vors. der fr. Gebr. März AG (Getränke, Nahrungsmittel, Handel, Dienstleistungen) 1991-1994
90. Geburtstag: Ludwig A. Rehlinger, * 23.9.1927 Berlin, dt. Jurist und Politiker (Berlin); CDU; Senator für Justiz und Bundesangelegenheiten 1988-1989; von 1957 bis 1969 Staatssekretär im Ministerium für gesamtdeutsche Fragen und von 1982 bis 1988 Staatsminister im Ministerium für innerdeutsche Beziehungen; Veröffentl.: "Freikauf. Die Geschäfte mit in der DDR politisch Verfolgten"
90. Geburtstag: Werner Breitschwerdt, * 23.9.1927 Stuttgart, dt. Techniker, Industriemanager und Unternehmer; Vorstandsvors. der Daimler Benz AG 1983-1987; später auch AR-Mitglied bei Dornier und der MTU Friedrichshafen; AR-Vors. des Baukonzerns Züblin März bis Dez. 2005
85. Geburtstag: Georg Keßler, * 23.9.1932 St. Ingbert, deutscher Fußballtrainer; arbeitete v. a. in Belgien und Holland; mit dem RSC Anderlecht und AZ 67 Alkmaar jeweils Gewinner des "Doubles"; holländischer Nationaltrainer 1964-1970; in der Bundesliga für Hertha BSC und den 1. FC Köln tätig
75. Geburtstag: Gerd Zimmermann, * 23.9.1942 München, deutscher Eisschnellläufer und Eisschnelllauffunktionär; vielfacher Deutscher Meister im Vierkampf; Olympiasiebter 1964 über 10.000 m; Präsident der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft (DEG) 1984-2005, danach Ehrenpräsident
65. Geburtstag: Elisabeth Demleitner, * 23.9.1952 Kochel am See, deutsche Rennrodlerin; Weltmeisterin 1971, Europameisterin 1977 und 1978, Olympiadritte 1976, sechsmalige Deutsche Meisterin
60. Geburtstag: Suzanne von Borsody, * 23.9.1957 München, dt. Schauspielerin; feste Theaterengagements in Frankfurt, Bremen, Düsseldorf und Berlin; Filme und Fernsehen u. a.: "Justiz", "Bin ich schön?", "Leo und Claire", "Beate S.", "Ich liebe meine Familie, ehrlich", "Dunkle Tage", "Jahrestage"; "Die Geisel", "Der zweite Blick", "Der Chinese", "Männertreu"; auch als Malerin tätig; Tochter der Schauspieler Rosemarie Fendel († 2013) und Hans von Borsody († 2013)
60. Geburtstag: Kurt Gravemeier, * 23.9.1957 Lengerich, deutscher Springreiter und Trainer; als Reiter 35 Starts bei Nationenpreisen zwischen 1980 und 1994; Sieger Großer Preis der Bundesrepublik 1991; Bundestrainer Springreiten 2000-2008, seine Reiter wurden u. a. 2003 Europameister mit der Mannschaft und 2004 Olympiadritter mit der Mannschaft und in der Einzelwertung mit Marco Kutscher
50. Geburtstag: Christian Reich, * 23.9.1967 Aarau, Schweizer Bobfahrer, Bobsporttrainer und -funktionär; als Bremser WM-Zweiter im Vierer 1989; als Pilot im Zweier Olympia-Zweiter 2002, Europameister 2002, Gesamtweltcupsieger 2000; zweifacher Schweizer Meister; später u. a. Headcoach des monegassischen Nationalteams 2002-2006, Vizepräsident Sport des internationalen Bobverbandes FIBT ab 2010



Lucene - Search engine library