MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle August 2012

Hans-Werner Graf Finck von Finckenstein, * 06.04.1926 Frankfurt/Oder, + August 2012 Bonn, deutscher Journalist und Diplomat; fr. Generalkonsul in Boston; fr. Botschafter in Buenos Aires und Mexiko

Silvia Seidel, * 23.09.1969 München, + August 2012 München, deutsche Schauspielerin; Filme u. a.: "Anna - Der Film", "Ballerina", "Luise knackt den Jackpot", "Sturm der Liebe"; Serien: "Anna", "Der Pfundskerl - SOS Maria", "SOKO Leipzig - Die Moorleiche", "Siska - Dunkler Wahn", "Forsthaus Falkenau - Verloren gegangen"; auch Theater; wurde tot in ihrer Wohnung aufgefunden

1.8.

Nigel Charnock, * 1960, + 01.08.2012 London, britischer Tänzer und Choreograph; 1986 Gründungsmitglied der Gruppe "DV 8 Physical Theatre"; leitete seit 1995 eine eigene Company, choreographierte aber auch für andere Ensembles; von 2002 bis 2005 Leiter der Helsinki Dance Company

Hanns Grössel, * 18.04.1932 Leipzig, + 01.08.2012 Köln, deutscher Übersetzer und Rundfunkredakteur beim WDR; Mitglied des P.E.N.- Zentrums Deutschland und Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt; übersetzte erzählende und lyrische Werke aus dem Französichen, Dänischen und Schwedischen ins Deutsche

2.8.

Liselotte Funcke, * 20.07.1918 Hagen, + 02.08.2012 Hagen, deutsche Politikerin; FDP; Ausländerbeauftragte der Bundesregierung 1981-1991; Vizepräsidentin des Dt. Bundestags 1969-1979; stellv. Parteivors. 1977-1983; Veröffentl.: "Frei sein, um andere frei zu machen"

Gerhard Kaiser, * 02.09.1927 Tannroda b. Weimar, + 02.08.2012 , deutscher Germanist; Prof. für neuere deutsche Literaturgeschichte in Freiburg 1966 bis 1990; Veröffentl. u. a.: "Spätlese", "Väter und Brüder"

Sir John Keegan, * 15.05.1934 London, + 02.08.2012 Kilmington, britischer Militärhistoriker; Werke u. a.: "The Face of Battle", "The Mask of Command", "Der erste Weltkrieg. Eine europäische Tragödie"

Bernd Meier, * 11.02.1972 Burgheim, + 02.08.2012 , deutscher Fußballspieler; Torwart; spielte u. a. für TSV 1860 München 1993-1999 und Borussia Mönchengladbach 1999-2002 (insgesamt 94 Bundesligaspiele); später auch Torwarttrainer

Mihaela Ursuleasa, * 27.09.1978 Brasov, + 02.08.2012 Wien, rumänische Pianistin; gewann 1995 den Clara - Haskil - Wettbewerb in Vevey; danach zahlreiche Auftritte, u. a. in der Philharmonie Köln, Tonhalle Zürich, Carnegie Hall New York; Solo-Alben u. a.: "Piano und Forte", "Romanian Rhapsody"

3.8.

Paul W. McCracken, * 29.12.1915 Richland, + 03.08.2012 Ann Arbor/MI, amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler; Vorsitzender des Council of Economic Advisers (CEA) 1968-1972

4.8.

Jochen Rölfs, * 22.12.1948 Wuppertal, + 04.08.2012 , deutscher Unternehmer; Gründer und Vorstandsvorsitzender des Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmens Rölfs Partner

5.8.

Erwin Axer, * 01.01.1917 Wien, + 05.08.2012 Warschau, polnischer Theaterregisseur; Intendant des "Modernen Theaters" in Warschau 1948-1980; Intendant des polnischen Nationaltheaters 1954-1958; zahlr. Inszenierungen u. a. am Burgtheater in Wien, am Düsseldorfer Schauspielhaus; seine Arbeiten wurden regelmäßig zum Berliner Theatertreffen eingeladen

Chavela Vargas, * 17.04.1919 San Joaquín de Flores (Costa Rica), + 05.08.2012 Cuernavaca, mexikanische Sängerin und Schauspielerin; Filme u. a.: "Schrei aus Stein", "Frida"; Alben u a.: "Cupaima", "Por mi culpa", "La Luna grande"

6.8.

Richard Cragun, * 05.10.1944 Sacramento/CA, + 06.08.2012 Rio de Janeiro (Brasilien), amerikanischer Tänzer und Ballettdirektor; insg. 34 Jahre Tänzer am Stuttgarter Ballett; Ballettdirektor der Deutschen Oper Berlin 1996-1999

Robert Hughes, * 28.07.1938 Sydney, + 06.08.2012 New York, australischer Kunstkritiker, Historiker und Autor; Chefkritiker des Magazins "Time"; Veröffentl. u. a.: "Der Schock der Moderne"

Sir A. C. Bernard Lovell, * 31.08.1913 Oldland Common, + 06.08.2012 Swettenham Village, brit. Physiker und Radio-Astronom; Hauptforschungsgebiet: die Erforschung kosmischer Strahlen; entwickelte Teleskope (bis 75 m hoch), mit denen er u. a. Radar-Echos vom Mond und Radio-Signale der Milchstraße empfangen und Satelliten und Raumschiffe beobachten konnte

Ruggiero Ricci, * 24.07.1918 San Francisco/CA, + 06.08.2012 Palm Springs/CA, amerikanischer Violinist und Musikpädagoge; debütierte schon als Kind in San Francisco; über 5.000 Konzerte in 65 Ländern; sein Repertoire reichte von der Klassik bis weit in die Moderne; Leiter div. Meisterkurse

7.8.

David Cameron, * 21.01.1933 London, + 07.08.2012 Wien, britischer Schauspieler und Regisseur; Filme u. a.: "Die 1000 Augen des Dr. Mabuse", "38-auch das war Wien", "Die Strauß-Dynastie", "Omen IV"; TV-Serien: "Tatort", "Die Schwarzwaldklinik", "Kommissar Rex"; verheiratet von 1962 bis 1976 mit der Schauspielerin und Sängerin Hildegard Knef

8.8.

Kurt Maetzig, * 25.01.1911 Berlin, + 08.08.2012 Bollewick-Wildkuhl, dt. Filmregisseur; Mitgründer der DEFA; Gründungsmitglied und erster Rektor (1954-1964) der Dt. Hochschule für Filmkunst in Potsdam-Babelsberg; Filme u. a.: "Der Augenzeuge" (Wochenschau); "Ehe im Schatten", "Lied der Matrosen", "Septemberliebe", "Das Kaninchen bin ich"

9.8.

Konrad Hansen, * 17.10.1933 Kiel, + 09.08.2012 Heikendorf b. Kiel, deutscher Schriftsteller, Regisseur und Intendant; 1980 bis 1986 Intendant des Ohnsorg-Theaters, danach leitete er einige Jahre die Niederdeutsche Bühne Flensburg; schrieb Hörspiele, Theaterstücke und Romane, u. a.: "Die Männer vom Meer", "Die Rückkehr der Wölfe", "Der wilde Sommer"

Detlev Lüders, * 01.11.1929 Hamburg, + 09.08.2012, dt. Autor und Maler; Direktor des Freien Deutschen Hochstifts 1963-1982; Veröffentl. u. a.: "Das Goethehaus in Frankfurt am Main"; "Jahrbuch des Freien Deutschen Hochstifts" (Hrsg.)

13.8.

Helen Gurley Brown, * 1922 , + 13.08.2012 New York, amerikanische Journalistin; Chefredakteurin der Frauenzeitschrift "Cosmopolitan"; Veröffentl.: "Sex and the Single Girl"

17.8.

Patrick Ricard, * 12.05.1945 Marseille, + 17.08.2012 Toulon, französischer Unternehmer und Manager; Chef des Pastis-Herstellers Pernod Ricard 1975-2012

18.8.

Scott McKenzie, * 10.01.1939 Jacksonville Beach/FL, + 18.08.2012 Los Angeles/CA, amerikanischer Sänger; Mitglied der Gruppe "Smoothies" und der Gruppe "The Mamas and the Papas"; internationale Erfolge als Solist, u. a. mit den Hits "San Francisco", "Like An Old Time Movie"

19.8.

Lothar Ruschmeier, * 05.11.1945 Minden, + 19.08.2012 Köln, deutscher Kommunalpolitiker und Verwaltungsbeamter; SPD; Oberstadtdirektor der Stadt Köln 1990-1998; Geschäftsführer der Oppenheim-Esch Holding GbR ab 1998

Tony Scott, * 21.07.1944 Stockton-on-Tees, + 19.08.2012 Los Angeles/CA (Suizid), britischer Filmregisseur und Produzent; Filme u. a.: "Top Gun", "Der Staatsfeind Nr. 1", "Beverly Hills Cop II", "Spy Game", "Man on Fire"

20.8.

Peter Alafi, * 05.02.1936, + 20.08.2012 Krefeld, ungarischer Jockey; Deutscher Champion-Jockey 1962, 1975, 1977 und 1984; Derby-Sieger 1968, 1979, 1981 und 1983; insgesamt über 2.300 Siege

Hans Josephsohn, * 20.05.1920 Königsberg (Ostpreußen), + in der Nacht vom 20.08.2012 zum 21.08.2012 Zürich, Schweizer Bildhauer; Werke: Plastiken und Reliefs, v. a. Porträtköpfe, Halbfiguren, Sitzende und Liegende mit rauer, poröser und zerklüfteter Oberfläche; Materialien: Gips, Ton, Messing, Bronze

Meles Zenawi, * 08.05.1955 Adwa (Adua), + 20.08.2012 Brüssel (Belgien), äthiopischer Politiker; Premierminister 1995-2012; amtierendes Staatsoberhaupt 1991-1995; Mit-Gründer 1989 und Chairman/Generalsekretär der EPRDF 1989-2012; Protagonist im Grenzkrieg gegen Eritrea 1998-2000; militärische Einmischung in Konflikt in Somalia seit 2006; Vorwurf der Menschenrechtsverletzungen und Unterdrückung der Opposition

Dom Mintoff, * 06.08.1916 Cospicua auf Malta, + 20.08.2012 Tarxien, maltesischer Politiker; Labour Party; Premierminister 1955-1958 und 1971-1984; versch. Ministerämter, u. a. Finanzminister und Außenminister; Parteivorsitzender 1949-1984

21.8.

Georg Leber, * 07.10.1920 Obertiefenbach (heute zu Beselich, Landkreis Limburg-Weilburg), + 21.08.2012 Schönau am Königssee, deutscher Politiker; SPD; Bundesverteidigungsminister 1972-1978, Bundesverkehrsminister 1966-1972 ("Leber-Plan", verkehrspolitisches Programm für die Jahre 1968-1972 zur Gesundung des deutschen Verkehrswesens), auch Bundespostminister 1969-1972; MdB 1957-1983 Bundestagsvizepräsident 1979-1983

Guy Spitaels, * 03.09.1931 Ath/nordwestl. Mons, + 21.08.2012 Uccle, belg. Politiker; Parti Socialiste (PS); stellv. Ministerpräsident 1979-1981; versch. Ministerämter; Parteivors. der Parti Socialiste (wallonischer Flügel) 1981-1992

24.8.

Félix, * 24.12.1937 São Paulo, + 24.08.2012 São Paulo, brasilianischer Fußballspieler; 36-facher Nationalspieler (n. a. A. 47 bzw. 55 Lsp.) zwischen 1965 und 1972; durchaus umstrittener Nachfolger von Gilmar im Tor der Seleçao; Torhüter der brasilianischen Weltmeistermannschaft von 1970; spielte u. a. für Associação Portuguesa de Desportos (1958-1968) und Fluminense Football Club (1968-1977), mit Fluminense fünffacher Gewinner der Staatsmeisterschaft von Rio

Kurt Metin, * 15.03.1948 Istanbul, + 24.08.2012 Istanbul, türkischer Fußballspieler und -trainer; 26-facher Nationalspieler zwischen 1968 und 1975; spielte u. a. für Türk Telekomspor, Galatasaray Istanbul und Kayserispor, wurde je dreimal Türkischer Meister und Pokalsieger; galt als Linker im türkischen Profifußball und versuchte, eine Spielergewerkschaft zu gründen; langjähriges Mitglied der Kommunistischen Partei der Türkei (TKP)

25.8.

Neil A. Armstrong, * 05.08.1930 Wapakoneta/OH, + 25.08.2012 Cincinnati/OH, amerikanischer Testpilot, Astronaut und Flugzeugingenieur; Kommandant von "Apollo 11", setzte am 21. Juli 1969 als erster Mensch seinen Fuß auf den Mond

Wisse Dekker, * 26.04.1924 Eindhoven, + 25.08.2012 Zoutelande, niederländ. Industriemanager; fr. Präsident und Vorstandsvors., später AR-Vors. der Muttergesellschaft N. V. Philips Gloeilampenfabrieken Eindhoven (Weltkonzern)

26.8.

Reginald Bartholomew, * 17.02.1936 Portland/Maine, + 26.08.2012 Manhattan/NY, amerikanischer Diplomat; Botschafter in Libanon 1983-1986, in Spanien 1986-1989, in Italien 1993-1997

Erwin Himmelseher, * 19.08.1919 Hanau, + 26.08.2012 Frechen-Königsdorf, deutscher Sportmäzen und Versicherungskaufmann; u. a. Gründer der Freunde des Skisports e.V. im Deutschen Skiverband, 1975 Gründer der Stiftung Sicherheit im Skisport (SIS), 1977 Gründer der DSV-Skiwacht; Ehrenmitglied des DSV; u. a. Mitglied des Kuratoriums der Stiftung Deutsche Sporthilfe und der Sepp-Herberger-Stiftung

Walter Priesnitz, * 01.04.1932 Hindenburg, + 26.08.2012 Neuharlingersiel/Ostfriesland, deutscher Politiker und Jurist; CDU; Staatssekretär im Bundesministerium für innerdeutsche Beziehungen 1988-1991; Staatssekretär beim Bundesinnenministerium 1991-1996; Vors. der Geschäftsführung der Bodenverwaltungs- und Verwertungsgesellschaft BVVG 1996-1999

27.8.

Ivica Horvat, * 16.07.1926 Sisak (heute Kroatien), + 27.08.2012 auf Krk, kroatischer Fußballspieler und -trainer; 60-facher Nationalspieler für Jugoslawien zwischen 1946 und 1956, WM-Teilnehmer 1950 und 1954 (Eigentor im Viertelfinale gegen Deutschland), Olympiazweiter 1952; spielte für Dinamo Zagreb (1945-1957, zweifacher Meister, einmal Pokalsieger) und Eintracht Frankfurt (1957-1959); mit Frankfurt Deutscher Meister 1959 (fehlte verletzungsbedingt im Endspiel gegen Offenbach); ab 1961 Trainer, u. a. bei Eintracht Frankfurt, Dinamo Zagreb (Gewinner des Messepokals 1967) und Schalke 04 (Pokalsieger und Vizemeister 1972)

Karl Lennert, * 04.06.1921 Fürth, + 27.08.2012 Kiel, deutscher Pathologe; befasste sich v. a. mit Lymphomen und Leukämien; baute 1963 an der Universitätsklinik Kiel eine Gruppe von Wissenschaftlern auf, die sich auf die Klassifizierung von Lymphomen spezialisierte, deren System international anerkannt wurde und sich als "Kiel Classification" in Europa durchsetzte

28.8.

Alfred Schmidt, * 19.05.1931 Berlin, + 28.08.2012 Frankfurt am Main, dt. Philosoph und Soziologe, später Vertreter der "Frankfurter Schule"; engagiert in der Erwachsenenbildung; Veröffentl. u. a.: "Der Begriff der Natur in der Lehre von Marx", "Kritische Theorie, Humanismus, Aufklärung", "Die Wahrheit im Gewande der Lüge", "Drei Studien über Materialismus"

29.8.

Hans Jürgen Diedrich, * 30.04.1923 Stralsund, + 29.08.2012 München, deutscher Schauspieler und Kabarettist; Mitbegründer der Münchner Lach- und Schießgesellschaft; Kabarettprogramme u. a.: "Bette sich wer kann", "Eine kleine Machtmusik", "Das Moor ist uns noch was schuldig"; Filme u. a.: "Max, der Taschendieb", "Ein Mann am Zug", "5 Zimmer, Küche, Bad", "Am grünen Strand der Spree", "Der Gauner und der liebe Gott"

30.8.

Paul Friedrichs, * 21.03.1940 Buchholz bei Franzburg, + 30.08.2012 Erfurt, deutscher Motorradsportler; DDR-Sportler; Motocross-Weltmeister in der 500er-Klasse 1966, 1967 und 1968, Motocross-WM-Zweiter 1965 und 1972, 23-facher DDR-Meister (davon 14 Einzeltitel); auch im Enduro-Sport erfolgreich

Hans-Hilger Haunschild, * 25.01.1928 Berlin, + 30.08.2012 Bonn-Bad Godesberg, deutscher Verwaltungsjurist; Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft 1971/72; Staatssekretär im Ministerium für Forschung und Technologie 1972-1987

31.8.

Martin Goldstein, * 1927 Bielefeld, + 31.08.2012 Düsseldorf, deutscher Arzt , Psychotherapeut und Autor; beriet unter dem Pseudonym Dr. Sommer und Dr. Korff viele Jahre lang in der Zeitschrift "Bravo" Jugendliche zu Fragen der Sexualität und Liebe; Bücher u. a.: "Fragen und Aufgaben der Geschlechtserziehung heute", "Lexikon der Sexualität", "Die Beziehung der Geschlechter"

Carlo Maria Kardinal Martini, * 15.02.1927 Orbessano, + 31.08.2012 bei Mailand, italienischer Theologe; Kardinal; Präsident des Rates der Europäischen Bischofskonferenz 1986-1991; Erzbischof von Mailand 1980-2002

Sergej Sokolow, * 01.07.1911 Jewpatorija, + 31.08.2012 Moskau, russischer Marschall; Verteidigungsminister 1984-1987; musste wegen der Landung des Sportfliegers Matthias Rust auf dem Roten Platz 1987 von seinem Amt zurücktreten

Norbert Walter, * 23.09.1944 Weckbach, + 31.08.2012 Südtirol (Italien), deutscher Wirtschaftswissenschaftler; Chefvolkswirt der Deutschen Bank Gruppe 1990 bis Dez. 2009; Tätigkeit am Institut für Weltwirtschaft (IfW) 1971-1986; Veröffentl. u. a.: "Wohin treibt die Wirtschaft?", "Was würde Erhard heute tun?", "Ein Plädoyer für die Marktwirtschaft", "Der Euro: Kurs auf die Zukunft", "Mehr Wachstum für Deutschland"

6. Juli 2020

100. Todestag: Alexander Supan, * 3.3.1847 Innichen/Tirol, † 6.7.1920 Breslau, österreichischer Geograph; von 1884 bis 1909 wissenschaftlicher Mitarbeiter in Justus Perthes' Geographischer Anstalt in Gotha, wo er u. a. Petermanns "Geographische Mitteilungen" herausgab
100. Geburtstag: Hans Hermann Kahle, * 6.7.1920 Gießen, † 12.4.2003 München, deutscher Diplomat; Generalsekretär des Goethe-Instituts 1973-1976; deutscher Botschafter in Khartoum/Sudan 1977-1980 und in Tunis/Tunesien 1980-1985
85. Geburtstag: 14. Dalai Lama, * 6.7.1935 Taktser im Dokham-Gebiet (chin. Provinz Chinghai), Oberhaupt des tibetan. Buddhismus im Exil; Friedensnobelpreis 1989; Rückzug aus der Politik 2011; zahlr. Veröffentl., u. a. "Das Herz aller Religionen ist eins. Die Lehre Jesu Christi aus buddhistischer Sicht", "Der Weg zum Glück. Sinn im Leben finden"; "Mein Leben und mein Volk", "Das Buch der Freiheit" (Autobiographien)
80. Geburtstag: Warren Cawley, * 6.7.1940 Detroit/MI, amerikanischer Leichtathlet (Hürdenlauf); Olympiasieger und Weltrekordler 1964 über 400 m Hürden
80. Geburtstag: Nursultan Nasarbajew, * 6.7.1940 Tschemolgan, kasachischer Politiker; Staatspräsident Okt. 1990 bis März 2019; Vorsitzender des Sicherheitsrates Kasachstans auf Lebenszeit ab Mai 2018; KP-Chef in Kasachstan und Vors. des Obersten Sowjet der Sowjetrepublik 1989-1991; ab 2007 Vorsitzender der Volksdemokratischen Partei "Nur Otan" (Licht des Vaterlandes); ab 2010 "Führer der Nation"
75. Todestag: Adolf Kardinal Bertram, * 14.3.1859 Hildesheim, † 6.7.1945 b. Jauering, deutscher kath. Theologe; Kardinal; ab 1906 Bischof von Hildesheim, ab 1914 Fürstbischof von Breslau (1930 zur Erzdiözese erhoben, wodurch ihm als Erzbischof auch noch die neu gegründeten Bistümer Berlin und Ermland und die Administratur Schneidemühl unterstellt wurden); ab 1919 Vorsitzender der Fuldaer Bischofskonferenz
75. Geburtstag: Johannes Ludewig, * 6.7.1945 Hamburg, deutscher Verwaltungsbeamter und Manager; CDU; ab 2006 Vorsitzender des Nationalen Normenkontrollrates (NKR) im Bundeskanzleramt; ab 2008 Mgl. eines Beraterkreises der EU-Kommission zum Bürokratieabbau; von 1983 bis 1994 im Bundeskanzleramt und dort zuständig für den "Aufbau Ost"; Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium 1994-1997; Vorstandsvors. der Deutschen Bahn AG 1997-1999; Exekutivdirektor der Gemeinschaft der Europ. Bahnen (CER/GEB) 2002-2011
75. Geburtstag: Horst Metz, * 6.7.1945 Groß Laasch, deutscher Politiker (Sachsen); CDU; Finanzminister 2002-2007; MdL 1990-2009; stellv. Vorsitzender der CDU-Fraktion 1999-2002
60. Geburtstag: Sabine Adamik, * 6.7.1960 Havelberg, deutsche Handballspielerin; 236 Länderspiele als Torhüterin für die DDR bzw. BRD, Weltmeisterin 1993; spielte u. a. für den SC Magdeburg (DDR-Meisterin 1981) und für TuS Walle Bremen (deutsche Meisterin 1991,1992 und 1994-1996; DHB-Pokalsiegerin 1993-1995, Europapokalsiegerin der Pokalsieger 1994)
60. Geburtstag: Valerie Brisco-Hooks, * 6.7.1960 Greenwood/MS, amerikanische Leichtathletin (Sprint); Olympiasiegerin 1984 über 200 m, 400 m und mit der 4 x 400-m-Staffel, Olympiazweite 1988 und WM-Dritte 1987 mit der 4 x 400-m-Staffel
50. Geburtstag: Jana Thieme, * 6.7.1970 Beeskow, deutsche Ruderin; Olympiasiegerin 2000 im Doppelzweier; sechsfache Weltmeisterin; DDR-Meisterin 1989, mehrfache deutsche Meisterin
50. Geburtstag: Roger Cicero, * 6.7.1970 Berlin, † 24.3.2016 Hamburg, deutscher Jazzsänger; Alben u. a.: "Männersachen", "Beziehungsweise"; Erfolgstitel u. a.: "Frauen regier'n die Welt"
25. Todestag: Aziz Nesin, * 20.12.1915 Istanbul, † 6.7.1995 Çesme, eigtl. Mehmet Nusret; mehr als 200 Pseudonyme; türkischer Schriftsteller; sozialkrit. Satiriker; mehrfach angeklagt und inhaftiert; Gründer einer Stiftung für Waisenkinder; Werke: Fabeln, Romane, Feuilletons, Essays, Kritiken, Theaterstücke, Kurzgeschichten; u. a. "Der unheilige Hodscha", "Zwischen Bosporus und Anatolien", "Ein Schiff namens Demokratie", "Surname - man bittet zum Galgen"
2000: Deutschland: Der Bundestag beschließt mit 556 gegen 42 Stimmen bei 22 Enthaltungen das Gesetz zur Einrichtung einer Entschädigungsstiftung für NS-Zwangsarbeiter mit einem Volumen von zehn Mrd. DM. Am 17.7.2000 wird das Abkommen in Berlin im Rahmen eines Festaktes feierlich unterzeichnet
10. Todestag: Werner Schmalenbach, * 13.9.1920 Göttingen, † 6.7.2010 Meerbusch, deutscher Kunsthistoriker; Direktor der Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf 1962-1990; Direktor der Kestner-Gesellschaft 1955-1962; Veröffentl. u. a.: "Die Kunst Afrikas", "Fernand Léger", "Marc Chagall", "Kurt Schwitters", "Amedeo Modigliani", "Die Lust auf das Bild", "Kunst! Reden. Schreiben. Streiten"
10. Todestag: Fritz Teufel, * 17.6.1943 Ingelheim, † 6.7.2010 Berlin, deutscher Aktivist; Protagonist der Studentenbewegung; Mitbegründer der legendären Berliner "Kommune 1"; später freier Mitarbeiter bei der taz



Lucene - Search engine library