MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Juni 2014

1.6.

Karlheinz Hackl, * 16.05.1949 Wien, + 01.06.2014 Wien, österreichischer Schauspieler; seit 1978 Ensemblemitglied des Wiener Burgtheaters; Theaterrollen u. a. in "Platonow"; Regiearbeiten u. a.: "Die Furche"; Film- und Fernsehrollen u. a. in "Melzer oder die Tiefe der Jahre", "Radetzkymarsch", "Basta. Rotwein oder Totsein"; auch eigene Kabarettprogramme und Musicalauftritte

Walentin Mankin, * 19.08.1938 Belokorowitschi/Shitomir, + 01.06.2014, ukrainischer Segler; einer der weltbesten und vielseitigsten Segler der 1960er und 1970er Jahre; für die UdSSR Olympiasieger 1968 (Finn), 1972 (Tempest) und 1980 (Star), Olympiazweiter 1976 (Tempest), mehrfacher Weltmeister

Francisco Marinho, * 08.02.1952 Natal/Rio Grande do Norte, + 01.06.2014 João Pessoa, brasilianischer Fußballspieler; 28-facher Nationalspieler, sorgte bei der WM 1974 als Offensivverteidiger für Furore; spielte u. a. für Botafogo, Fluminense, FC São Paulo, in der US-Profiliga NASL je eine Saison bei New York Cosmos und Fort Lauderdale Strikers und zum Ende seiner Karriere kurze Zeit für den Kreisligisten BC Harlekin Augsburg, ein bereits angekündigter Wechsel zu Schalke 05 scheiterte im Frühjahr 1975

2.6.

Simon Kardinal Lourdusamy, * 05.02.1924 Kalleri/Südindien, + 02.06.2014 Rom, indischer kath. Theologe u. promovierter Kirchenjurist; Kardinal ab 1985; Präfekt d. Kongregation für die Orientalischen Kirchen 1985-1991; vorher Sekretär d. Kongregation für die Evangelisierung der Völker (1973-1985) und Erzbischof von Bangalore (1968-1971); Priesterweihe 1951

3.6.

Fritz Schwegler, * 1935 Breech, + 03.06.2014 Breech, deutscher Maler, Bildhauer und Musiker; fr. Prof. an der Kunstakademie Düsseldorf und deren Leiter von 1985-1987; Skulpturen, Bildmontagen, Gesänge und Performances; Ausstellungen u. a.: documenta Kassel (1972 und 1987), Kunsthalle Düsseldorf (2004)

5.6.

Johnny Leach, * 20.11.1922 London, + 05.06.2014, britischer Tischtennisspieler; Weltmeister im Einzel 1949 und 1951, Weltmeister mit englischer Mannschaft 1953; vierfacher Nationaler Englischer Meister; zweifacher Gewinner der Offenen Meisterschaften von England; später auch Funktionär, u. a. Präsident des englischen Tischtennis-Verbandes ETTA 1988-2012; 1997 Aufnahme in die ITTF Hall of Fame

Reiulf Steen, * 16.08.1933 Hurum/Buskerud, + 05.06.2014 Oslo, norweg. Politiker; Arbeiterpartei; Verkehrsminister 1971/72; Parteivorsitzender 1975-1981; Handelsminister !979-1981; Vizepräsident des Storting 1985-1989; Botschafter in Chile, Peru und Ecuador 1992-1996

6.6.

Hermann Bahlsen, * 06.11.1927 Hannover, + 06.06.2014 Hannover, deutscher Unternehmer; 1956 bis 1993 im Familienunternehmen tätig, ab 1959 als geschäftsführender Gesellschafter und ab 1976 als persönlich haftender Gesellschafter der "Hermann Bahlsens Keksfabrik KG", 1994-1996 Beirat des Unternehmens und dann Aussscheiden; 1981-1995 Präsident der Unternehmerverbände Niedersachsen, 1986-1995 Vorsitzender der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie, weitere Ehrenämter

Gerhard Rommel, * 10.02.1934 Schalkau, + 06.06.2014 Gransee, deutscher Bildhauer und Maler; gestaltete neben großformatigen Skulpturen auch Porträtmedaillen, Aquarell- und Ölkreidemalereien; Werke u. a.: Kampfgruppendenkmal ( Volkspark Prenzlauer Berg; nach der Wende beseitigt), Gedenkstele für Anne Frank (Tessin b. Rostock), Juri Gagarin (Archenhold-Sternwarte Berlin)

7.6.

Ida Schöpfer, * 29.10.1929 Flühli/Kt. Luzern, + 07.06.2014 Flühli/Kt. Luzern, Schweizer Skisportlerin (alpin); 1954 Doppelweltmeisterin (Abfahrt und Kombination);Olympiateilnehmerin 1952; zehnfache Schweizer Meisterin

Norman D. Willis, * 21.01.1933 Ashford, + 07.06.2014, britischer Gewerkschaftsfunktionär; Generalsekretär des Trades Union Congress (TUC) 1984-1993

8.6.

Vladimir Prorok, * 28.07.1929 Poštorná, + 08.06.2014 Prag, tschechischer Geräteturner und Trainer für Geräteturnen; als Aktiver 1955 Europameister am Boden und EM-Zweiter an den Ringen; wurde 1958 Nationaltrainer der Tschechoslowakei, seine Athleten (u. a. Vera Cáslavská)gewannen u. a. acht Goldmedaillen; deutscher Nationaltrainer 1981-1987

9.6.

Edmund Bruggmann, * 15.04.1943 Flums, + 09.06.2014 Walenstadt, Schweizer Skirennläufer; Olympiazweiter 1972 im Riesenslalom; gewann zwischen 1968 und 1972 fünf Weltcuprennen; mehrf. Schweizer Meister

Reinhard Höppner, * 02.12.1948 Haldensleben, + 09.06.2014 Magdeburg, dt. Mathematiker und Politiker (Sachsen-Anhalt); SPD; Ministerpräsident 1994-2002; Vors. d. SPD-Landtagsfraktion 1990-1994; MdL 1990-2006; Präses d. Synode d. ev. Kirche d. Kirchenprovinz Sachsen 1980-1994; Präsident des Ev. Kirchentags 2005-2007; div. Veröffentl.

Thilo Graf Rothkirch, * 23.10.1948, + 09.06.2014 Berlin, deutscher Filmproduzent und Regisseur; Animationsfilme; Gründer der Berliner Firma "Cartoon-Film" 1976; Filme u. a.: "Der kleine Eisbär", "Lauras Stern", "Lisa und Paul"

Gerd Zacher, * 06.07.1929 Meppen/Ems, + 09.06.2014 Essen, deutscher Komponist; galt als revolutionärer Organist und entwickelte einen neuartigen Umgang mit der Orgel; komponierte u. a. Kantaten und Passionsmusik

11.6.

Rafael Frühbeck de Burgos, * 15.09.1933 Burgos, + 11.06.2014 Pamplona, spanischer Dirigent; Chefdirigent und Künstlerischer Leiter der Dresdner Philharmonie 2004-2011; Chefdirigent des Radiosinfonieorchesters Berlin (RSB) 1994-2000

12.6.

Reinfried Pohl, * 26.04.1928 Zwickau/Sudetenland, + 12.06.2014 Marburg, deutscher Finanzexperte und Unternehmer; 1975 Gründer der nachmaligen Holdingfirma und 1976 der nachmaligen Deutsche Vermögensberatung (DVAG), deren Vorstandsvorsitzender er bis zum Tod 2014 blieb; zuvor ab 1956 beim Versicherer Gerling, 1967-1969 bei der IOS Deutschalnd, 1970-1975 über die von ihm gegründete Bonnfinanz Vertriebspartner des Deutschen Herold; 1973 Mitgründer und langjähriger Präsident (bis 2009) des Bundesverbandes der Deutschen Vermögensberater (BDV)

Frank Schirrmacher, * 05.09.1959 Wiesbaden, + 12.06.2014 Frankfurt/M., deutscher Journalist und Autor; Mitherausgeber der FAZ 1994-2014; Sachbücher u. a.: "Das Methusalem-Komplott", "Minimum", "Payback", "Ego: Das Spiel des Lebens"

Jimmy Scott, * 17.07.1925 Cleveland/OH, + 12.06.2014 Las Vegas/NV, amerikanischer Jazzsänger; erste Erfolge mit der Lionel Hampton Band mit dem Hit "Everybody's Somebody's Fool"; weitere Titel u. a.: "Falling in Love is wonderful", "The Soul of Little Jimmy Scott"

13.6.

Gyula Grosics, * 04.02.1926 Dorog, + 13.06.2014 Budapest, ungarischer Fußballspieler; 86facher Nationalspieler, Olympiasieger 1952, Vizeweltmeister 1954, WM-Teilnehmer 1958 und 1962; spielte u. a. für Honvéd Budapest (Ungarischer Meister 1950, 1952 und 1954) und Tatabánya Bányász; Ungarns Torhüter des Jahrhunderts

14.6.

Robert Lebeck, * 21.03.1929 Berlin, + 14.06.2014 Berlin, deutscher Fotograf; v. a. bekannt durch seine Fotoreportagen für den "stern" (1966-1977, 1979-1995)

17.6.

Asher Ben-Natan, * 15.02.1921 Wien (Österreich), + 17.06.2014 Tel Aviv, israelischer Diplomat und Politiker; Arbeitspartei; 1965-1969 erster Botschafter Israels in Deutschland; 1970-1975 in Frankreich; Generaldirektor des israelischen Verteidigungsministeriums 1959-1965; Präsident der Israelisch-Deutschen Gesellschaft 1980-2008; organisierte 1945-1947 von Wien aus Fluchthilfe für jüdische Holocaust-Überlebende nach Palästina

Wolfram Dorn, * 18.07.1924 Altena/Westf., + 17.06.2014 Halver, dt. Politiker und Schriftsteller; FDP; Parl. Staatssekretär im Innenministerium 1969-1972; MdB 1961-1972; Veröffentl. u. a.: "Der Bundestag von innen gesehen", "Der Freiheit gehört die Zukunft"; "Vergessen die Zeit", "Wenn die Bäume Blätter weinen" (Lyrik)

18.6.

Horace Silver, * 02.09.1928 Norwalk/CT, + 18.06.2014 New Rochelle/NJ, amerikanischer Jazzpianist; 1954 Mitbegründer der Hard Bop Formation "Jazz Messengers"; Songs aus 50 eigenen Alben, u. a. "Song For My Father", "Sister Sadie", "The Preacher", "Lonely Woman", "Tokyo Blues"

19.6.

Daniel Nazareth, * 08.06.1948 Bombay, + 19.06.2014, Daniel Nazareth (* 8. Juni 1948 in Bombay; † 19. Juni 2014<sup id="cite ref-1" class="reference">[1]</sup>) war ein indischer Dirigent und Komponist.

21.6.

Walter Kieber, * 20.02.1931 Feldkirch/Österreich, + 21.06.2014 Vaduz, Jurist und Politiker im Fürstentum Liechtenstein; Regierungschef 1974-1978, stellv. Regierungschef 1970-1974 und 1978-1980

22.6.

Werner Biskup, * 26.04.1942 Bottrop, + 22.06.2014 Quakenbrück, deutscher Fußballspieler und -trainer; als Aktiver Bundesligaspieler bei Fortuna Düsseldorf und beim 1. FC Köln; 1970 und 1971 DFB-Pokalfinalist mit Köln; als Trainer u. a. bei Preußen Münster, VfL Osnabrück, Bayer Uerdingen und Hannover 96

23.6.

Horst Vetten, * 19.10.1933 Düsseldorf, + 23.06.2014 Unterammergau, deutscher Sportjournalist; einer der bekanntesten deutschen Sportjounalisten seiner Zeit; berichtete in gut vier Jahrzehnten u. a. von 20 Olympischen Sommer- und Winterspielen sowie sechs Fußballweltmeisterschaften

24.6.

Hubert Bourdy, * 05.03.1957 Troyes, + 24.06.2014, französischer Springreiter; 1990 Weltmeister mit der Mannschaft und WM-Dritter im Einzel; Olympiadritter 1988 und 1992; u. a. Sieger des Großen Preises von São Paulo 2007

Ramón José Velásquez Mujica, * 28.11.1916 San Juan de Colón, + 24.06.2014, venezolanischer Politiker; Staatspräsident (1993-1994)

Eli Wallach, * 07.12.1915 New York City, + 24.06.2014 New York City, amerikanischer Schauspieler; Filme u. a.: "Baby Doll", "Die glorreichen Sieben", "Zwei glorreiche Halunken", "Misfits - Nicht gesellschaftsfähig"

25.6.

Nigel Calder, * 02.12.1931 London, + 25.06.2014 Crawley, Nigel David McKail Ritchie-Calder (* 2. Dezember 1931 in London; † 25. Juni 2014 in Crawley)<sup id="cite ref-1" class="reference">[1]</sup> war ein britischer Wissenschaftsjournalist und Klimaskeptiker.

Ana María Matute Ausejo, * 26.07.1926 Barcelona, + 25.06.2014 Barcelona, spanische Schriftstellerin; Werke: Romane, Kurzgeschichten, Kinderbücher, u. a. "Los Abel", "Los mercaderes", "Las luciérnagas", "Die dummen Kinder"

Walter Zuber, * 11.06.1943 Alzey, + 25.06.2014 Mainz, deutscher Politiker (Rheinland-Pfalz); SPD; Minister des Innern und für Sport 1991-2005

26.6.

Howard Baker jr., * 15.11.1925 Huntsville/TN, + 26.06.2014 Huntsville/TN, amerik. Jurist und Politiker; Republikanische Partei; 1979 innerhalb seiner Partei Präsidentschaftskandidat gegen Reagan; Mehrheitsführer im Senat; lehnte 1987 das Angebot, Direktor der CIA zu werden, ab; Stabschef des Weißen Hauses 1987-1988; Botschafter in Japan 2001-2005

Julius Rudel, * 06.1921 Wien, Österreich, + 26.06.2014 New York City, Julius Rudel (* 6. März 1921 in Wien; † 26. Juni 2014 in New York City) war ein US-amerikanischer Dirigent österreichischer Herkunft, der von 1957 bis 1979 künstlerischer Leiter der New York City Opera war.

27.6.

Leslie Manigat, * 16.08.1930 Port-au-Prince (n. a. A. Cap-Haitien), + 27.06.2014 Port-au-Prince, haitianischer Politikwissenschaftler und Politiker; zunächst Anhänger von Diktator François Duvalier ("Papa Doc"), dann 1960 in Ungnade gefallen; Exil v.a. in Frankreich, Trinidad und Tobago sowie in Venezuela 1963-1986; Gründer der konservativen Partei Rassemblement des Démocrates Nationaux Progressistes d'Haiti (RDNP) 1979, dessen Generalsekretär bis 2007; erster gewählter Staatspräsident nach Ende des Duvalier-Regimes Febr. bis Juni 1988; zweites Exil nach Militärputsch 1988-1990 in den USA; unterlegener Präsidentschaftskandidat 2006; Gründungsdirektor der Schule für internationale Studien an der Université d'Etat d'Haïti in Port-au-Prince ab 1958; Professor für politische Wissenschaften am Institut d’Études Politiques de Paris 1967-1974, an der University of West Indies in Trinidad und Tobago 1974-1978 und an der Universidad Simón Bolívar in Caracas 1978-1986

Bobby Womack, * 04.03.1944 Cleveland/OH, + 27.06.2014 Los Angeles/CA, amerikanischer Soul-Sänger und -komponist; Erfolgstitel u. a.: "It's All Over Now", "Fly Me to the Moon", "Save the Children", "If You Think You're Lonely Now"

29.6.

Dermot Healy, * 09.11.1947 Finea, + 29.06.2014 Ballyconnell, irischer Schriftsteller; Werke: Lyrik, Kurzgeschichten, Romane und Theaterstücke, u. a. "A Goat's Song" (dt. Der Lachsfischer), "Long Time, No See", "Jähe Zeiten"; "The Bend for Home" (Autobiographie)

Paul Horn, * 17.03.1930 New York City, + 29.06.2014 Vancouver (Kanada), amerikanischer Jazzmusiker; war einer der Begründer der meditativen New-Age-Musik; Alben u. a.: "Sound of Paul Horn", "Inside", "Inside the Taj Mahal", "Africa"

Ernst Eugen Veselsky, * 02.12.1932 Wien, + 29.06.2014 Villach, österr. Wirtschaftspolitiker; SPÖ; Staatssekretär im Bundeskanzleramt 1970-1977; enger Mitarbeiter von Bundeskanzler Kreisky; Mitglied des Nationalrats 1970-1986; Mitglied des Bundesrates 1986-1988; Vorsitzender des österreichischen Datenschutzrates 1980-1995

30.6.

Christian Führer, * 05.03.1943 Leipzig, + 30.06.2014 Leipzig, deutscher ev. Pfarrer; Pfarrer der Leipziger Nikolaikirche; gilt als Symbolfigur für den friedlichen Umbruch der Wende in der DDR; begründete 1982 die Friedensgebete in seiner Kirche, die später in die Montagsdemonstrationen mündeten und schließlich im Herbst 1989 die Wende herbeiführten

Paul Mazursky, * 25.04.1930 New York-Brooklyn/NY, + 30.06.2014 Los Angeles/CA, amerik. Filmregisseur, Schauspieler und Autor; Filme u. a.: "I Love You, Alice B. Toklas", "Down and Out in Beverly Hills", "Moon over Parador", "Eine entheiratete Frau", "Scenes from a Mall"

Željko Šturanović, * 31.01.1960 Niksic, + 30.06.2014, montenegrinischer Politiker; DPS; Ministerpräsident 2006-2008; Justizminister 2001-2006

16. Oktober 2018

1893: Uraufführung der 6. Sinfonie h-moll, op. 74 "Pathétique" von Tschaikowski in St. Petersburg
100. Geburtstag: Louis Althusser, * 16.10.1918 Birmandreis (Algerien), † 22.10.1990 Paris, französischer Philosoph; gilt als einer der einflussreichsten marxistischen Theoretiker des 20. Jahrhunderts; 1948 Prof. in Paris; u. a. Lehrer von Alain Badiou, Michel Foucault, Jacques Derrida, Régis Debray und Bernard-Henri Lévy
80. Geburtstag: Gerry Collins, * 16.10.1938 Abbeyfeale/Co. Limerick, eigtl. Gerard Collins; irischer Pädagoge und Politiker; Fianna Fáil; Außenminister 1982 und 1989-1992; Justizminister 1977-1981 und 1987-1989; Postminister 1970-1973; MdEP 1994-2004
70. Geburtstag: Eva-Maria Lemke-Schulte, * 16.10.1948 Hamburg, dt. Politikerin (Bremen); SPD; Senatorin für Bauwesen 1991-1995; Senatorin für Umweltschutz 1984-1991, dazu Senatorin für Arbeit 1986-1987 und Senatorin für Stadtentwicklung 1987-1991
65. Geburtstag: Paulo Roberto Falcão, * 16.10.1953 Xanxere, brasilianischer Fußballspieler und -trainer; 34-facher Nationalspieler, WM-Teilnehmer 1982 und 1986; Landesmeister in Italien (AS Rom) und Brasilien, als Trainer u. a. fr. Nationaltrainer Brasiliens und Japans
60. Geburtstag: Miroslav Okonski, * 16.10.1958, polnischer Fußballspieler; 29-facher Nationalspieler; spielte u. a. für Lech Posen, Legia Warschau, Hamburger SV, AEK Athen und Olimpia Posen, mit dem HSV deutscher Vizemeister und DFB-Pokalsieger 1987
60. Geburtstag: Tim Robbins, * 16.10.1958 West Covina/CA, amerikanischer Schauspieler, Regisseur, Produzent und Autor; Filme u. a.: "Bob Roberts", "Mystic River", "Dead Man Walking - Sein letzter Gang", "The Player", "A Perfect Day", "Here and Now" (TV-Serie); Gründungsmitglied der Theatertruppe "The Actor's Gang"
50. Geburtstag: Jean-Philippe Gatien, * 16.10.1968 Alès, französischer Tischtennisspieler; im Einzel Olympiazweiter 1992, Weltmeister 1993, Europameister 1994 und 1998, Weltcup-Sieger 1994, Sieger Europe Top 12 1997; im Doppel Olympiadritter 2000; im Mixed Weltmeister 1990; achtfacher Franz. Meister; Platz zwei auf der Weltrangliste 1992
1978: Der Erzbischof von Krakau, Kardinal Karol Wojtyla, wird zum neuen Papst gewählt; Name: Johannes Paul II. (8. Wahlgang)
25. Todestag: Paolo Bortoluzzi, * 17.5.1938 Genua, † 16.10.1993 Brüssel (Belgien), italienischer Ballett-Tänzer und Choreograph; Mitglied des Balletts des XX. Jahrhunderts von M. Béjart 1960-1972; ständ. Gast u. a. des "American Ballet Theatre", der "Dt. Oper am Rhein", der "Scala"; Ballettdirektor u. a. an der "Dt. Oper am Rhein" und in Bordeaux



Lucene - Search engine library