MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Oktober 2013

1.10.

Tom Clancy, * 12.04.1947 Baltimore/MD, + 01.10.2013 Baltimore/MD, amerikanischer Schriftsteller; Werke u. a.: "Jagd auf Roter Oktober", "Die Stunde der Patrioten", "Das Kartell", "Der Anschlag", "Red Rabbit"; mehrere seiner Romane wurden verfilmt

Giuliano Gemma, * 02.09.1938 Rom, + 01.10.2013 Civitavecchia, ital. Filmschauspieler; Filme u. a.: "Angélique", "Eine Pistole für Ringo", "Der Geliebte der großen Bärin", "Die Tatarenwüste", "Der eiserne Präfekt", "Corleone"; auch Fernseharbeiten

Israel Gutman, * 20.05.1923 Warschau (Polen), + 01.10.2013 Jerusalem (Israel), israelischer Historiker; Überlebender des Holocaust; fr. Prof. an der Hebräischen Universität; Hauptwerk: "Enzyklopädie des Holocaust"; 1996-2000 Chefhistoriker der Gedenkstätte Jad Vaschem, danach beratende Funktion

Juan Linz, * 24.12.1926 Bonn, + 01.10.2013 New Haven (Connecticut)|New Haven, Connecticut, Juan José Linz (* 24. Dezember 1926 in Bonn; † 1. Oktober 2013 in New Haven, Connecticut<sup id="cite ref-1" class="reference">[1]</sup>) war ein deutsch-spanischer Politikwissenschaftler. Er war emeritierter Sterling Professor für Politikwissenschaft an der Yale University und Ehrenmitglied des Wissenschaftlichen Rates am Juan March Institute.

3.10.

Sergej Below, * 23.01.1944 Naschtschokowo/Oblast Tomsk, + 03.10.2013 Perm, russischer Basketballspieler, -trainer und -funktionär; gilt als einer der bedeutendsten, nicht aus den USA stammenden Basketballspieler; für die UdSSR: Olympiasieger 1972, mehrfacher Welt- und Europameister; spielte u. a. für ZSKA Moskau 1968-1980, elffacher Sowjetischer Meister, zweifacher Europapokalsieger der Landesmeister; Trainer u. a. bei ZSKA Moskau 1981-1982 und Ural Great Perm 1999-2005, mehrfacher Sowjetischer bzw. Russischer Meister; Präsident des russischen Basketballverbandes und Nationaltrainer 1993-1998, WM-Zweiter 1994 und 1998, EM-Dritter 1997

4.10.

Vo Nguyen Giap, * 25.08.1911 Vo Xa/Provinz Quang Binh (n.a.A. 25.08.1912 Vo Xa/Provinz Quang Binh), + 04.10.2013 Hanoi, vietnames. General und Politiker; 1941 Mitgründer des Vietminh; fr. Innen- und Verteidigungsminister; fr. stellv. Ministerpräsident

5.10.

Carlo Lizzani, * 03.04.1922 Rom, + 05.10.2013 Rom, italienischer Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler; Regie u. a.: "Achtung, Banditi!", "Rom, offene Stadt", "Der Bucklige von Rom", "Mögen sie in Frieden ruh'n"; Drehbuch u. a.: für "Deutschland im Jahre Null", "Bitterer Reis", "Die verlorene Legion"

7.10.

Patrice Chéreau, * 02.11.1944 Lézigné/Maine-et-Loire, + 07.10.2013 Paris, französischer Regisseur; Theater u. a.: "Richard II.", "Wozzeck", "Phädra"; Opern u. a.: "Der Ring des Nibelungen", "Lulu", "Tristan und Isolde"; Filme u. a.: "Der verführte Mann", "Die Bartholomäusnacht", "Sein Bruder"

Ovadja Josef, * 1920 Bagdad (Irak), + 07.10.2013 Jerusalem (Israel), israelischer Rabbiner und geistliches Oberhaupt der Schas-Bewegung; 1973-1983 amtierender sephardischer Großrabbiner Israels

8.10.

Dieter Ertel, * 25.02.1927 Hamburg, + 08.10.2013 Stuttgart, dt. Journalist; Fernsehdirektor des SWF 1981-1989; fr. Leiter der SDR-Hauptabteilung Dokumentation; fr. Fernsehdirektor bei Radio Bremen

10.10.

Scott Carpenter, * 01.05.1925 Boulder/CO, + 10.10.2013 Denver/CO, amerik. Astronaut, Aquanaut und Luftfahrtingenieur; Erdumkreisung 1962 mit der Mercury-Kapsel "Aurora 7"; 1965 Kommandant an Bord von "Sealab II"; 1969 Leiter von Versuchen mit "Sealab III"; Veröffentl. u. a.: "For Spacious Skies" (Memoiren)

Wilfried Martens, * 19.04.1936 Sleidinge/Nähe Gent/Flandern, + 10.10.2013 Lokeren/ Flandern, belg. Jurist und Politiker; CVP; Premierminister 1979- April 1981 und Dez. 1981-1992; EVP-Fraktionsvors. im Europ. Parlament 1994-1999; Präsident der Christdemokratischen Internationalen (IDC) 2000-2001; Vorsitzender der EVP (1992-2013)

Harald Weiß, * 25.09.1955 Freiburg, + 10.10.2013 Mainz, deutscher Journalist; 1990-1995 ARD-Korrespondent und Studioleiter für die Türkei, Iran, Griechenland und Zypern; ab 1996 Studioleiter und Chefkorrespondent des SWF (später SWR) in Bonn und Berlin; ab 2004 Programmchef des SWR 1 in Mainz

11.10.

Peter Schieder, * 20.08.1941 Wien, + 11.10.2013, österr. Politiker; SPÖ; Präsident der Parl. Versammlung des Europarats 2002-2005; Fraktionsvors. der Sozialdemokraten in der Parlamentar. Versammlung des Europarats 1995-2002; Mitglied des österr. Nationalrats (1970-1973, 1984-2006); Zentralsekretär der SPÖ 1984-1988; Leiter des Umweltressorts in Wien 1973-1984

María de Villota, * 13.01.1980 Madrid, + 11.10.2013 Sevilla, spanische Automobilsportlerin; u. a. Zweite der spanischen Formel Toyota 2001, Dritte der ADAC-Procar-Serie 2007; ab 2012 Testfahrerin des Formel-1-Rennstalls Marussia, verunglückte im Juli 2012 bei einer Testfahrt für Marussia schwer und verlor ein Auge; Botschafterin der FIA-Kommission Frauen im Motorsport; Tochter des spanischen Formel-1-Fahrers Emilio de Villota

12.10.

Oscar Hijuelos, * 24.08.1951 New York City/NY, + 12.10.2013 New York City/NY, amerikanischer Schriftsteller; Werke u. a.: "Unser Haus in der letzten Welt", "Die vierzehn Schwestern des Emilio Montez O'Brian", "Die Mambo-Kings spielen Songs der Liebe" (verfilmt)

14.10.

Bruno Metsu, * 28.01.1954 Coudekerque-Village, + 14.10.2013 Coudekerque-Village, französischer Fußballspieler und -trainer; spielte als Aktiver u. a. für Anderlecht, Valenciennes, Lille, Nizza und Roubaix; als Trainer zunächst bei diversen französischen Klubs (u. a. Lille, Valenciennes, Sedan), ab 2000 in Afrika und im arabischen Raum als Trainer tätig; Nationaltrainer in Guinea, im Senegal, in den Vereinten Arabischen Emiraten (2007 Sieger im Golf-Cup) und in Katar, mit Senegal WM-Teilnehmer 2002, dabei ein 1:0-Sieg im Eröffnungsspiel gegen Weltmeister Frankreich; auch Vereinstrainer auf der arabischen Halbinsel mit zahlreichen nationalen und internationalen Erfolgen, zuletzt Vereinstrainer bei Al Wasl Dubaï

15.10.

Sean Edwards, * 06.12.1986 London, + 15.10.2013 Willowbank (Australien) (Trainingsunfall), britischer Automobilsportler; FIA-GT3-Europameister 2006; trat 2008 und ab 2010 im Porsche Supercup an, er führte bei seinem Tod die Gesamtwertung 2013 nach sieben von neun Rennen an; im Kinofilm "Rush - Alles für den Sieg" spielte er seinen Vater, den Formel-1-Fahrers Guy Edwards, der 1976 Niki Lauda aus seinem brennenden Auto befreite

Rudolf Friedrich, * 04.07.1923 Winterthur, + 15.10.2013 Winterthur, Schweizer Jurist und Politiker; Freisinnig-Demokratische Partei; fr. Bundesrat; Justiz- und Polizeiminister 1982-1984; befasste sich mit einer Totalrevision der Bundesverfassung der Schweiz; fr. Präsident von "Pro Juventute"

Hans Riegel, * 10.03.1923 Bonn, + 15.10.2013 Bonn, dt. Unternehmer; 1920 gründete sein Vater Hans Riegel († 1945) die Süßwarenfabrik HARIBO (eine Abkürzung von Hans Riegel Bonn); 1946-2013 Geschäftsführer für den kaufmännischen Bereich, den Versand und das Marketing, sein Bruder Paul († 2009) war für die Produktion verantwortlich; baute ein weit verzweigtes Firmenimperium auf; Gründer der Hans-Riegel-Stiftung 1987 ; 2010 wurde der Neffe Hans-Guido Riegel Leiter der Bereiche Produktion und Technik, der Neffe Hans-Arndt Riegel Aufsichtsratsvorsitzender

18.10.

Thomas S. Foley, * 06.03.1929 Spokane/WA, + 18.10.2013 Washington/DC, amerikanischer Politiker; Demokratische Partei; Botschafter in Japan 1997-2001; "Speaker" im Repräsentantenhaus 1989-1994; fr. Fraktionsführer der Demokraten im Repräsentantenhaus

19.10.

Ulrich Feldhoff, * 06.02.1938 Oberhausen-Sterkrade, + 19.10.2013, deutscher Sportfunktionär; Präsident des Internationalen Kanu-Verbandes (ICF) 1998-2008; Vorsitzender des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) 1981-2005; Vizepräsident des Deutschen Sport-Bundes (DSB) ab 1994; Mitglied des Nationalen Olympischen Komitees (NOK) 1989-2006, Chef de Mission der Deutschen Olympiamannschaft bei den Olympischen Spielen 1992 und 1996

Ronald Shannon Jackson, * 12.01.1940 Fort Worth, Texas, + 19.10.2013 Fort Worth, Texas, Ronald Shannon Jackson (* 12. Januar 1940 in Fort Worth, Texas; † 19. Oktober 2013 ebenda<sup id="cite ref-JT 1-0" class="reference">[1]</sup>) war ein US-amerikanischer Jazzmusiker mit innovativem Schlagzeugspiel. Er war zunächst vom freien Schlagzeugspiel eines Milford Graves und eines Sunny Murray beeinflusst, entwickelte es aber in einer polyrhythmischen Komplexität weiter, wobei er funkige Grooves besonders betonte. Mit diesem Stil konnte er ein größeres Publikum erreichen.

Wiktor Zybulenko, * 13.07.1930 Weprik b. Kiew, + 19.10.2013 Kiew, ukrainischer Leichtathlet (Speerwerfen); Olympiasieger 1960, Olympiadritte 1956; EM-Zweiter 1962; fünffacher Sowjetischer Meister

20.10.

Jovanka Broz, * 07.12.1924, + 20.10.2013 Belgrad, Witwe des früheren jugoslawischen Staats- und Parteichefs Josip Broz Tito

Fritz Drechsler, * 07.07.1923 München, + 20.10.2013 Baden-Baden, deutscher Jockey und Trainer für Galoprennsport; zählt zu den erfolgreichsten Jockeys des deutschen Turfs; gewann zwischen 1946 und 1975 insgesamt 1.523 Rennen, acht Championate (1963, 1968, 1969, 1970, 1971, 1972, 1973, 1974), kein Sieg im Derby; Trainer in Iffezheim 1975-1992

Dimiter Gotscheff, * 26.04.1943 Parvomei, + 20.10.2013 Berlin, bulgarischer Theaterregisseur; Regiearbeiten u. a. am Düsseldorfer Schauspielhaus, am Schauspielhaus Bochum, am Hamburger Thalia Theater und am Deutschen Theater Berlin; inszenierte viele Stücke von Heiner Müller, beginnend mit "Weiberkomödie" und "Philoktet"; weitere Inszenierungen: "Ein Monat in Dachau", "Fräulein Julie", "Die Zimmerschlacht", "Der Kampf des Negers und der Hunde", "Die Perser", "Immer noch Sturm"

Lawrence Klein, * 14.09.1920 Omaha/NE, + 20.10.2013 Gladwyne/PA, amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler; Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 1980 für seine Pionierleistung bei der Entwicklung makro-ökonom. Konjunkturmodelle und ihrer praktischen Anwendung

22.10.

Lajos Für, * 21.12.1930 Egyházasrádóc/Westungarn, + 22.10.2013 Budapest, ungarischer Historiker und Politiker; MDF; Verteidigungsminister 1990-1994; Generalsekretär des MDF 1991-1993; Parteivorsitzender 1994-1996

23.10.

Sir Anthony Caro, * 08.03.1924 London-New Malden, + 23.10.2013 London, brit. Bildhauer und Plastiker; Assistent bei Henry Moore 1951-1953; bedeut. Anreger der engl. Eisenskulptur; Werke: große plast. Kompositionen aus Stahl und Aluminium, T-Trägern, Kesselböden, Pflugscharen usw., u. a. "Midday", "Orangerie", "The Deluge", "Sun Feast", Brücke ("Millennium Bridge") über die Themse (mit Norman Forster), "Witness"

Eugen Seibold, * 11.05.1918 Stuttgart, + 23.10.2013 Freiburg/Brsg., dt. Geologe; Präsident der Dt. Forschungsgemeinschaft 1980-1985; international anerkannter Meeresgeologe; große Forschungsreisen; Veröffentl. u. a.: "Meeresboden", "Das Gedächtnis des Meeres", "Die entfesselte Erde"

24.10.

Antonia Bird, * 27.05.1951 London , + 24.10.2013 London, britische Filmregisseurin; Kinofilme u. a.: "Der Priester", "Mad Love", "Ravenous" - Volle Leidenschaft", TV u. a.: "EastEnders", "The Hamburg Cell"

Rosa Hillebrand, * 05.08.1919 München, + 24.10.2013, deutsche Politikerin; Abgeordnete des bayerischen Landtages 1950-1954; bis 1952 SPD, danach fraktionslos nach Parteiausschluss wegen Zusammenarbeit mit der KPD bzw. Ablehnung der Re-Militarisierung; verheiratet mit dem kommunistischen Theaterkritiker und Brecht-Forscher Ernst Schumacher, der 1962 in die DDR übersiedelte

25.10.

Arthur C. Danto, * 01.01.1924 Ann Arbor/MI, + 25.10.2013 New York/NY, amerikanischer Philosoph und Kunstkritiker; Professor an der Columbia University in New York von 1966 bis zu seiner Emeritierung; Arbeitsthemen u a.: Ästetik, Kunsttheorie und Philosophie der Geschichte und des Geistes; bekannt geworden aber v. a. wegen seiner Arbeiten über das Wesen des Kunstwerks; 1984 bis 2009 Kunstkritiker für das Wochenmagazin "The Nation"

Bill Sharman, * 25.05.1926 Abilene/TX, + 25.10.2013 Redondo/CA, amerikanischer Basketballspieler und -trainer; spielte als Aktiver in der NBA bei den Washington Capitols 1950-1951 und Boston Celtics 1951-1961, NBA Champion 1957 und 1959-1961, achtmal Mitglied des NBA All-Star Teams, NBA All-Star Game MVP 1955; trainierte u. a. die San Francisco Warriors 1966-1968 und die Los Angeles Lakers 1971-1976, u. a. NBA Champion 1972

27.10.

Lou Reed, * 02.03.1942 Freeport-Long Island/NY, + 27.10.2013 Amagansett-Long Island/NY, amerikanischer Gitarrist, Sänger und Songwriter; 1965 Gründungsmitglied der Kultband "Velvet Underground"; ab Anfang der 1970er Jahre Solokarriere; Erfolgstitel u. a.: "Sweet Jane", "Walk on the Wild Side", "Perfect Day", "Street Hassle", "Like A Possum"; Musical "Time-Rocker"; Bühnenstück "POEtry"; Film "Red Shirley"

28.10.

Klaus Heider, * 25.10.1936 Göppingen, + 28.10.2013 Stuttgart, deutscher Grafiker und Künstler; arbeitete in erster Linie als Lichtkünstler; Gründer der Kunstakademie Göppingen; langjähriger Prof. für Malerei und Fotografie an der Hochschule für Gestaltung in Pforzheim

Tadeusz Mazowiecki, * 18.04.1927 Płock, + 28.10.2013 Warschau, poln. Journalist und Politiker; Union der Freiheit; Ministerpräsident 1989-1990; Menschenrechtsbeauftragter der UN in Bosnien-Herzegowina 1992-1995

Lambert Maria Wintersberger, * 23.04.1941 München/Deutschland, + 28.10.2013 Walbourg/Frankreich, deutscher Maler; anfänglich Dekorations-, Kirchen- und Glasmaler und Mosaikenbildner; wurde einst als "originellster Pop-Artist Deutschlands" gefeiert; radikale Kurswechsel im Lauf seines Malerlebens; v. a. bekannt durch die "Verletzungsbilder" aus den späten 1960er Jahren

29.10.

Hans Werner Schmöle, * 02.01.1942 Werdohl, + 29.10.2013, deutscher Politiker; CDU; MdB 1972-1983

2. August 2021

125. Geburtstag: Hermann Reusch, * 2.8.1896 Witkowitz, Krs. Mährisch-Ostrau, † 17.12.1971 Oppenweiler, deutscher Großindustrieller; Chef der Gutehoffnungshütte Sterkrade AG, Oberhausen 1947-1966; zahlr. AR-Posten; Ehrenvors. des AR der Schwäb. Hüttenwerke Wasseralfingen
125. Geburtstag: Hans Karl von Mangoldt-Reiboldt, * 2.8.1896 Dresden, † 2.2.1971 Weilheim, deutscher Finanzfachmann; Leiter der Dt. Bundesvertretung bei der Organisation für europäische wirtschaftliche Zusammenarbeit (OEEC) in Paris 1948-1951; stellv. dt. Gouverneur beim Internationalen Währungsfonds (IWF) in Washington 1952-1962; Präs. des Direktoriums der Europäischen Zahlungsunion (EZU) 1952-1958 und des Europäischen Währungsabkommens (EWA) 1958-1962
100. Geburtstag: Erwin Wenzl, * 2.8.1921 Annaberg/Niederösterreich, † in der Nacht vom 16.10.2005 Linz, österreichischer Manager; ÖVP; Landeshauptmann von Oberösterreich 1971-1977; ÖVP-Landesparteiobmann 1968-1977; danach bis 1989 Vorstandsvors. der Oberösterr. Kraftwerke AG
100. Geburtstag: Rudi Michel, * 2.8.1921 Kaiserslautern, † 29.12.2008 Baden-Baden, deutscher Sportjournalist; Sportchef des SWF 1962-1988; Berichterstatter bei Fußballweltmeisterschaften; begleitete wiederholt die "Tour de France"; 1972 ARD-Teamchef bei den Olymp. Spielen in München; Sportbuchautor
100. Todestag: Enrico Caruso, * 25.2.1873 Neapel, † 2.8.1921 Neapel, italienischer Sänger (Tenor); glänzendster Operntenor seiner Zeit mit starker schauspielerischer Begabung; zahlreiche Bühnenauftritte, u. a. in Mailand, London und New York (festes Ensemblemitglied der Metropolitan Opera 1903-1920)
90. Geburtstag: Ruth Maria Kubitschek, * 2.8.1931 Komotau/Böhmen, deutsch-schweizerische Schauspielerin und Autorin; große Theaterrollen; war ein gefeierter Bühnenstar in der DDR; ab 1959 in der BRD; Film- und Fernsehrollen u. a. "Das kleine und das große Glück", "Melissa", "Monaco-Franze", "Das Erbe der Guldenburgs", "Spiel des Lebens", "Frau Ella"; verschiedene Buchveröffentlichungen
80. Geburtstag: Jules A. Hoffmann, * 2.8.1941 Echternach (Luxemburg), französischer Biologe und Mediziner; Nobelpreis für Medizin 2011 zusammen mit Ralph Steinman und Bruce A. Beutler für die Entdeckungen bezüglich der Aktivierung des angeborenen Immunsystems
75. Geburtstag: Inga Rumpf, * 2.8.1946 Hamburg, deutsche Rock-, Blues-, Soul- und Gospelsängerin; fr. Mitgl. der Bands "The City Preachers", "Frumpy" und "Atlantis"; später Solokarriere; Erfolgstitel u. a.: "Rock'n'Roll Preacher", "When the Night Comes", "Over the Hill"; ab Ende der 1990er Jahre v. a. christliche Songs
70. Geburtstag: Rüdiger Grube, * 2.8.1951 Hamburg, deutscher Manager; 2009-2017 Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn AG und DB Mobility Logistics AG; Vorstandsmitglied bei der Daimler AG 2001-2009; Verwaltungsratsvorsitzender beim Luft- und Raumfahrtkonzern EADS 2007-2009; Aufsichtsratsvorsitzender der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) seit Juni 2017, Chairman "Investment Banking Germany" des US-Geldhauses Lazard ab Aug. 2017; ab Mai 2019 Aufsichtsratsvorsitzenden von Bombardier Transportation
65. Geburtstag: Robert A. Bilott, * 2.8.1956, amerikanischer Jurist; Ehrenpreis des Right Livelihood Award ("Alternativer Nobelpreis") 2017; Anwalt mit Fachbereich Umweltrecht; Erfolge mit Sammelklagen gegen Chemieunternehmen DuPont
60. Geburtstag: Gustav Weder, * 2.8.1961 Diepoldsau, Schweizer Bobfahrer; Olympiasieger 1992 und 1994 im Zweier; Weltmeister 1989, 1990 und 1993 im Vierer sowie 1990 und 1992 im Zweier; siebenfacher Europameister; Weltcup-Gesamtsieger 1989 und 1991
1971: USA: Nach den bisher längsten wissenschaftlichen Arbeiten, bei denen erstmals ein Elektroauto auf dem Mond benutzt wird, starten die beiden Astronauten David Scott, und James Irwin vom Mond zum Mutterschiff zurück, das Astronaut Alfred Worden auf der Mondumlaufbahn gesteuert hat
50. Todestag: Ludwig Marcuse, * 8.2.1894 Berlin, † 2.8.1971 München, deutscher Schriftsteller und Philosoph; 1933 emigriert; Werke u. a.: "Der Diktator und der Philosoph", "Die Philosophie des Glücks. Von Hiob zu Freud"; "Mein 20. Jahrhundert" (Autobiogr.); zahlr. Biographien
25. Todestag: Michel Debré, * 15.1.1912 Paris, † 2.8.1996 Montlouis-sur-Loire, französischer Politiker und Literat; RPR; unter de Gaulle Justizminister 1958-1959 und Ministerpräsident 1959-1962; auch Wirtschafts- und Finanzminister 1966-1968, Außenminister 1968-1969 und Verteidigungsminister 1969-1973; zahlreiche politische Veröffentlichungen
10. Todestag: Baruj Benacerraf, * 29.10.1920 Caracas (Venezuela), † 2.8.2011 Boston/MA, amerikanischer Mediziner; Nobelpreis 1980 für Physiologie oder Medizin zus. mit George D. Snell und Jean Dausset für Entdeckungen im Bereich genetisch bestimmter zellularer Oberflächenstrukturen, die immunolog. Reaktionen steuern
10. Todestag: Walter Englert, * 25.2.1921 Schwäbisch Hall, † 2.8.2011, deutscher Wirtschaftsmanager; Sprecher der Geschäftsführung 1968-1986 und AR-Mitgl. 1986-1989 der Wüstenrot Holding GmbH; langj. Vorsitzender des Verbandes der Privaten Bausparkassen



Lucene - Search engine library