MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Januar 2013

Wolfgang Ott, * 23.06.1923 Pforzheim, + Januar 2013 Hannover, deutscher Schriftsteller; Veröffentl. u. a.: "Haie und kleine Fische"

2.1.

Elmar Gunsch, * 14.01.1931 Vinschgau, + in der Nacht vom 02.01.2013 zum 03.01.2013 Frankfurt, österr. Rundfunk- und Fernsehjournalist, Moderator und Schauspieler; 1978 Moderation des ZDF-Wetterdienstes; fr. Moderator u. a. der Sendungen "Wiedersehen macht Freude", "Lustige Musikanten", "Prominenz im Renitenz"

Gerda Lerner, * 30.04.1920 Wien (Österreich), + 02.01.2013 Madinson/WI, amerikanische Historikerin; emerit. Prof. für Geschichte an der University of Wisconsin; Pionierin der Frauengeschichte; Schriften u. a.: "Die Entstehung des Patriarchats"," Frauen finden ihre Vergangenheit", "Die Entstehung des feministischen Bewusstseins", "Ein eigener Tod"

Ladislao Mazurkiewicz, * 14.02.1945 Piriápolis, + 02.01.2013 Montevideo, uruguayischer Fußballspieler; zählte in den 1960er und 1970er Jahren zu den weltbesten Torhütern; 36-facher Nationalspieler, WM-Teilnehmer 1966, 1970 (Vierter, zum besten Torhüter des Turniers gewählt) und 1974, Südamerikameister 1967; spielte u. a. für Penarol Montevideo und Atéltico Mineiro, vierfacher Uruguayischer und einmal Brasilianischer Meister; 1966 Gewinner der Copa Libertadores und des Weltpokals; nach der Spielerkarriere bei Penarol auch als Trainer tätig

Rudolf Szanwald, * 06.07.1931 Wien, + 02.01.2013 Wien, österreichischer Fußballspieler; zwölffacher Nationaltorhüter zwischen 1955 und 1965, WM-Teilnehmer 1958 (zwei Einsätze); spielte für den Wiener Sport-Club, Austria Klagenfurt und Austria Wien; mit dem Sport-Club 1958 und 1959 und mit Austria Wien 1969 und 1970 Österreichischer Meister; nach der Spielerkarriere als Co-Trainer und Torwarttrainer tätig

3.1.

Thomas Schäuble, * 23.07.1948 Hornberg, + 03.01.2013 Gaggenau, deutscher Politiker (Baden-Württemberg); CDU; Alleinvorstand der Badischen Staatsbrauerei Rothaus AG 2004-2012; Verkehrsminister 1991-1992; Justizminister 1992-1996; Innenminister 1996-2004; MdL 1988-2004; Bezirksvorsitzender CDU Nordbaden 1999-2005; Bruder von Wolfgang Schäuble

4.1.

Thomas Holtzmann, * 01.04.1927 München, + 04.01.2013 München, dt. Schauspieler; Bayer. Staatsschauspieler; zahlr. große Bühnenrollen, u. a. in "Der Prinz von Homburg", "Die Fliegen", "Torquato Tasso", "Die Wilden", "Triumph der Liebe", "Was ihr wollt", "Der Kaufmann von Venedig"; auch Kino- und Fernsehfilme

Zoran Žižić, * 04.03.1951 Titograd, + 04.01.2013 Podgorica (fr. Titograd), montenegrinischer Politiker; Ministerpräsident Jugoslawien 2000-2001

5.1.

Bingjun Liang, * 20.04.1949 Jiangmen,Xinhui, + 05.01.2013 Hongkong, fremdsprachliche Literatur

7.1.

Fred L. Turner, * 06.01.1933 Des Moines/IA, + 07.01.2013 Glenview/IL, amerikanischer Wirtschaftsmanager; McDonald's (u. a. CEO 1977-1987, Senior Chairman 1990-2004)

Zvi Yavetz, * 26.04.1925 Zernowitz/Rumänien, + 07.01.2013 Tel Aviv, israelischer Althistoriker; 1962 bis 1964 Gründungsdekan der Philosophischen Fakultät der Univ. Addis Abeba; daneben zahlr. Gastprofessuren in Europa und USA; setzte sich maßgeblich für die Gründung des "Institutes für deutsche Geschichte" an der Univ. Tel Aviv 1971 ein

8.1.

Franz Froschmaier, * 29.07.1930 Bamberg, + 08.01.2013 Brüssel (Belgien), dt. Wirtschaftspolitiker (Schleswig-Holstein); Wirtschaftsminister 1988-1992

9.1.

Werner Altegoer, * 18.06.1935 Bochum, + 09.01.2013 Dortmund, deutscher Fußballfunktionär; langjähriger Präsident des VfL Bochum; zunächst Vorsitzender des Wirtschaftsrates, dann von 1993 bis 30. Oktober 2002 Präsident des Vereins; anschließend bis Dezember 2010 Aufsichtsratsvorsitzender des Klubs; 2011 zum Ehrenvorsitzenden des Aufsichtsrates ernannt

James McGill Buchanan jr., * 03.10.1919 Murfreesboro/TN (n.a.A. 02.10.1919 Murfreesboro/TN), + 09.01.2013 Blacksburg/VA, amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler; Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 1986 für seine Arbeiten als Analytiker

Peter Fitz, * 08.08.1931 Kaiserslautern, + in der Nacht vom 09.01.2013 zum 10.01.2013 Berlin, dt. Schauspieler; Theaterrollen u. a.: "Aus der Fremde", "Faust I", "Woyzeck", "Wilhelm Tell", "Rosmersholm", "Nathan der Weise", "Wallenstein"; Film- u. Fernsehrollen u. a.: "Auf Wiedersehen Kinder" "Beim nächsten Kuss knall ich ihn nieder!", "Contergan"; "Brunetti" (TV-Serie)

10.1.

Evan S. Connell jr., * 17.08.1924 Kansas City/MO, + 10.01.2013 Santa Fe/NM, amerikanischer Schriftsteller; Romane, Essays, Gedichte, Erz.; Werke u. a.: "Mrs. Bridge", "The Diary of a Rapist", "Mr. Bridge", "Son of the Morning Star: Custer and the Little Bighorn", "Deus Lo Volt!"

George Gruntz, * 24.06.1932 Basel, + 10.01.2013 bei Basel, Schweizer Jazzpianist, Komponist und Bandleader; ab 1956 als Pianist und Arrangeur bei Radio Basel; ab 1958 Mitglied der "Newport International Band"; in den 1960er Jahren begleitete er in zahllosen Tourneen viele bekannte Stars, u. a. Dexter Gordon, Lee Konitz, Helen Merrill; seit 1971 eigene Big Band, "The George Gruntz Concert Jazz Band"; gründete 1974 die "Piano Conclave"; schrieb auch zahlreiche Filmmusiken

Franz Lehrndorfer, * 10.08.1928 Salzburg (Österreich), + 10.01.2013 München, deutscher Organist und Komponist; Musikpädagoge bei den Regensburger Domspatzen; ab 1962 Dozent an der Hochschule für Musik und Theater München und ab 1993 Leiter der Abteilung für katholische Kirchenmusik; 1969 bis 2002 Domorganist an der Münchener Frauenkirche

11.1.

Alexander von Cube, * 01.09.1927 Duisburg, + 11.01.2013, dt. Journalist und Publizist; Leiter der Programmgruppe Wissenschaft beim WDR 1970-1990; Sendungen u. a.: "Programmierte Welt - Die Methoden der Kybernetik"; Veröffentl. u. a.: "Auf einem Tiger reiten. Für und wider die Atomenergie", "Der Cube-Faktor"

Rolf Juergens, * 15.06.1916 Berlin, + 11.01.2013 Bad Neuenahr, deutscher Heeresoffizier; Brigadegeneral ab 1967

Nguyen Khanh, * 08.11.1927 Tra Vinh, + 11.01.2013 San Jose/CA (USA), vietnamesischer General und Politiker; fr. Oberbefehlshaber der Streitkräfte

Mariangela Melato, * 19.09.1941 Mailand, + 11.01.2013 Rom, italienische Schauspielerin; Filme u. a.: "Das Syndikat", Liebe und Anarchie", "Moses - Der Gesetzgeber", "Tele Vaticano - Das Auge des Papstes", "Netz der Vergangenheit"

Lars Werner, * 1935 Stockholm, + 11.01.2013, schwedischer Politiker; Vorsitzender der Linkspartei (Vänsterpartiet) 1975-1993

12.1.

Helen Elliot, * 20.01.1927 Edinburgh, + 12.01.2013, schottische Tischtennisspielerin; Weltmeisterin im Doppel 1949 und 1950, WM-Zweite im Doppel 1948 und im Mixed 1955; 13-fache Gewinnerin im Einzel der offenen Meisterschaften von Schottland; mehrfach unter den ersten zehn der ITTF-Weltrangliste zwischen 1947 und 1957; später u. a. Präsidentin des Schottischen Tischtennis-Verbandes

Jurij Schmidt, * 10.05.1937 Leningrad (heute St. Petersburg), + 12.01.2013 St. Petersburg, russ. Jurist und Bürgerrechtler; Verteidiger prominenter Russen wie Alexander Nikitin und Michail Chodorkowskij, die mit dem Staat in Konflikt geraten waren; 1991 Gründer des Komitees der Menschenrechtsanwälte; zahlr. internationale Auszeichnungen

15.1.

Nagisa Oshima, * 31.03.1932 Kyoto, + 15.01.2013 Fujisawa, japan. Filmregisseur; Filme u. a.: "Nacht und Nebel über Japan", "Die Beute", "Tod durch Erhängen", "Der Junge", "Eine kleine Sommerschwester", ""Im Reich der Sinne"", "Im Reich der Leidenschaften", "Furyo - Merry Christmas, Mr. Lawrence", "Tabu"

John Thomas, * 03.03.1941 Boston/MA, + 15.01.2013 Brockton/MA, amerikanischer Leichtathlet (Hochsprung); verbesserte 1960 vor den Olympischen Spielen viermal den Weltrekord im Hochsprung von 2,17 m auf 2,22 m, wurde bei den Olympischen Spielen 1960 dann aber nur Dritter, Olympiazweiter 1964

16.1.

Samson Kimobwa, * 15.09.1955, + 16.01.2013 Nairobi, kenianischer Leichtathlet (Langstrecke)

Louise Martini, * 10.11.1931 Wien, + in der Nacht vom 16.01.2013 zum 17.01.2013 Wien, dt.-österr. Schauspielerin und Moderatorin; zahlr. Bühnen-, Film- und Fernsehrollen, u. a. in "Das Mädchen Irma la Douce", "Die Frau des Bäckers", "Der große Karpfen Ferdinand", "Derrick", "Der Snob", "Exil", "Der Schattenmann"

17.1.

Jakob Arjouni, * 08.10.1964 Frankfurt am Main, + 17.01.2013 Berlin, deutscher Autor und Dramatiker; Veröffentl. u. a.: "Happy birthday, Türke!" und vier weitere Kriminalfälle mit dem deutsch-türkischen Privatdetektiv Kemal Kayankaya, sowie Romane ("Magic Hoffmann", "Cherryman jagt Mister White") und Theaterstücke

Rolf Wilhelm, * 23.06.1927 München, + 17.01.2013 Grünwald bei München, deutscher Filmkomponist, Arrangeur und Dirigent; Kompositionen u. a.: Bühnenmusiken, Orchester-Suiten und literarischen Chansons, für Hörspiele, Filme und Werbefilme; Filmkompositionen u. a: "08/15"-Trilogie, "Und ewig singen die Wälder", "Via Mala", "Grieche sucht Griechin", ""Die Nibelungen", "Papa Anteportas"

19.1.

Hans-Jürgen Massaquoi, * 19.01.1926 Hamburg (Deutschland), + 19.01.2013 Jacksonville/FL, amerikanischer Journalist und Schriftsteller deutsch-libanesischer Herkunft; Herausgeber der Zeitschrift "Ebony"; Werke u. a.: "Neger, Neger, Schornsteinfeger" (fürs Fernsehen verfilmt), "Hänschen klein, ging allein"

Andrée Putman, * 23.12.1925 Paris, + 19.01.2013 Paris, französische Designerin und Innenarchitektin; zunächst in der Modebranche tätig, später hauptsächlich im Industriedesign; gestaltete u. a. die Interieurs der Karl-Lagerfeld-Filialen in Rom, Monaco, Paris und Tokio, der Diskothek "Palladium" in New York, des Morgans Hotels in Manhattan

20.1.

Jörg Steiner, * 26.10.1930 Biel, + 20.01.2013 Biel, Schweizer Schriftsteller; Werke: Romane, Erz., Lyrik, Kinderbücher, u. a. "Strafarbeit", "Schnee bis in die Niederungen", "Das Netz zerreißen", "Der Bär, der ein Bär bleiben wollte", "Aufstand der Tiere oder die neuen Stadtmusikanten"

21.1.

A. W. Clausen, * 17.02.1923 Hamilton/IL, + 21.01.2013 Burlingame/CA (n.a.A. 22.01.2013 Burlingame/CA), amerik. Bankmanager; Weltbankpräsident 1981-1986; Präsident der Bank of America 1970-1981 und 1986-1990

Konstanze Vernon, * 02.01.1939 Berlin, + 21.01.2013 München, deutsche Tänzerin und Choreographin; bis 1980 erste Solotänzerin an der Bayerischen Staatsoper, später Direktorin des neuen Bayerischen Staatsballetts (bis 1998)

Michael Winner, * 30.10.1935 London, + 21.01.2013 London, britischer Regisseur und Filmproduzent; Regiearbeiten u. a.: "Chatos Land", "Ein Mann sieht rot", "Tote schlafen besser", "Rendezvous mit einer Leiche", "The Sentinel"; nach Beendigung der Regietätigkeit Gastronomiekritiker für die "Sunday Times"

22.1.

Jürgen Harnisch, * 28.10.1942 Gera, + 22.01.2013, deutscher Industriemanager; 1999 stv. und 2001-2004 Vorstandschef der ThyssenKrupp Automotive AG und Vorstandsmitglied der ThyssenKrupp AG; Dr.-Ing. ab 1975 bei der Holding Gutehoffnungshütte und zuletzt führend bei deren Tochter MAN, ab 1989 Chef der Krupp Stahl AG und 1993-1999 Vorstandschef der Krupp Hoesch Automotive GmbH

Günther Maritschnigg, * 07.11.1933 Bochum, + 22.01.2013, deutscher Ringer; im Weltergewicht im griech.-röm. Stil Olympiazweiter 1960, Deutscher Meister 1959

Eva Rühmkorf, * 06.03.1935 Breslau, + 22.01.2013 Ratzeburg, deutsche Psychologin und Politikerin (Schleswig-Holstein); SPD; Ministerin für Kultus und Jugend 1988-1990; Ministerin für Bundesangelegenheiten 1990-1992; fr. Staatsrätin im Hamburger Senat; Leiterin der Hamburger "Leitstelle Gleichstellung der Frau" 1979-1988; Bundesvors. der Organisation "Pro Familia" 1999-2001; war verh. mit Peter Rühmkorf († 2008)

Harald B. Schäfer, * 20.07.1938 Waldbrunn, + 22.01.2013, deutscher Pädagoge und Politiker (Baden-Württemberg); SPD; Umweltminister 1992-1996; stellv. SPD-Landesvorsitzender 1977-1996

23.1.

Józef Kardinal Glemp, * 18.12.1929 Hohensalza (heute Inowroclaw), + 23.01.2013 Warschau, poln. kath. Theologe; Kardinal; Primas von Polen 1981-2009; Erzbischof von Warschau 1981-2007

Veit Relin, * 24.09.1926 Linz, + 23.01.2013 Ochsenfurt b. Würzburg, österr. Schauspieler, Regisseur, Theatermacher und Maler; u. a. 1960 Gründer des Wiener "Ateliertheaters am Naschmarkt"; Bühnenrollen u. a. in "Jugend", "Der Zerrissene"; Regie u. a.: "Ich hab genug, ich bleib im Bett", "Adi-Edi", "Rozznjogd"; auch Bühnenbilder; fr. verh. mit M. Schell

Maria Schaumayer, * 07.10.1931 Graz, + 23.01.2013 Wien, österr. Finanzexpertin, Wirtschaftsmanagerin und Politikerin; 1990-1995 Präsidentin der Österreichischen Nationalbank; 1965-1973 als amtsführende Stadträtin Mitglied der Wiener Landesregierung, 1974-1992 im Vorstand der Österreichische Kommunalkredit AG und dann in demjenigen der OMV AG; im Jahr 2000 Regierungsbeauftagte für die Entschädigung der Zwangsarbeiter im Zweiten Weltkrieg

Walter Wehrle, * 17.12.1926 Zürich, + 23.01.2013 Wallisellen/ZH, Schweizer Sportjournalist; 1964-1986 Chefredakteur der Nachrichtenagentur Sportinformation, die 1922 von seinem Vater Arnold Wehrle gegründet wurde

25.1.

Max M. Kampelman, * 07.11.1920 New York/NY, + 25.01.2013 Washington/DC, amerikanischer Jurist, Politologe und Diplomat; unter Präs. Reagan Chefunterhändler bei den Abrüstungsgesprächen zwischen den USA und der UdSSR in Genf; u. a. 1993 Leiter der amerik. Delegation bei der KSZE-Konferenz zur Menschenrechtsproblematik in Moskau

Shozo Shimamoto, * 22.01.1928 Osaka, + 25.01.2013 Osaka, japanischer Maler; Performance-Künstler; Mitgründer der Gruppe "Gutai"; wurde berühmt mit seiner experimenteller Malerei, indem er u. a. mit Farbbeuteln auf Leinwände schoss oder Farbe aus Hubschraubern auf Flächen schüttete

26.1.

Hans Ulrich Lehmann, * 04.05.1937 Biel, + 26.01.2013 Zollikerberg, Schweizer Komponist; Ausbildung als Komponist und Cellist; Leiter der Zürcher Musikhochschule 1977-1998; Präsident des Schweizerischen Tonkünstlervereins 1983-1986

Hiroshi Nakajima, * 16.05.1928 Chiba City, + 26.01.2013 Poitiers (Frankreich), japan. Neuropsychiater; Generaldirektor der WHO 1988-1998; fr. Leiter verschiedener Expertenkommissionen der WHO in Afrika, Südostasien und im westpazifischen Raum

29.1.

Butch Morris, * 10.02.1947 Long Beach/CA, + 29.01.2013 New York City/NY, amerikanischer Jazz- und Improvisationsmusiker, Komponist und Dirigent; Erfinder der "Conduction", eine neue Art des Komponierens und Dirigierens; seit 1970 Leiter der Big Band seines Freundes David Murray

Reinhold Stecher, * 22.12.1921 Innsbruck, + 29.01.2013 Innsbruck, österreichischer kath. Theologe; Bischof von Innsbruck 1981-1997

1. Oktober 2020

1520: Der osmanische Sultan Süleyman I. (Soliman) der Prächtige besteigt nach dem Tod seines verstorbenen Vaters Selim I. den Thron. Unter seiner Herrschaft erreicht das Osmanische Reich seine größte territoriale Ausdehnung und einen kulturellen Höhepunkt
450. Todestag: Frans Floris, * zwischen 1515 und 1520 Antwerpen, † 1.10.1570 Antwerpen, eigtl. Frans de Vriendt; flämischer Maler; führender Vertreter der italienischen Richtung in der Antwerpener Malerei; Anhänger Michelangelos; Werk u. a.: "Sturz der rebellischen Engel", Porträt der Familie van Berchem
250. Geburtstag: Karl Freiherr vom Stein zum Altenstein, * 1.10.1770 Schalkhausen (heute zu Ansbach), † 14.5.1840 Berlin, preußischer Politiker; Minister für Kultur, Unterricht und Medizinalwesen 1817-1838, reformierte das preußische Schul- und Bildungswesen grundlegend
175. Geburtstag: Adolf Oberländer, * 1.10.1845 Regensburg, † 29.5.1923 München, deutscher Maler und Zeichner; Karikaturist; schuf satirisch-humorist. Zeichnungen für die "Fliegenden Blätter" und den "Münchner Bilderbogen"; Werke u. a.: Bildserie "Randzeichnungen aus dem Schreibheft des kleinen Moritz"
125. Geburtstag: Hans Schweikart, * 1.10.1895 Berlin, † 1.12.1975 München, deutscher Regisseur; Oberspielleiter am Residenztheater München 1934-1938; künstlerischer Leiter und Regisseur bei der Bavaria-Filmgesellschaft 1938-1942; Generalintendant der Kammerspiele München 1947-1963; Filme u. a.: "Befreite Hände", "Ich brauche Dich", "In flagranti"; schrieb auch Drehbücher, Bühnenstücke und Romane
1920: Bildung von Groß-Berlin durch Eingemeindung der benachbarten Städte und Landgemeinden
100. Geburtstag: Walter Matthau, * 1.10.1920 New York/NY, † 1.7.2000 Santa Monica/CA, eigtl. Walter Matuschanskayasky; amerikanischer Schauspieler; Filme u. a.: "Das Gesicht in der Menge", "Der Glückspilz", "Ein seltsames Paar", "Die Kaktusblüte"; Film-Musical "Hello, Dolly!"
100. Geburtstag: Kurt Schmidt-Clausen, * 1.10.1920 Hannover, † 25.1.1993 Hannover, deutscher ev. Theologe; Generalsekretär des Lutherischen Weltbundes 1961-1965
85. Geburtstag: Dame Julie Andrews, * 1.10.1935 Walton-on-Thames, brit. Schauspielerin und Sängerin; Musicals u. a.: "My Fair Lady", "Camelot"; Filme u. a.: "Mary Poppins", "The Sound of Music", "Viktor und Viktoria ", "Plötzlich Prinzessin"; auch Autorin von Kinderbüchern; war verh. mit Blake Edwards († 2010)
80. Geburtstag: Fredi M. Murer, * 1.10.1940 Beckenried, Schweizer Regisseur, Drehbuchautor und Produzent; Regie u. a.: "Wir Bergler in den Bergen sind eigentlich nicht schuld, dass wir da sind", "Grauzone", "Höhenfeuer", "Vitus", "Liebe und Zufall"
80. Geburtstag: Gerd Schulte-Hillen, * 1.10.1940 Menden/Sauerland, dt. Verlagsmanager; selbstständiger Strategieberater,Vorstandsvors. 1981-2000 und AR-Vors. 2000-2003 des Verlagshauses Gruner + Jahr, stellv. Vorstandsvors. 1986-2000 und AR-Vors. 2000-2003 der Muttergesellschaft Bertelsmann AG
1945: In der Sowjetischen Besatzungszone wird in allen Schulen der Unterricht wieder aufgenommen. Russisch wird zum Pflichtfach
1945: Als neue Vierteljahresschrift erscheint zum ersten Mal mit einer regulären Nummer die "Neue Rundschau"
1960: Eröffnung der "Universität der Völkerfreundschaft" in Moskau, an der ausländische Studenten kostenlos ihr Studium betreiben können
60. Geburtstag: Michael Schindhelm, * 1.10.1960 Eisenach/Thüringen, deutscher Regisseur und Autor; Kulturberater; Kulturdirektor der Dubai Culture an Arts Authority 2007-2009; Generaldirektor der Berliner Opernstiftung 2005-2007; Direktor des Theaters Basel 1996-2006; Veröffentl. u. a.: "Roberts Reise", "Dubai Speed", "Letzter Vorhang", "Walter Spies: ein exotisches Leben"; Filme u. a.: "Bird's Nest - Herzog & de Meuron in China", "The Chinese Lives of Uli Sigg"
1960: Nigeria, brit. Kronkolonie im südlichen Westafrika, erhält die Unabhängigkeit; seitdem Nationalfeiertag
50. Geburtstag: Moses Kiptanui, * 1.10.1970 Elgeyo-Marakwet-Region, kenianischer Leichtathlet; über 3.000 m Hindernis Weltmeister 1991, 1993 und 1995 sowie Olympiazweiter 1996; dreifacher Weltrekordler; später auch Trainer
1990: In Hamburg beginnt ein zweitägiger Parteitag der CDU, auf dem die Landesverbände der CDU in der DDR der Christlich-Demokratischen Union Deutschlands beitreten. Bundeskanzler Helmut Kohl wird zum ersten Vorsitzenden der gesamtdeutschen CDU gewählt, DDR-Ministerpräsident Lothar de Maizière zum einzigen Stellvertreter des Parteivorsitzenden
10. Todestag: Georgij Arbatow, * 19.5.1923 Cherson, † 1.10.2010 Moskau, russischer Historiker und Amerika-Experte; 1967 Leiter des "Instituts für die USA" (ab 1974 "Institut für die USA und Kanada") der Akademie der Wissenschaften der UdSSR; 1975 stellv. Vorsitzender der "Gesellschaft UdSSR - USA"; in den 1970er Jahren Berater des Kreml für die sowjetisch-amerikanischen Beziehungen; 1981 Vollmitglied des Zentralkomitees; 1989 Mgl. des Volksdeputiertenkongresses; 1991 Berater des russischen Präsidenten Boris Jelzin; zahlr. Veröffentlichungen



Lucene - Search engine library