MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Januar 2013

Wolfgang Ott, * 23.06.1923 Pforzheim, + Januar 2013 Hannover, deutscher Schriftsteller; Veröffentl. u. a.: "Haie und kleine Fische"

2.1.

Elmar Gunsch, * 14.01.1931 Vinschgau, + in der Nacht vom 02.01.2013 zum 03.01.2013 Frankfurt, österr. Rundfunk- und Fernsehjournalist, Moderator und Schauspieler; 1978 Moderation des ZDF-Wetterdienstes; fr. Moderator u. a. der Sendungen "Wiedersehen macht Freude", "Lustige Musikanten", "Prominenz im Renitenz"

Gerda Lerner, * 30.04.1920 Wien (Österreich), + 02.01.2013 Madinson/WI, amerikanische Historikerin; emerit. Prof. für Geschichte an der University of Wisconsin; Pionierin der Frauengeschichte; Schriften u. a.: "Die Entstehung des Patriarchats"," Frauen finden ihre Vergangenheit", "Die Entstehung des feministischen Bewusstseins", "Ein eigener Tod"

Ladislao Mazurkiewicz, * 14.02.1945 Piriápolis, + 02.01.2013 Montevideo, uruguayischer Fußballspieler; zählte in den 1960er und 1970er Jahren zu den weltbesten Torhütern; 36-facher Nationalspieler, WM-Teilnehmer 1966, 1970 (Vierter, zum besten Torhüter des Turniers gewählt) und 1974, Südamerikameister 1967; spielte u. a. für Penarol Montevideo und Atéltico Mineiro, vierfacher Uruguayischer und einmal Brasilianischer Meister; 1966 Gewinner der Copa Libertadores und des Weltpokals; nach der Spielerkarriere bei Penarol auch als Trainer tätig

Rudolf Szanwald, * 06.07.1931 Wien, + 02.01.2013 Wien, österreichischer Fußballspieler; zwölffacher Nationaltorhüter zwischen 1955 und 1965, WM-Teilnehmer 1958 (zwei Einsätze); spielte für den Wiener Sport-Club, Austria Klagenfurt und Austria Wien; mit dem Sport-Club 1958 und 1959 und mit Austria Wien 1969 und 1970 Österreichischer Meister; nach der Spielerkarriere als Co-Trainer und Torwarttrainer tätig

3.1.

Thomas Schäuble, * 23.07.1948 Hornberg, + 03.01.2013 Gaggenau, deutscher Politiker (Baden-Württemberg); CDU; Alleinvorstand der Badischen Staatsbrauerei Rothaus AG 2004-2012; Verkehrsminister 1991-1992; Justizminister 1992-1996; Innenminister 1996-2004; MdL 1988-2004; Bezirksvorsitzender CDU Nordbaden 1999-2005; Bruder von Wolfgang Schäuble

4.1.

Thomas Holtzmann, * 01.04.1927 München, + 04.01.2013 München, dt. Schauspieler; Bayer. Staatsschauspieler; zahlr. große Bühnenrollen, u. a. in "Der Prinz von Homburg", "Die Fliegen", "Torquato Tasso", "Die Wilden", "Triumph der Liebe", "Was ihr wollt", "Der Kaufmann von Venedig"; auch Kino- und Fernsehfilme

Zoran Žižić, * 04.03.1951 Titograd, + 04.01.2013 Podgorica (fr. Titograd), montenegrinischer Politiker; Ministerpräsident Jugoslawien 2000-2001

5.1.

Bingjun Liang, * 20.04.1949 Jiangmen,Xinhui, + 05.01.2013 Hongkong, fremdsprachliche Literatur

7.1.

Fred L. Turner, * 06.01.1933 Des Moines/IA, + 07.01.2013 Glenview/IL, amerikanischer Wirtschaftsmanager; McDonald's (u. a. CEO 1977-1987, Senior Chairman 1990-2004)

Zvi Yavetz, * 26.04.1925 Zernowitz/Rumänien, + 07.01.2013 Tel Aviv, israelischer Althistoriker; 1962 bis 1964 Gründungsdekan der Philosophischen Fakultät der Univ. Addis Abeba; daneben zahlr. Gastprofessuren in Europa und USA; setzte sich maßgeblich für die Gründung des "Institutes für deutsche Geschichte" an der Univ. Tel Aviv 1971 ein

8.1.

Franz Froschmaier, * 29.07.1930 Bamberg, + 08.01.2013 Brüssel (Belgien), dt. Wirtschaftspolitiker (Schleswig-Holstein); Wirtschaftsminister 1988-1992

9.1.

Werner Altegoer, * 18.06.1935 Bochum, + 09.01.2013 Dortmund, deutscher Fußballfunktionär; langjähriger Präsident des VfL Bochum; zunächst Vorsitzender des Wirtschaftsrates, dann von 1993 bis 30. Oktober 2002 Präsident des Vereins; anschließend bis Dezember 2010 Aufsichtsratsvorsitzender des Klubs; 2011 zum Ehrenvorsitzenden des Aufsichtsrates ernannt

James McGill Buchanan jr., * 03.10.1919 Murfreesboro/TN (n.a.A. 02.10.1919 Murfreesboro/TN), + 09.01.2013 Blacksburg/VA, amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler; Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 1986 für seine Arbeiten als Analytiker

Peter Fitz, * 08.08.1931 Kaiserslautern, + in der Nacht vom 09.01.2013 zum 10.01.2013 Berlin, dt. Schauspieler; Theaterrollen u. a.: "Aus der Fremde", "Faust I", "Woyzeck", "Wilhelm Tell", "Rosmersholm", "Nathan der Weise", "Wallenstein"; Film- u. Fernsehrollen u. a.: "Auf Wiedersehen Kinder" "Beim nächsten Kuss knall ich ihn nieder!", "Contergan"; "Brunetti" (TV-Serie)

10.1.

Evan S. Connell jr., * 17.08.1924 Kansas City/MO, + 10.01.2013 Santa Fe/NM, amerikanischer Schriftsteller; Romane, Essays, Gedichte, Erz.; Werke u. a.: "Mrs. Bridge", "The Diary of a Rapist", "Mr. Bridge", "Son of the Morning Star: Custer and the Little Bighorn", "Deus Lo Volt!"

George Gruntz, * 24.06.1932 Basel, + 10.01.2013 bei Basel, Schweizer Jazzpianist, Komponist und Bandleader; ab 1956 als Pianist und Arrangeur bei Radio Basel; ab 1958 Mitglied der "Newport International Band"; in den 1960er Jahren begleitete er in zahllosen Tourneen viele bekannte Stars, u. a. Dexter Gordon, Lee Konitz, Helen Merrill; seit 1971 eigene Big Band, "The George Gruntz Concert Jazz Band"; gründete 1974 die "Piano Conclave"; schrieb auch zahlreiche Filmmusiken

Franz Lehrndorfer, * 10.08.1928 Salzburg (Österreich), + 10.01.2013 München, deutscher Organist und Komponist; Musikpädagoge bei den Regensburger Domspatzen; ab 1962 Dozent an der Hochschule für Musik und Theater München und ab 1993 Leiter der Abteilung für katholische Kirchenmusik; 1969 bis 2002 Domorganist an der Münchener Frauenkirche

11.1.

Alexander von Cube, * 01.09.1927 Duisburg, + 11.01.2013, dt. Journalist und Publizist; Leiter der Programmgruppe Wissenschaft beim WDR 1970-1990; Sendungen u. a.: "Programmierte Welt - Die Methoden der Kybernetik"; Veröffentl. u. a.: "Auf einem Tiger reiten. Für und wider die Atomenergie", "Der Cube-Faktor"

Rolf Juergens, * 15.06.1916 Berlin, + 11.01.2013 Bad Neuenahr, deutscher Heeresoffizier; Brigadegeneral ab 1967

Nguyen Khanh, * 08.11.1927 Tra Vinh, + 11.01.2013 San Jose/CA (USA), vietnamesischer General und Politiker; fr. Oberbefehlshaber der Streitkräfte

Mariangela Melato, * 19.09.1941 Mailand, + 11.01.2013 Rom, italienische Schauspielerin; Filme u. a.: "Das Syndikat", Liebe und Anarchie", "Moses - Der Gesetzgeber", "Tele Vaticano - Das Auge des Papstes", "Netz der Vergangenheit"

Lars Werner, * 1935 Stockholm, + 11.01.2013, schwedischer Politiker; Vorsitzender der Linkspartei (Vänsterpartiet) 1975-1993

12.1.

Helen Elliot, * 20.01.1927 Edinburgh, + 12.01.2013, schottische Tischtennisspielerin; Weltmeisterin im Doppel 1949 und 1950, WM-Zweite im Doppel 1948 und im Mixed 1955; 13-fache Gewinnerin im Einzel der offenen Meisterschaften von Schottland; mehrfach unter den ersten zehn der ITTF-Weltrangliste zwischen 1947 und 1957; später u. a. Präsidentin des Schottischen Tischtennis-Verbandes

Jurij Schmidt, * 10.05.1937 Leningrad (heute St. Petersburg), + 12.01.2013 St. Petersburg, russ. Jurist und Bürgerrechtler; Verteidiger prominenter Russen wie Alexander Nikitin und Michail Chodorkowskij, die mit dem Staat in Konflikt geraten waren; 1991 Gründer des Komitees der Menschenrechtsanwälte; zahlr. internationale Auszeichnungen

15.1.

Nagisa Oshima, * 31.03.1932 Kyoto, + 15.01.2013 Fujisawa, japan. Filmregisseur; Filme u. a.: "Nacht und Nebel über Japan", "Die Beute", "Tod durch Erhängen", "Der Junge", "Eine kleine Sommerschwester", ""Im Reich der Sinne"", "Im Reich der Leidenschaften", "Furyo - Merry Christmas, Mr. Lawrence", "Tabu"

John Thomas, * 03.03.1941 Boston/MA, + 15.01.2013 Brockton/MA, amerikanischer Leichtathlet (Hochsprung); verbesserte 1960 vor den Olympischen Spielen viermal den Weltrekord im Hochsprung von 2,17 m auf 2,22 m, wurde bei den Olympischen Spielen 1960 dann aber nur Dritter, Olympiazweiter 1964

16.1.

Samson Kimobwa, * 15.09.1955, + 16.01.2013 Nairobi, kenianischer Leichtathlet (Langstrecke)

Louise Martini, * 10.11.1931 Wien, + in der Nacht vom 16.01.2013 zum 17.01.2013 Wien, dt.-österr. Schauspielerin und Moderatorin; zahlr. Bühnen-, Film- und Fernsehrollen, u. a. in "Das Mädchen Irma la Douce", "Die Frau des Bäckers", "Der große Karpfen Ferdinand", "Derrick", "Der Snob", "Exil", "Der Schattenmann"

17.1.

Jakob Arjouni, * 08.10.1964 Frankfurt am Main, + 17.01.2013 Berlin, deutscher Autor und Dramatiker; Veröffentl. u. a.: "Happy birthday, Türke!" und vier weitere Kriminalfälle mit dem deutsch-türkischen Privatdetektiv Kemal Kayankaya, sowie Romane ("Magic Hoffmann", "Cherryman jagt Mister White") und Theaterstücke

Rolf Wilhelm, * 23.06.1927 München, + 17.01.2013 Grünwald bei München, deutscher Filmkomponist, Arrangeur und Dirigent; Kompositionen u. a.: Bühnenmusiken, Orchester-Suiten und literarischen Chansons, für Hörspiele, Filme und Werbefilme; Filmkompositionen u. a: "08/15"-Trilogie, "Und ewig singen die Wälder", "Via Mala", "Grieche sucht Griechin", ""Die Nibelungen", "Papa Anteportas"

19.1.

Hans-Jürgen Massaquoi, * 19.01.1926 Hamburg (Deutschland), + 19.01.2013 Jacksonville/FL, amerikanischer Journalist und Schriftsteller deutsch-libanesischer Herkunft; Herausgeber der Zeitschrift "Ebony"; Werke u. a.: "Neger, Neger, Schornsteinfeger" (fürs Fernsehen verfilmt), "Hänschen klein, ging allein"

Andrée Putman, * 23.12.1925 Paris, + 19.01.2013 Paris, französische Designerin und Innenarchitektin; zunächst in der Modebranche tätig, später hauptsächlich im Industriedesign; gestaltete u. a. die Interieurs der Karl-Lagerfeld-Filialen in Rom, Monaco, Paris und Tokio, der Diskothek "Palladium" in New York, des Morgans Hotels in Manhattan

20.1.

Jörg Steiner, * 26.10.1930 Biel, + 20.01.2013 Biel, Schweizer Schriftsteller; Werke: Romane, Erz., Lyrik, Kinderbücher, u. a. "Strafarbeit", "Schnee bis in die Niederungen", "Das Netz zerreißen", "Der Bär, der ein Bär bleiben wollte", "Aufstand der Tiere oder die neuen Stadtmusikanten"

21.1.

A. W. Clausen, * 17.02.1923 Hamilton/IL, + 21.01.2013 Burlingame/CA (n.a.A. 22.01.2013 Burlingame/CA), amerik. Bankmanager; Weltbankpräsident 1981-1986; Präsident der Bank of America 1970-1981 und 1986-1990

Konstanze Vernon, * 02.01.1939 Berlin, + 21.01.2013 München, deutsche Tänzerin und Choreographin; bis 1980 erste Solotänzerin an der Bayerischen Staatsoper, später Direktorin des neuen Bayerischen Staatsballetts (bis 1998)

Michael Winner, * 30.10.1935 London, + 21.01.2013 London, britischer Regisseur und Filmproduzent; Regiearbeiten u. a.: "Chatos Land", "Ein Mann sieht rot", "Tote schlafen besser", "Rendezvous mit einer Leiche", "The Sentinel"; nach Beendigung der Regietätigkeit Gastronomiekritiker für die "Sunday Times"

22.1.

Jürgen Harnisch, * 28.10.1942 Gera, + 22.01.2013, deutscher Industriemanager; 1999 stv. und 2001-2004 Vorstandschef der ThyssenKrupp Automotive AG und Vorstandsmitglied der ThyssenKrupp AG; Dr.-Ing. ab 1975 bei der Holding Gutehoffnungshütte und zuletzt führend bei deren Tochter MAN, ab 1989 Chef der Krupp Stahl AG und 1993-1999 Vorstandschef der Krupp Hoesch Automotive GmbH

Günther Maritschnigg, * 07.11.1933 Bochum, + 22.01.2013, deutscher Ringer; im Weltergewicht im griech.-röm. Stil Olympiazweiter 1960, Deutscher Meister 1959

Eva Rühmkorf, * 06.03.1935 Breslau, + 22.01.2013 Ratzeburg, deutsche Psychologin und Politikerin (Schleswig-Holstein); SPD; Ministerin für Kultus und Jugend 1988-1990; Ministerin für Bundesangelegenheiten 1990-1992; fr. Staatsrätin im Hamburger Senat; Leiterin der Hamburger "Leitstelle Gleichstellung der Frau" 1979-1988; Bundesvors. der Organisation "Pro Familia" 1999-2001; war verh. mit Peter Rühmkorf († 2008)

Harald B. Schäfer, * 20.07.1938 Waldbrunn, + 22.01.2013, deutscher Pädagoge und Politiker (Baden-Württemberg); SPD; Umweltminister 1992-1996; stellv. SPD-Landesvorsitzender 1977-1996

23.1.

Józef Kardinal Glemp, * 18.12.1929 Hohensalza (heute Inowroclaw), + 23.01.2013 Warschau, poln. kath. Theologe; Kardinal; Primas von Polen 1981-2009; Erzbischof von Warschau 1981-2007

Veit Relin, * 24.09.1926 Linz, + 23.01.2013 Ochsenfurt b. Würzburg, österr. Schauspieler, Regisseur, Theatermacher und Maler; u. a. 1960 Gründer des Wiener "Ateliertheaters am Naschmarkt"; Bühnenrollen u. a. in "Jugend", "Der Zerrissene"; Regie u. a.: "Ich hab genug, ich bleib im Bett", "Adi-Edi", "Rozznjogd"; auch Bühnenbilder; fr. verh. mit M. Schell

Maria Schaumayer, * 07.10.1931 Graz, + 23.01.2013 Wien, österr. Finanzexpertin, Wirtschaftsmanagerin und Politikerin; 1990-1995 Präsidentin der Österreichischen Nationalbank; 1965-1973 als amtsführende Stadträtin Mitglied der Wiener Landesregierung, 1974-1992 im Vorstand der Österreichische Kommunalkredit AG und dann in demjenigen der OMV AG; im Jahr 2000 Regierungsbeauftagte für die Entschädigung der Zwangsarbeiter im Zweiten Weltkrieg

Walter Wehrle, * 17.12.1926 Zürich, + 23.01.2013 Wallisellen/ZH, Schweizer Sportjournalist; 1964-1986 Chefredakteur der Nachrichtenagentur Sportinformation, die 1922 von seinem Vater Arnold Wehrle gegründet wurde

25.1.

Max M. Kampelman, * 07.11.1920 New York/NY, + 25.01.2013 Washington/DC, amerikanischer Jurist, Politologe und Diplomat; unter Präs. Reagan Chefunterhändler bei den Abrüstungsgesprächen zwischen den USA und der UdSSR in Genf; u. a. 1993 Leiter der amerik. Delegation bei der KSZE-Konferenz zur Menschenrechtsproblematik in Moskau

Shozo Shimamoto, * 22.01.1928 Osaka, + 25.01.2013 Osaka, japanischer Maler; Performance-Künstler; Mitgründer der Gruppe "Gutai"; wurde berühmt mit seiner experimenteller Malerei, indem er u. a. mit Farbbeuteln auf Leinwände schoss oder Farbe aus Hubschraubern auf Flächen schüttete

26.1.

Hans Ulrich Lehmann, * 04.05.1937 Biel, + 26.01.2013 Zollikerberg, Schweizer Komponist; Ausbildung als Komponist und Cellist; Leiter der Zürcher Musikhochschule 1977-1998; Präsident des Schweizerischen Tonkünstlervereins 1983-1986

Hiroshi Nakajima, * 16.05.1928 Chiba City, + 26.01.2013 Poitiers (Frankreich), japan. Neuropsychiater; Generaldirektor der WHO 1988-1998; fr. Leiter verschiedener Expertenkommissionen der WHO in Afrika, Südostasien und im westpazifischen Raum

29.1.

Butch Morris, * 10.02.1947 Long Beach/CA, + 29.01.2013 New York City/NY, amerikanischer Jazz- und Improvisationsmusiker, Komponist und Dirigent; Erfinder der "Conduction", eine neue Art des Komponierens und Dirigierens; seit 1970 Leiter der Big Band seines Freundes David Murray

Reinhold Stecher, * 22.12.1921 Innsbruck, + 29.01.2013 Innsbruck, österreichischer kath. Theologe; Bischof von Innsbruck 1981-1997

17. Januar 2021

150. Geburtstag: David Beatty, * 17.1.1871 Borodale/Irland, † 11.3.1936 London, seit 1919 Earl of the Northsea and of Brooksby; britischer Großadmiral; führte im Ersten Weltkrieg das britische Schlachtkreuzergeschwader in den Gefechten bei Helgoland (1914), bei der Doggerbank (1915) und im Skagerrak (1916); Chef der "Grand Fleet" 1916-1919; Erster Seelord 1919-1927
100. Geburtstag: Elfriede Eilers, * 17.1.1921 Bielefeld, † 4.6.2016 Bielefeld, deutsche Politikerin; SPD; MdB 1957-1980; Vors. der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokrat. Frauen 1973-1977; stellv. Bundesvors. der Arbeiterwohlfahrt 1972-1990
90. Geburtstag: James Earl Jones, * 17.1.1931 Arkabutla/MS, amerikanischer Schauspieler; Bühnenrollen u. a. in "The Blacks", "Othello"; Filme u. a.: "The Great White Hope", "Jagd auf Roter Oktober", Stimme von Darth Vader in "Star Wars" (1977); Fernsehen u. a.: "Roots: The Next Generation"
85. Geburtstag: Hans Grimm, * 17.1.1936 Kelkheim/Taunus, deutscher Medienmanager; fr. SAT.1-Geschäftsführer; 1971 Mitgründer der Frankfurter Media-Agentur PWS PARTNER-WERBE-SERVICE; 1984 Regional Finance Director Europe bei der Agentur-Kette Leo Burnett; 1987 Gründer der Werbeagentur Lowe & Partner
80. Geburtstag: Hans-Peter Feldmann, * 17.1.1941 Hilden, deutscher Fotograf und Konzeptkünstler; Fotobuchveröffentl. u. a. "Eine Stadt: Essen", "Die Toten, 1967-1993", "100 Jahre"; zahlr. Fotoausstellungen; auch Skulpturen
75. Geburtstag: Frank Geerk, * 17.1.1946 Kiel, † 7.2.2008 Basel, deutsch-schweizerischer Schriftsteller; Werke u. a.: "Jürgen Bartsch feiert Weihnachten", "Vom Licht der Krankheit" (Lyrik); "König Hohn" (Drama); "Herz der Überlebenden. Aus den Memoiren eines deutschen Indianers", "Die Rosen des Diktators", "Paracelsus, Arzt unserer Zeit. Leben, Werk und Wirkungsgeschichte des Theophrastus von Hohenheim", "Das Liebesleben des Papstes. Der verschwiegene Nachlass des Enea Silvio Piccolomini" (Romane)
65. Geburtstag: Paul Young, * 17.1.1956 Luton/Bedforshire, englischer Popsänger; Erfolgstitel u. a.: "Senza una donna" (mit Zucchero), "Come Back and Stay", "Hope In A Hopeless World"
60. Geburtstag: Sabine Peters, * 17.1.1961 Neuwied, deutsche Schriftstellerin; Werke: Romane und Erzählungen, u. a.: "Der Stachel am Kopf", "Nimmersatt", "Feuerfreund", "Narrengarten", "Alles Verwandte"; auch Hörspiele
60. Geburtstag: Maja Tschiburdanidse, * 17.1.1961 Kutaissi, georgische Schachspielerin; Weltmeisterin der Frauen 1978-1991; vielfache Mannschafts- und Einzelsiegerin bei Schacholympiaden für die UdSSR bzw. Georgien; 1984 Großmeister
50. Geburtstag: Sylvie Testud, * 17.1.1971 Lyon, französische Schauspielerin; Filme u. a.: "Jenseits der Stille", "Die Gefangene", "Bonjour Sagan", "Lourdes", "Im Spinnwebhaus"
50. Geburtstag: Richard Burns, * 17.1.1971 Reading, † 25.11.2005 London, britischer Autorennfahrer (Rallye); Weltmeister 2001, WM-Zweiter 1999 und 2000
1991: Am frühen Morgen dieses Tages beginnt der Krieg der Alliierten gegen den Irak (vgl. Meldung vom 16.1.1991). Die erste Welle von Luftangriffen der am Golf stationierten multinationalen Streitmacht auf irakische Ziele wird unter Beteiligung von Flugzeugen der USA, Großbritanniens, Saudi-Arabiens und Kuwaits durchgeführt. US-Präsident George Bush, nennt neben der Vertreibung der irakischen Truppen aus Kuwait auch die Zerstörung aller Anlagen für eine mögliche atomare und chemische Kriegsführung seitens des Irak als Kriegsziele
1991: Helmut Kohl (CDU) wird vom Bundestag zum vierten Mal zum Bundeskanzler gewählt. 378 Abgeordnete stimmen für den Kanzler, 257 gegen ihn. Neun Abgeordnete üben Enthaltung. Kohl fehlen 20 der insgesamt möglichen Stimmen aus den Koalitionsparteien
1996: Der Aufsichtsrat der AEG beschließt die Auflösung des Frankfurter Elektrokonzerns als eigenständiges Unternehmen mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1.1.1996. Die AEG gehörte seit Okt. 1985 zum Daimler-Benz-Konzern
1996: Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) tritt zurück. Zuvor billigten die Parteimitglieder in einer Abstimmung den von ihr abgelehnten sogenannten "großen Lauschangriff"
10. Todestag: Herbert Gassert, * 12.2.1929 Stuttgart, † 17.1.2011, deutscher Industriemanager; Vorstandsvors. 1980-1987 und AR-Mitgl. 1988-1995 der Brown, Boveri & Cie AG (BBC), Mannheim; div. AR-Manadate
10. Todestag: Jean Dutourd, * 14.1.1920 Paris, † 17.1.2011 Paris, französischer Schriftsteller; Werke: Romane, Lyrik, Dramen, Essays, u. a. "Le déjeuner du lundi", "Au bon beurre", "Die Taxis von der Marne", "Les choses comme elles sont", "A la recherche du français perdu"
2016: Nachdem die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) festgestellt hat, dass Iran seine Verpflichtungen erfüllt habe, tritt das Atomabkommen in Kraft und die gegen Iran verhängten internationalen Sanktionen werden aufgehoben. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon, spricht von einem "bedeutenden Meilenstein" und einem Erfolg von Dialog und Diplomatie. Irans Präsident Hassan Rohani, sagt, dass in der Geschichte seines Landes eine "goldene Seite" aufgeschlagen worden sei und sieht darin einen Wendepunkt für die iranische Wirtschaft. US-Außenminister John Kerry, bezeichnet das Inkrafttreten als "ersten Tag einer sichereren Welt".



Lucene - Search engine library