MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle November 2013

Walter Schmidt, * 1932 Oberschlesien, + November 2013 Wilnsdorf, deutscher Springreiter; gewann in den 1950er Jahren zahlreiche Springprüfungen, u. a. Sieger des Springderby in Hamburg 1953

1.11.

Martin Kukula, * 05.12.1957 Wiesbaden, + 01.11.2013 Berlin, deutscher Kameramann; Gastdozent an der Internationalen Filmschule Köln; zus. mit Regisseur Wolfgang Becker Kameramann für "Schmetterlinge", "Kinderspiele", "Das Leben ist eine Baustelle", "Good Bye, Lenin!"; weitere Kameraarbeiten: "Die Rückkehr des Tanzlehrers", "Das Trio", "Mutter auf der Palme", "Berlin - Eine Stadt sucht den Mörder", "Charlotte Link - Das andere Kind"

2.11.

Walt Bellamy, * 24.07.1939 New Bern/NC, + 02.11.2013 College Park/GA, amerikanischer Basketballspieler; Nationalspieler, Olympiasieger 1960; spielte in der NBA u. a. für die Chicago Packers 1961-1963, Baltimore Bullets 1963-1965, New York Knicks 1965-1968; spielte viermal im All Star Game

Gamani Corea, * 04.11.1925 Colombo, + 02.11.2013 Colombo, sri-lankischer Diplomat und Wirtschaftsfachmann; UNO-Politiker; Generalsekretär der UNCTAD 1974-1984

3.11.

Gerard Cieślik, * 29.04.1927 Wielkie Hajduki, + 03.11.2013 Chorzów, polnischer Fußballspieler; 46-facher Nationalspieler (27 Tore); spielte in der Jugend für den Bismarckhüttter Sportverein und von 1947 bis 1959 für Ruch Chorzów, bestritt für den Verein 249 Ligaspiele und erzielte 177 Tore (Vereinsrekord); Poln. Meister 1951, 1952 und 1953; gilt als Ikone des polnischen und des schlesischen Fußballs

4.11.

Hans von Borsody, * 20.09.1929 Wien, + 04.11.2013 Kiel, dt. Schauspieler; Filme u. a.: "Die grünen Teufel von Monte Cassino", "Die Brücke von Arnheim"; Fernsehen u. a.: "Das Attentat", "Heiße Wickel, kalte Güsse", "Ein unvergessliches Wochenende", "Unter der Sonne Afrikas"; Vater von Suzanne von Borsody

7.11.

Manfred Rommel, * 24.12.1928 Stuttgart, + 07.11.2013 Stuttgart, deutscher Jurist und Kommunalpolitiker; CDU; Oberbürgermeister von Stuttgart 1974-1996; Präsident des Deutschen Städtetags 1977-1979, 1981-1983 und 1989-1993; auch publizistisch aktiv

9.11.

Jürgen Leinemann, * 10.05.1937 Celle, + 09.11.2013 Berlin, deutscher Journalist, politischer Korrespondent und Buchautor; dpa-Journalist 1967-1972; Reporter und Büroleiter beim "SPIEGEL" in Washington, Bonn und Berlin 1972-2007; Veröffentl. u. a.: "Helmut Kohl: die Inszenierung einer Karriere", "Gerhard Schröder", "Gratwanderungen, Machtkämpfe, Visionen: deutsche Momente", "Höhenrausch: die wirklichkeitsleere Welt der Politiker", "Das Leben ist der Ernstfall"

10.11.

Richard Grathoff, * 30.08.1934 Unna, + 10.11.2013 Oerlinghausen, Richard Helmut Grathoff (* 30. August 1934 in Unna, Westfalen; † 10. November 2013 in Oerlinghausen, Lippe) war ein deutscher Phänomenologe und Professor für Soziologie an der Universität Bielefeld.

Giorgio Orelli, * 25.05.1921 Airolo/Tessin, + 10.11.2013 Ravecchia/Tessin, Schweizer Schriftsteller; Lyrik und Essays; Werke u. a.: "Rückspiel", "Sagt es den Amseln"

11.11.

Domenico Bartolucci, * 07.05.1917 Borgo San Lorenzo, + 11.11.2013 Rom, italienischer Kardinal; Kirchenmusiker und Komponist; Leiter des Chors der Sixtinischen Kapelle und Hauptverantwortlicher für die Musik der päpstlichen Liturgie; 1939 Priesterweihe; 2010 Ernennung zum Kardinal

12.11.

Sir John Tavener, * 28.01.1944 London, + 12.11.2013 Child Okeford/Dorset, britischer Komponist; haupts. geistliche Vokalwerke, auch Opern- und Filmmusik; Werke u. a.: "Song for Athene" (anl. der Trauerfeier Prinzessin Dianas), "Cain und Abel", "The Protecting Veil", "Prayer of the Heart", "Fragment of a Prayer", "Hymn of Dawn"

13.11.

Hans-Jürgen Heise, * 06.07.1930 Bublitz/Pommern, + 13.11.2013 Kiel, dt. Lyriker, Essayist, Übersetzer und Literaturkritiker; Werke u. a.: "Vorboten einer neuen Steppe", "Uhrenvergleich", "Das Zyklopenauge der Vernunft" (Lyrik); "Drehtür" (Parabeln); "Die zweite Entdeckung Amerikas. Annäherungen an die Literatur des lateinamerikanischen Subkontinents" (Essays)

14.11.

Hans Wiesen, * 07.05.1936 Braunschweig, + 14.11.2013 Neumünster, deutscher Agraringenieur und Politiker (Schleswig-Holstein); SPD; Landwirtschaftsminister 1988-1998

15.11.

Kurt Caselli, * 30.06.1983, + 15.11.2013 Mexiko (Rallyeunfall), amerikanischer Motorradsportler; Motocrossfahrer; galt als der beste Wüstenrennfahrer Amerikas; Werksfahrer bei KTM; mehrfacher Gewinner der WORCS und der National Hare and Hound Meisterschaften, zweifacher Tagessieger bei der Dakar 2013; starb nach einem Unfall bei der mexikanischen Baja 1000

Raimondo D'Inzeo, * 02.02.1925 Poggio Mirteto, + 15.11.2013 Rom, italienischer Springreiter; 1960 Olympiasieger (Einzel) und Olympiadritter (Mannschaft), 1956 Olympiazweiter (Einzel und Mannschaft), 1964 und 1972 Olympiadritter (Mannschaft); Weltmeister 1956 und 1960 (Einzel); nahm zusammen mit seinem Bruder Piero an acht Olympischen Spielen teil

Glafkos Klerides, * 24.04.1919 Nikosia/Zypern, + 15.11.2013 Nikosia/Zypern, griechisch-zyprischer Jurist und Politiker; Staatspräsident von Juli bis Dez.1974 und 1993-2003; 1969 Gründer der Vereinigten Demokrat. Partei (DISY)

16.11.

Michel Cointat, * 13.04.1921 Paris, + 16.11.2013 Saint-Mandé, Val-de-Marne, französischer Politiker; Landwirtschaftsminister 1971-1972; Außenhandelsminister 1980-1981

17.11.

Syd Field, * 19.12.1935 Hollywood/CA, + 17.11.2013 Beverly Hills/CA, amerikanischer Sachbuchautor; Lektor und Lehrer für Drehbuchschreiben an der "School of Cinematic Arts" in Los Angeles; Veröffentl. u. a.: "Screenplay. The Foundations of Screenwriting"

Doris Lessing, * 22.10.1919 Kermanshah (Iran), + 17.11.2013 London, britische Schriftstellerin; Literatur-Nobelpreis 2007; Werke: Romane, Essays, Kurzgeschichten, Gedichte, Katzenbücher, Libretti und Dramen, u. a. "Afrikanische Tragödie", "Das goldene Notizbuch", Pentalogie "Kinder der Gewalt", "Mit leiser persönlicher Stimme", "Jedem seine eigene Wildnis", "Play with a Tiger", "Das Tagebuch der Jane Somers", "Unter der Haut" (Autobiogr.), "Die Kluft"

19.11.

Frederick Sanger, * 13.08.1918 Rendcomb, + 19.11.2013 Cambridge, brit. Molekularbiologe und Biochemiker; Nobelpreis für Chemie 1958 für seine Arbeiten über die Eiweiß-Stoffe (bes. Insulin); Nobelpreis für Chemie 1980 zusammen mit Walter Gilbert und Paul Berg für die Entwicklung von Methoden zur Bestimmung der exakten Reihenfolge der Nukleotid-Bausteine in der Desoxyribonukleinsäure (DNS)

20.11.

Dieter Hildebrandt, * 23.05.1927 Bunzlau/Schlesien, + 20.11.2013 München, dt. Kabarettist, Schauspieler und Autor; 1956 Mitgründer der "Münchner Lach- und Schießgesellschaft"; Fernsehreihen u. a.: "Notizen aus der Provinz" (1972-1979), "Scheibenwischer" (1980-2003)

21.11.

Dieter-Julius Cronenberg, * 08.02.1930 Neheim/Sauerland, + 21.11.2013, dt. Politiker und Unternehmer; FDP; Vizepräsident des Deutschen Bundestags 1984-1994; MdB 1976-1994

Theo Gerdener, * 19.03.1916 Kapstadt, + 21.11.2013, südafrikanischer Politiker und Journalist; Innenminister 1970-1972; Vors. der Demokrat. Partei 1973-1977

22.11.

Georges Lautner, * 24.01.1926 Nizza, + 22.11.2013 Paris, französischer Regisseur; Werke u. a.: "Mein Onkel, der Gangster", "Der Puppenspieler", "Der Profi", "Ein Käfig voller Narren - Jetzt wird geheiratet"

25.11.

Dagmar Bergmeister, * 03.11.1929 Hannover, + 25.11.2013 Günzburg, deutsche Fernsehansagerin; erste Fernsehansagerin des Süddeutschen Rundfunks (SDR) 1954-1971; zahlr. Hörbuchaufnahmen für die Stuttgarter Blindenhörbücherei

Bill Foulkes, * 05.01.1932 St Helens/Merseyside, + 25.11.2013 Manchester, englischer Fußballspieler und -trainer; Nationalspieler (ein Länderspiel 1954); spielte für Manchester United 1950-1970, Englischer Meister 1956, 1957, 1965 und 1967, englischer Pokalsieger 1963, Europapokalsieger der Landesmeister 1968; bestritt 566 Ligaspiele (7 Tore) für United und war langjähriger Kapitän und Abwehrchef seiner Mannschaft; nach der Spielerkarriere zunächst Jugendtrainer bei ManUnited, danach diverse Trainerstationen v. a. in den USA und Norwegen; Überlebender des Münchner Flugzeugabsturzes 1958

Paul Gnaier, * 08.03.1926 Heidenheim-Schnaitheim, + 25.11.2013, deutscher Fechter (Degen) und Fechtsportfunktionär; vierfacher Deutscher Meister im Einzel und siebenfacher Deutscher Meister mit der Mannschaft; dreifacher Olympia- und zehnfacher WM-Teilnehmer; Präsident des Württembergischen Fechterbundes (WFB) 1971-2006, beteiligt am Aufbau des Fechtzentrums Heidenheim

Chico Hamilton, * 21.09.1921 Los Angeles, Kalifornien, + 25.11.2013 New York City, Foreststorn „Chico“ Hamilton (* 21. September 1921 in Los Angeles, Kalifornien; † 25. November 2013 in New York City<sup id="cite ref-1" class="reference">[1]</sup>) war ein US-amerikanischer Schlagzeuger und Komponist des Modern Jazz. Er hat in kammermusikalischen Besetzungen ungewöhnliche Klangkonstellationen erprobt und trommelte mit der Auffassung eines Tänzers. Seine Spezialität war „ein delikat federnder Beat mit feinen dynamischen Differenzierungen im Beckenschlag, auf die jetzt zahlreiche Drummer verstärkt zurückkommen.“<sup id="cite ref-2" class="reference">[2]</sup>

Peter Kurzeck, * 10.06.1943 Tachau/Böhmen, + 25.11.2013 Frankfurt/Main, deutscher Schriftsteller; Veröffentl. u. a.: "Mein Bahnhofsviertel", "Kein Frühling", "Übers Eis", "Als Gast", "Ein Kirschkern im März", "Oktober und wer wir selbst sind", "Ein Sommer, der bleibt", "Vorabend"

26.11.

Axel Hecht, * 31.05.1944 Rolstett/Posen, + 26.11.2013 Hamburg, deutscher Kunstjournalist; Herausgeber des Kunstmagazins "Art" (Erstauflage 1979, entwickelte sich zur größten Kunstzeitschrift Europas)

Saul Leiter, * 03.12.1923 Pittsburgh/PA, + 26.11.2013 New York/NY, amerikanischer Fotograf und Maler; leistete mit seinen abstrahierten Fotografien - ein Kennzeichen seiner Arbeiten sind Unschärfen und Spiegelungen - einen bedeutenden Beitrag zur Fotografie; zahlr. Einzel- und Gruppenausstellungen in Amerika und Europa

Adolf Schmidt, * 18.04.1925 Holzhausen bei Homberg/Krs. Fritzlar, + 26.11.2013 Bochum-Wattenscheid, dt. Gewerkschaftspolitiker; SPD; Vors. der IG Bergbau und Energie 1969-1985; MdB 1972-1986

Jörg Spengler, * 23.12.1938 Remscheid, + 26.11.2013 Nürnberg, deutscher Segler; im Tornado: Weltmeister 1977 (mit Rolf Dullenkopf an der Vorschot), Weltmeister 1975 und Olympiadritter 1976 (beides mit Jörg Schmall), Europameister 1970 (mit Dr. Ekkehart von Selzam)

27.11.

Rudolf Lorenzen, * 05.02.1922 Lübeck, + 27.11.2013 Berlin, deutscher Journalist und Schriftsteller; Romane und Erzählungen u. a.: "Alles andere als ein Held", "Die Beutelschneider", "Kein Soll mehr und kein Haben", "Ohne Liebe geht es auch"

Nilton Santos, * 16.05.1925 Rio de Janeiro, + 27.11.2013 Rio de Janeiro, brasilianischer Fußballspieler; bestritt 74 Länderspiele, Weltmeister 1958 und 1962, viermaliger WM-Teilnehmer; spielte für Botafogo Rio de Janeiro 1948-1964, Meister der Rio-Meisterschaft 1948, 1957, 1961 und 1962, Meister der Rio-São Paulo Meisterschaft 1962; gilt als einer der besten Verteidiger aller Zeiten

Wolf Jobst Siedler, * 17.01.1926 Berlin, + 27.11.2013 Berlin, dt. Journalist, Publizist und Verleger (u. a. "Propyläen-Verlag", "Ullstein Verlag"); Werke u. a.: "Die gemordete Stadt", "Abschied von Preußen", "Der Verlust des alten Europa", "Phönix im Sand. Glanz und Elend der Hauptstadt", "Wir waren noch einmal davongekommen"

28.11.

Mitja Ribicic, * 19.05.1919 Triest, + 28.11.2013 Slowenien, slowenischer Politiker; Präsident der Präsidentschaft des jugoslawischen Zentralkomitees 1982-1983; jugoslawischer Ministerpräsident 1969-1971; fr. Mitgl. des Präsidiums der Republik Jugoslawien

29.11.

Colin W. Eglin, * 14.04.1925 Kapstadt, + 29.11.2013 Kapstadt, südafrikanischer Politiker; 1959 Gründungsmitglied der Progressive Party

Chris Howland, * 30.07.1928 London, + in der Nacht vom 29.11.2013 zum 30.11.2013 Rösrath, britischer Radio- und Fernsehmoderator, Sänger und Schauspieler; ab 1946 beim Hörfunk in der Bundesrepublik, seit 1952 beim nachmaligen WDR; 1961-1969 einer der maßgeblichen TV-Moderatoren und zahlreiche Nebenrollen in Spielfilmen; seit Mitte der 70er Jahre regelmäßig in Funk und Fernsehen, ohne an frühere Erfolge anknüpfen zu können; Filme u. a.: versch. Karl-May- sowie Edgar-Wallace-Verfilmungen, "Neues vom Wixxer"; Fernsehen u. a.: "Musik aus Studio B", "Vorsicht Kamera"

30.11.

Peter Graf, * 18.06.1938 Mannheim, + 30.11.2013 Mannheim, deutscher Tennistrainer und Versicherungskaufmann; Trainer seiner Tochter Steffi Graf; 1997 wegen Steuerhinterziehung zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt

Ulf Reiher, * 01.08.1936 Weimar, + 30.11.2013 Halle/Saale, deutscher Intendant und Regisseur; 1987-2004 Intendant des Landestheaters Detmold; 1989-2004 Vors. der Landesbühnengruppe und Mitgl. im Präsidium des Deutschen Bühnenvereins

Doriano Romboni, * 08.12.1968 Lerici, + 30.11.2013 Latina (Trainingsunfall), italienischer Motorradsportler; startete von 1989 bis 1998 in der 125er-, 250er- sowie 500er-Klasse, insgesamt sechs Grand-Prix-Siege; später auch Sportdirektor und Teamcoach; starb nach einem Trainingsunfall beim "Sic Supermoto day" (Renntag zur Erinnerung an den tödlich verunglückten Marco Simoncelli)

Paul Walker, * 12.09.1973 Glendale/CA, + 30.11.2013 Valencia/CA, amerikanischer Schauspieler

25. Mai 2017

150. Todestag: Wilhelm von Kügelgen, * 20.11.1802 St. Petersburg, † 25.5.1867 Ballenstedt, deutscher Maler und Schriftsteller; Hofmaler und Kammerherr am anhaltinischen Hof; Gemälde: zahlr. Porträts und relig. Bilder; Verfasser des Buches "Jugenderinnerungen eines alten Mannes"
90. Geburtstag: Dietrich H. Boesken, * 25.5.1927 Liegnitz/Schlesien, dt. Industriemanager; Generaldir. der Boesken GmbH, Singen; fr. Generaldir. der Alusuisse-Lonza GmbH; fr. div. AR-Mandate
80. Geburtstag: Friedrich Dieckmann, * 25.5.1937 Landsberg an der Warthe, deutscher Schriftsteller und Publizist; ab 1963 meist freischaffend; Dramaturg des Berliner Ensembles 1972-1976; als Kultur-Essayist zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen,auch über klassische Literatur und die Oper
75. Geburtstag: Eberhard Reuther, * 25.5.1942 Leipzig, deutscher Industriemanager; Vizepräs. des Bundesverbandes der deutschen Industrie (BDI); Präsident des Verbandes Dt. Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) 1998-2001; Vorstandsvors. 1986-2000 und AR-Vors. 2000-2010 der Körber AG, Hamburg
70. Geburtstag: Gerhard Merz, * 25.5.1947 Mammendorf b. München, deutscher Künstler; Werke u. a.: expressive und monochrome Bilder, Wandmalereien, auf den Raum bezogenen Installationen, Mosaike; u. a. innenarchitektonische Umgestaltung des deutschen Pavillons bei der Biennale in Venedig "Venezia", Großprojekt "Pavillon" in Kassel, Gestaltung der Räume der Altbausanierung des Auswärtigen Amtes in Berlin (zus. mit dem Architekten Hans Kollhoff); auch Lehrtätigkeit
65. Geburtstag: David Jenkins, * 25.5.1952 Port of Spain, britischer Leichtathlet (Sprint); zählte zu Beginn der 1970er Jahre zu den weltbesten Läufern auf der 400-m-Strecke, Europameister 1971 und EM-Zweiter 1974 über 400 m; Europameister 1974 und Olympiazweiter 1972 mit der 4 x 400-m-Staffel
25. Todestag: Philip C. Habib, * 25.2.1920 New York City/NY, † 25.5.1992 Puligny-Montrachet (Frankreich), amerikanischer Diplomat; Ostasienkenner; Botschafter in Südkorea 1971-1874; Undersecretary of State 1976-1978; beteiligt am Abkommen von Camp David 1979; u. a. 1981 Sonderbeauftragter für die Libanon-Krise
2007: Mit einer Fahrt des französischen Hochgeschwindigkeitszugs TGV von Frankfurt und des ICE von Stuttgart nach Paris wird das neue deutsch-französische Eisenbahn-Hochgeschwindigkeitsnetz eingeweiht. Der deutsche Bahnchef Hartmut Mehdorn, und seine französische Kollegin Anne-Marie Idrac, (SNCF) gründen hierfür das Gemeinschaftsunternehmen namens "Alleo". Ab dem 10. Juni soll der TGV dreimal täglich von Paris nach Stuttgart und zurück fahren, der deutsche ICE dreimal am Tag die Strecke Frankfurt - Paris und zurück anbieten.



Lucene - Search engine library