MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle Juni 2015

Roger Bordier, * 05.03.1923 Blois, + Juni 2015 Paris, französischer Schriftsteller und Journalist; langjähriger Mitarbeiter der Kunstzeitschrift "Art d'aujourd'hui"; Werke u. a.: "Les blés", "Le mime", "La fête" (Romane); "Les somnambules" (Hörspiel), "A la recherche de Paris" (Essay); auch Lyrik

1.6.

Charles Kennedy, * 25.11.1959 Inverness, + 01.06.2015 Fort William, britischer Journalist und Politiker; Vorsitzender der Liberal-Demokraten 1999-2006

Nobutaka Machimura, * 17.10.1944 Numazu, + 01.06.2015 Tokio, japanischer Politiker; LDP; Sprecher des Unterhauses 2014-2015; Regierungssprecher 2007-2008; Außenminister (2004-2005; 2007)

Jacques Parizeau, * 09.08.1930 Montreal, + 01.06.2015 Montreal, frankokanadischer Politiker; Premier der Provinz Québec 1994-1995

2.6.

Irwin Rose, * 16.07.1926 Brooklyn/NY, + 02.06.2015 Deerfield/MA, amerikanischer Zellbiologe; Nobelpreis für Chemie 2004 zus. mit A. Ciechanover und A. Hershko für eine Reihe von grundlegenden Arbeiten zum Abbau defekter Proteine in Zellen, insbesondere für "die Entdeckung des Ubiquitin-abhängigen Proteinabbaus"

3.6.

Horst Brandstätter, * 27.06.1933 Zirndorf, + 03.06.2015 Fürth, deutscher Unternehmer; geobra Brandstätter; Playmobil-Produzent; Gründer der Stiftung "Kinderförderung durch Playmobil"

4.6.

Edith Hancke, * 14.10.1928 Berlin, + 04.06.2015 Berlin, deutsche Schauspielerin; auch Theater; langjähriges Ensemblemitglied der Kabarettbühne "Die Stachelschweine"; Filme u. a.: "Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett", "Natürlich die Autofahrer", "Die Familie Hesselbach " (TV-Serie)

Arno Klönne, * 04.05.1931 Bochum, + 04.06.2015 Paderborn, dt. Soziologe; Professor für Soziologie an der Universität - Gesamthochschule Paderborn 1978-1996; Veröffentl. u. a.: "Jugend im Dritten Reich", "Die deutsche Arbeiterbewegung", "Zurück zur Nation?", "Kein Spuk von gestern. Rechtsextremismus und konservative Revolution", "The Big Stick: Imperiale Strategie und globaler Militarismus - Die USA als Megamacht?"

Hermann Zapf, * 08.11.1918 Nürnberg, + 04.06.2015 Darmstadt, deutscher Schrift- und Buchdesigner; hat 175 Druckschriften der verschiedensten Stilrichtungen entworfen; ab 1977 Prof. für Typographic Computer Programs am Rochester Institute of Technology in Rochester/New York; Veröffentl. u. a.: "Typographische Variationen", "Manuale Typographicum"

5.6.

Tarik Aziz, * 28.04.1936 Mosul, + 05.06.2015 Al-Nasirija, irak. Journalist und Politiker; stellv. Ministerpräs. 1979-2003; Außenmin. 1983-1991, 2001; Informationsmin. 1974-1979; Mitgl. d. Baath-Partei ab 1950; Mitgl. des Rev. Kommandorats ab 1977; galt als wichtiger Parteiideologe und enger Vertrauter Saddam Husseins; stellte sich als Nr. 43 der 55 meistgesuchten irak. Politiker im April 2003 den US-Truppen; bis zu seinem Tod 2015 inhaftiert

Alan Bond, * 22.04.1938 London, + 05.06.2015 Perth, australischer Unternehmer; war zeitweise größter austral. Goldproduzent; fr. Besitzer des damals viertgrößten Brauerei-Imperiums der Welt; 1983 Gewinner des "America's Cup"

Manuel Camacho Solis, * 30.03.1946, + 05.06.2015, mexikanischer Politiker; ab 1988 Generalsekretär der Partido Revolucionario Institucional (PRI); Sekretär für auswärtige Angelegenheiten 1993-1994

6.6.

Pierre Brice, * 06.02.1929 Brest, + 06.06.2015 Paris, eigtl. Pierre Louis le Bris; franz. Filmschauspieler; zahlreiche Auftritte als Winnetou in Karl-May-Filmen und bei Karl-May-Festspielen; ab Ende der 1950er und bis Mitte der 1970er Jahre weitere größere und kleinere Rollen in Spielfilmen und ab den 1970er Jahren meist Nebenrollen in Fernsehserien

Dieter Medicus, * 09.05.1929 Berlin-Steglitz, + 06.06.2015 München, Dieter Medicus (* 9. Mai 1929 in Berlin-Steglitz; † 6. Juni 2015 in München) war ein deutscher Rechtswissenschaftler.

Sergei Scharikow, * 18.06.1974 Moskau, + 06.06.2015 Oblast Kaluga (Autounfall), russischer Fechter (Säbel); Olympiasieger 1996 und 2000 mit der Mannschaft; dreifacher Weltmeister; mehrfacher Europameister und Russischer Meister; Co-Trainer der russischen Nationalmannschaft ab 2009

Ludvík Vaculík, * 23.07.1926 Brumov/Mähren, + 06.06.2015, tschechischer Journalist, Systemkritiker und Schriftsteller; einer der Initiatoren und Sprecher der Bürgerrechtsgruppe "Charta 77"; Werke u. a.: "Manifest der 2000 Worte", "Das Beil", "Die Meerschweinchen", "Tagträume", "Unerinnerungen"

7.6.

Sir Christopher Lee, * 27.05.1922 London, + 07.06.2015 London, brit. Schauspieler; bevorzugter Darsteller der klassischen Monsterrollen; Filme u. a.: "Dracula", "Der Mann mit dem Goldenen Colt", "Der Herr der Ringe" (Trilogie), "Der Hobbit" (Trilogie) und zwei "Star Wars Episoden"

Paul Sahner, * 21.06.1944 Bockum-Hövel, + 07.06.2015 Marquartstein, deutscher Journalist und Autor; ab 1992 Chefredakteur der deutschen Ausgabe des Männermagazins "Penthouse"; ab 2001 Mitglied der Chefredaktion der Zeitschrift "Bunte"; moderierte 2007 die Fernsehsendung "...bitte mit Sahner"; Verfasser zahlr. Künstlerbiographien, wie z.:B. über die Bee Gees, Rod Stewart, The Who und Pink Floyd

9.6.

James Last, * 17.04.1929 Bremen, + 09.06.2015 Palm Beach/FL (USA), eigtl. Hans Last; dt. Band-Leader und Komponist; Chef eines eigenen Tanz- und Unterhaltungsorchesters; einer der erfolgreichsten Unterhaltungsmusiker der Welt

Fred Anton Maier, * 15.12.1938 Tommerholt/Insel Notteroy, + 09.06.2015 Notteroy, norwegischer Eisschnellläufer

11.6.

Ornette Coleman, * 09.03.1930 Fort Worth/TX, + 11.06.2015 New York-Manhattan, amerikanischer Jazzmusiker; Saxofonist und Komponist; galt als Pionier des "Free Jazz"; Alben u. a.: "Something Else!!!!", "The Shape of Jazz to Come", "Free Jazz ", "Skies Of America", "Song X", "Sound Grammar"

13.6.

Sergio Renán, * 30.01.1933 Buenos Aires, + 13.06.2015 Buenos Aires, argentinischer Schauspieler und Regisseur; Chef des Opernhauses "Teatro Colon" in Buenos Aires 1989-1996 und 2000; Filme u. a.: "La Tregua"

14.6.

John Carroll, * 23.01.1942 New York City/NY, + 14.06.2015 Lexington/KY, amerikanischer Journalist; ab 1991 Chefredakteur der "Baltimore Sun"; ab 2000 Chefredakteur der "Los Angeles Times", die während seiner Dienstzeit 13 Pulitzerpreise gewann

Qiao Shi, * 1924 Dinghai, + 14.06.2015 Peking, chinesischer Politiker; Parlamentspräsident 1993-1998

Walter Weller, * 30.11.1939 Wien, + 14.06.2015 Wien, österr. Dirigent; Chefdirigent des Royal Liverpool Philharmonic Orchestra 1977-1980; Chefdirigent des Royal Philharmonic Orchestra London 1980-1985; Chefdirigent des Royal Scottish National Orchestra 1991-1995; Generalmusikdirektor des Basler Theaters und Chefdirigent des Basler Symphonischen Orchesters 1994-1997; musikalischer Leiter und Chefdirigent des Belgischen Nationalorchesters 2007-2012

Heinz Günter Zavelberg, * 16.10.1928 Brühl bei Köln, + 14.06.2015, dt. Verwaltungsbeamter; CDU; Präsident des Bundesrechnungshofs 1985-1993

Zito, * 08.08.1932 Roseira/São Paulo, + 14.06.2015 Santos/São Paulo, brasilianischer Fußballspieler; 55-facher Nationalspieler (n. a. A. 46 bzw. 52 Länderspiele), Weltmeister 1958 und 1962, WM-Teilnehmer 1966 (nicht eingesetzt); spielte von 1952 bis 1967 für den FC Santos, gewann mit diesem insgesamt 22 Titel und bestritt für den Pelé-Klub 727 Spiele; 1962 und 1963 Weltpokalsieger und Gewinner der Copa Libertadores, Gewinner des Torneio Rio-São Paulo 1959, 1963, 1964 und 1966, Sieger der Staatsmeisterschaft von São Paulo (Campeonato Paulista) 1955, 1956, 1958, 1960, 1961, 1962, 1964, 1965 und 1967; nach der Spielerkarriere jahrelang Direktor des FC Santos

15.6.

Kirk Kerkorian, * 06.06.1917 Fresno/CA, + 15.06.2015 Beverly Hills/CA, amerikanischer Financier und Unternehmer; Großaktionär von General Motors; zeitw. u. a. Beteiligungen an Fluglinien, Hotels, Hollywood-Studios sowie Chrysler, General Motors und Ford

Harry Rowohlt, * 27.03.1945 Hamburg, + 15.06.2015 Hamburg, deutscher Übersetzer und Autor; Übersetzungen u. a.: "Die grüne Wolke", "Pu der Bär", "Auf Schwimmen-zwei-Vögel", "Die Asche meiner Mutter"; Kolumne "Pooh's Corner" in der Wochenzeitung "Die Zeit"; Darsteller des "Penner Harry" in der ARD-Serie "Lindenstraße"; Sprecher bei zahlr. Hörbuchproduktionen

Josef Topol, * 01.04.1935 Poříčí nad Sázavou, + 15.06.2015 Prag, Josef Topol (* 1. April 1935 in Poříčí nad Sázavou; † 15. Juni 2015 in Prag<sup id="cite ref-1" class="reference">[1]</sup>) war ein tschechischer Schriftsteller und Übersetzer.

Josef Topol, * 01.04.1935 Pořiči nad Sázavou, + 15.06.2015 Prag, tschechischer Schriftsteller und Übersetzer; Dramatiker und ehem. Dissident; galt neben Václav Havel und Ludvík Vaculík als bedeutendster Schriftsteller, der die "Charta 77" mitunterzeichnete; ein großer Teil seiner bis dahin verbotenen Werke wurden erst 1989/90 fpr die Öffentlichkeit zugänglich

16.6.

Charles Correa, * 01.09.1930 Sikandarabad, Andhra Pradesh, + 16.06.2015 Mumbai, Charles Mark Correa (* 1. September 1930 in Sikandarabad, Andhra Pradesh; † 16. Juni 2015 in Mumbai<sup id="cite ref-1" class="reference">[1]</sup>) war ein indischer Architekt und Stadtplaner.

Jochen Riebel, * 25.03.1945 Ober-Hilbersheim, + 16.06.2015 Hofheim, deutscher Politiker (Hessen); CDU; Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten in der Staatskanzlei 2003-2006

Jean Vautrin, * 17.05.1933 Pagny-sur-Moselle, + 16.06.2015 Gradignan, französischer Schriftsteller, Regisseur und Drehbuchautor; Filme u. a.: "Bei Bullen 'singen' Freunde nicht", "Der Puppenspieler", "Das Verhör" (Filme); Veröffentl. u. a.: "Bloody Mary", "Groom", "Das Herz spielt Blues", "Die Macht des Volkes"

17.6.

Theo Balle, * 09.12.1925 Esslingen, + 17.06.2015, deutscher Bildungspolitiker (Baden-Württemberg); MdL

Ron Clarke, * 21.02.1937 Melbourne, + 17.06.2015 Gold Coast, australischer Leichtathlet (Langstreckenlauf); Olympiadritter 1964 über 10.000 m; lief in der Zeit von 1963 bis 1970 17 Weltrekorde auf den Distanzen von zwei bis zehn Meilen; Bürgermeister der Stadt Gold Coast in Queensland 2004-2012

Süleyman Demirel, * 01.11.1924 Islamköy/Prov. Isparta, + 17.06.2015 Ankara, türk. Politiker; Staatspräsident 1993-2000; Ministerpräsident 1965-1971, 1975-1978, 1979-1980 , 1991-1993; Vors. der "Partei des rechten Weges" (DYP) 1987-1993

Roberto M. Levingston, * 01.01.1920 San Luis, + 17.06.2015 Buenos Aires, argentinischer General; Staatspräsident von Argentinien 1970-1971

19.6.

Bernhard Jagoda, * 29.07.1940 Kirchwalde/Krs. Rosenberg (Oberschlesien), + 19.06.2015, dt. Politiker; CDU; Präsident der Bundesanstalt für Arbeit 1993-2002; Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung 1987-1990; fr. MdB

Richard Meier, * 06.01.1928 München, + 19.06.2015 Kaufbeuren, dt. Jurist; Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz 1975-1983

James Salter, * 10.06.1925 Washington, DC, + 19.06.2015 Sag Harbour/NY, amerikanischer Schriftsteller; Romane, Kurzgeschichten, Drehbücher und Autobiogr.; Veröffentl. u. a.: "Jäger", "Ein Spiel und ein Zeitvertreib", "Lichtjahre", "Dämmerung", "Alles, was ist"

20.6.

Gerhard A. Ritter, * 29.03.1929 Berlin, + 20.06.2015 Berlin, dt. Historiker und Autor; Veröffentl. u. a.: "Die deutsche Revolution 1918-19", "Die deutschen Parteien 1830-1914", "Der Sozialstaat", "Wahlen in der Bundesrepublik Deutschland", "Der Preis der deutschen Einheit. Die Wiedervereinigung und die Krise des Sozialstaates"; Vorsitzender des Deutschen Historikerverbandes 1976-1980; Professor an der LMU München 1974-1994

21.6.

Veijo Meri, * 31.12.1928 Viipuri (heute Wyborg), + 21.06.2015 Helsinki, finnischer Schriftsteller; gilt als einer der internat. bekanntesten modernen finn. Autoren; Werke u. a.: Erzählungen, Romane, Theaterstücke, Hörspiele, Lyrik, Essays und biograph. Arbeiten; u. a. "Sujut", "Die Frau auf dem Spiegel", "Der Wortbruch"

Alexander Schalck-Golodkowski, * 03.07.1932 Berlin, + 21.06.2015 Rottach-Egern, deutscher Wirtschaftsfachmann; fr. Devisenbeschaffer der DDR; fr. Staatssekretär im Außenhandelsministerium der DDR; 1986 Mitgl. des ZK der SED

Gunther Schuller, * 22.11.1925 New York City/NY, + 21.06.2015 Boston/MA, amerikanischer Komponist; war einer profiliertesten Komponisten für zeitgenössische Musik und eine treibende Kraft des Modern Jazz; Gründungsmitglied der "American Classical Music Hall of Fame" und künstl. Leiter des Tanglewood Festivals; komponierte zahlr. Werke in fast allen Musikgenres

22.6.

Laura Antonelli, * 28.11.1941 Pola, + 22.06.2015 Ladispoli, italienische Schauspielerin; Filme u. a.: "Venus im Pelz", "Das nackte Cello", "L'Innocente - Die Unschuld", "Rimini, Rimini"

James Horner, * 14.08.1953 Los Angeles/CA, + 22.06.2015 Los Padres National Forest/CA, amerikanischer Filmkomponist; einer der berühmtesten Filmkomponisten in Hollywood; Kompositionen zu Filmen u. a.: "Titanic", "Apollo 13", "Star Trek II", "Avatar", "Aliens", "Braveheart", "Karate Kid"

Ljubow Kosyrewa, * 27.08.1929 Bugry/Oblast Leningrad, + 22.06.2015, russische Skilangläuferin; für die UdSSR Olympiasiegerin 1956 über 10 km, Olympiazweite 1956 mit der Staffel sowie 1960 über 10 km und mit der Staffel, Weltmeisterin 1954 über 10 km und mit der Staffel sowie 1958 und 1962 mit der Staffel

Gabriele Wohmann, * 21.05.1932 Darmstadt, + 22.06.2015 Darmstadt, dt. Schriftstellerin; Werke: Erzählungen, Romane, Lyrik, Fernseh- und Hörspiele, Tagebuchaufzeichnungen, Essays, u. a. "Treibjagd", "Paulinchen war allein zu Haus", "Bitte nicht sterben", "Schwestern", "Schön und gut", "Hol mich einfach ab", "Das Hallenbad", "Schwarz und ohne alles"

23.6.

Helmuth Lohner, * 24.04.1933 Wien, + 23.06.2015 Wien, österr. Schauspieler und Regisseur; Bühnenrollen u. a. in "Hamlet", "König Richard II.", "Der Zerrissene"; Filme u. a.: "Der kleine Grenzverkehr", "Das Wirtshaus im Spessart"; Direktor des Theaters in der Josefstadt Wien 1997-2003 und 2004-2006

Eduard Lohse, * 19.02.1924 Hamburg, + 23.06.2015 Göttingen, dt. ev. Theologe; Ratsvors. der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) 1979-1985; Mgl. des Rats der EKD 1973-1979; fr. Landesbischof; Veröffentl. u. a.: "Vom Friedensauftrag des Christen", "Erneuern und Bewahren"

Bernd Pfaff, * 21.05.1941 Köln, + 23.06.2015 Frankfurt/Main, deutscher Fußballfunktionär; begann 1958 beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) eine kaufmännische Ausbildung, danach viele Jahre Leiter der Jugendabteilung und von 1994 bis 2004 DFB-Direktor Teammanagement/Junioren, war in dieser Funktion zuständig für die Organisation der A-Nationalmannschaft; erhielt 1996 für seine Verdienste die Goldene Ehrennadel des DFB; schied nach 48-jähriger Tätigkeit beim DFB aus

24.6.

Laurent Bourgnon, * 16.04.1966 La Chaux-de-Fonds/Kt. Neuenburg, + 24.06.2015 in der Nähe des Atolls Toau (Französisch-Polynesien) (Tauchunfall), Schweizer Segler; in den 1990er Jahren einer der besten Offshore-Segler der Welt; u. a. Gewinner des Transatlantik-Rennens Route du Rhum 1994 und 1998; später mehrfacher Teilnehmer der Rallye Paris-Dakar

Friedrich Wilhelm Räuker, * 01.09.1928 Bückeburg/Nieders., + 24.06.2015, dt. Fernsehjournalist; CDU; Intendant des Norddeutschen Rundfunks (NDR) 1980-1987; Fernseh-Programmdirektor des NDR 1975-1980; ARD-Vorsitzender 1984-1985

25.6.

Hans-Jochen Tschiche, * 10.11.1929 Kossa, + 25.06.2015 Magdeburg, deutscher ev. Theologe und Politiker; fr. Fraktionschef von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag von Sachsen-Anhalt; Leiter der Evangelischen Akademie von Sachsen-Anhalt 1978-1990

26.6.

Paul Ambros, * 22.06.1933 Füssen, + 26.06.2015, deutscher Eishockeyspieler; 89facher Nationalspieler (neun Tore), Olympiasechster 1956 und 1960, WM-Sechster 1962; spielte für den EV Füssen 1949-1965 und den Augsburger EV 1965-1973, mit Füssen elffacher Deutscher Meister

Patrick Macnee, * 06.02.1922 London/England, + 26.06.2015 Rancho Mirage/CA, britisch-amerikanischer Schauspieler; TV-Serien u. a.: "Mit Schirm, Charme und Melone", "Kampfstern Galactica", "Super Force", "Thunder in Paradise); Filme u. a.: "Sherlock Holmes in New York", "James Bond 007 - Im Angesicht des Todes", "In 80 Tagen um die Welt"

Jewgenij M. Primakow, * 29.10.1929 Kiew, + 26.06.2015 Moskau, russischer Orientalist und Politiker; Ministerpräsident 1998-1999; Außenminister 1996-1998; Chef des Auslandsgeheimdienstes 1991-1996; Direktor des Inst. für Weltwirtschaft und Internat. Beziehungen 1985-1989; Nahostfachmann

27.6.

Gerd Bacher, * 18.11.1925 Salzburg, + 27.06.2015 Salzburg, österr. Journalist; ORF-Intendant 1967-1974, 1978-1986 und 1990-1994; fr. Chefredakteur des "Bild-Telegraf", des "Express" und des "Kurier"; 1976 Wahlkampfberater des CDU-Vorsitzenden Helmut Kohl; Vater von Helga Rabl-Stadler

Boris Schilkow, * 28.06.1927 Archangelsk, + 27.06.2015 Sankt Petersburg, russischer Eisschnellläufer; für die UdSSR über 5.000 m Olympiasieger 1956, im Mehrkampf Weltmeister 1954 und WM-Zweiter 1953 und 1957 sowie Europameister 1954; Weltrekordler 1955 über 5.000 m

28.6.

Ludwig Steiner, * 14.04.1922 Innsbruck, + 28.06.2015, österreichischer Diplomat und Politiker; ÖVP; Botschafter in Griechenland und Zypern 1964-1972; fr. Staatssekretär im Bundesministerium für Auswärtige Angelegenheiten; Präsident der Politischen Akademie der ÖVP 1990-1996

29.6.

Josef Masopust, * 09.02.1931 Střimice b. Most, + 29.06.2015 Prag, tschechischer Fußballspieler und -trainer; für die ČSSR 63facher Nationalspieler, Vizeweltmeister 1962; achtfacher Landesmeister mit Dukla Prag; Europas Fußballer des Jahres 1962; später Trainer, u. a. Auswahltrainer der ČSSR 1984-1987

Charles Pasqua, * 18.04.1927 Grasse, + 29.06.2015 Suresnes, französischer Manager und Politiker; Innenminister (1986-1988; 1993-1995), Senator (1977-1986; 1988-1993; 1995-1999; seit 2004), MdEP 1999-2004; Mitgründer des "Rassemblement pour la République (RPR) 1976, bildete nach Austritt aus dem RPR 1999 die rechtsnationale Sammlungsbewegung "Rassemblement pour la France" (RPF)

25. April 2017

250. Geburtstag: Charles Nicolas Oudinot, * 25.4.1767 Bar-le-Duc, † 13.9.1847 Paris, französischer Marschall; u. a. Heerführer im Feldzug von 1805 und 1809 gegen Österreich, 1806 gegen Preußen und 1812 im Russlandfeldzug sowie in den Befreiungskriegen; später unter den Bourbonen Befehlshaber der Pariser Nationalgarde
90. Geburtstag: Albert Uderzo, * 25.4.1927 Fismes/Marne, französischer Zeichner; schuf u. a. die Zeichnungen (und seit dem Tod des Texters René Goscinny 1977 auch die Texte) für die Comic-Serie "Asterix"
65. Geburtstag: Wladislaw Tretjak, * 25.4.1952 Orudjewo bei Moskau, russischer Eishockeyspieler und -funktionär; gilt als der beste Torhüter aller Zeiten; 287 Länderspiele für die UdSSR, gewann zehn Weltmeisterschaften und dreimal olympisches Gold (1972, 1976, 1984); Mgl. der Duma; ab 2006 Präsident des russischen Eishockey-Verbandes; ab 2012 Mitglied des IIHF-Councils
65. Geburtstag: Jacques Santini, * 25.4.1952 Delle bei Belfort, französischer Fußballspieler und -trainer; spielte von 1969 bis 1981 beim AS St. Etienne, mehrfacher Französischer Meister und Pokalsieger; nach der Karriere ab 1982 Trainer bei diversen franz. Klubs, u. a. Olympique Lyon (Franz. Meister 2002); von Juli 2002 bis Juni 2004 französischer Nationaltrainer, danach jeweils kurze Zeit Trainer bei Tottenham Hotspurs Juni-Nov. 2004 und AJ Auxerre 2005-2006
65. Geburtstag: Ketil Bjørnstad, * 25.4.1952 Oslo, norwegischer Schriftsteller und Musiker (Jazz); Romane u. a.: "Erlings Fall", "Vindings Spiel" , "Die Frau im Tal", "Die Unsterblichen" sowie Romanbiographien über den Maler Edvard Munch und den Komponisten Edvard Grieg; Diskographie u. a.: "Water Stories", "Floating", "Rainbow Sessions"
1967: Swasiland wird selbstständig; der zweitkleinste afrikanische Staat erreicht die Vorstufe zur völligen Unabhängigkeit; neue Verfassung mit voller innerer Autonomie
50. Geburtstag: Maik Bullmann, * 25.4.1967 Frankfurt/Oder, deutscher Ringer und Trainer für Ringen; für die DDR bzw. BRD im gr.-röm. Stil Olympiasieger 1992, Olympiadritter 1996, Weltmeister 1989, 1990 und 1991 sowie Europameister 1992; fünffacher Deutscher Meister; ab 2003 beim Dt. Ringerbund tätig, Nachwuchs-Bundestrainer bis 2006 und ab 2011, Bundestrainer 2006-2011 (2006 kommissarisch); 2006 Aufnahme in die FILA International Wrestling Hall of Fame
25. Todestag: Liselott Diem, * 18.9.1906 Wiesbaden, † 25.4.1992 Köln, deutsche Sportfunktionärin; Leiterin des Carl-Diem-Institutes in Köln 1964-1989; Rektorin der von ihrem Mann Carl Diem 1947 gegründeten Deutschen Sporthochschule Köln 1967-1969
10. Todestag: Alan Ball, * 12.5.1945 Farnworth, † 25.4.2007 Southampton, englischer Fußballspieler; 72-facher Nationalspieler, jüngster Spieler der Weltmeistermannschaft von 1966 (damals 21 Jahre); spielte u. a. für FC Blackpool, FC Everton (Engl. Meister 1970), Arsenal London, FC Southampton; arbeitete nach der Karriere als Trainer bei sieben Klubs, konnte aber nicht an die Erfolge als Spieler anknüpfen



Lucene - Search engine library