MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle November 2018

1.11.

Jurik Wardanjan, * 13.06.1956 Leninakan, + 01.11.2018 (USA), armenischer Gewichtheber; für die UdSSR Olympiasieger 1980; vielfacher Welt- und Europameister im Mittel-, Leichtschwer- und Mittelschwergewicht; vierfacher sowjetischer Meister; 41-facher Weltrekordler; später auch Trainer

3.11.

Hans Kindermann, * 10.02.1922 Teplitz-Schönau/Sudetenl., + 03.11.2018, deutscher Fußballfunktionär und Jurist; ab 1963 Mitglied und von 1972 bis 1992 Vorsitzender des DFB-Kontrollausschusses; wurde bekannt durch seine Aufklärungsarbeit beim Bundesligaskandal in den 1970er Jahren

5.11.

Andreas Schweiger, * 10.06.1953 Schwangau, + 05.11.2018 Schwangau, deutscher Biathlet; WM-Zweiter 1981 und WM Dritter 1979 jeweils mit der Staffel; mehrfacher deutscher Meister

7.11.

Fritz Reimann, * 22.09.1924 Oberhof/Aargau, + 07.11.2018 Thun, Schweizer Gewerkschaftsfunktionär; SP; Präsident des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes 1982-1990; Mitglied des Nationalrats 1979-1991

12.11.

Stan Lee, * 28.12.1922 New York, + 12.11.2018 Los Angeles/CA, amerikanischer Comic-Autor, Verleger und Filmproduzent; Chairman, Board of Director, Chief Creativevon Officer POW! Entertainment (ab 2001); Herausgeber Marvel Comics (1972-1998), Editor Marvel Comics (1941-1942, 1945-1972); bekannte Comic-Figuren u. a.: "The Fantastic Four", "Spider-Man", "X-Men", "Hulk"

14.11.

Rolf Hoppe, * 06.12.1930 Ellrich/Harz, + 14.11.2018 Dresden, dt. Schauspieler; einer der meistbeschäftigten und populärsten DDR-Schauspieler; Bühnenrollen u. a. in "Mann ist Mann", "Jedermann"; Filme u. a.: "Mephisto", "Frühlingssinfonie", "Mario und der Zauberer", "Bronsteins Kinder"; Fernsehen u. a.: "Martin Luther", "Alles Glück dieser Erde", "Sardsch"

Fernando del Paso, * 01.04.1935 Mexiko City, + 14.11.2018 Guadalajara, mexikanischer Schriftsteller, Diplomat und Maler; Werke u. a.: "Nachrichten aus dem Imperium", "Linda 67: Roman eines Mörders"

20.11.

Sir Aaron Klug, * 11.08.1926 Zelvas (Litauen), + 20.11.2018, brit. Biochemiker und Mikrobiologe; Nobelpreis 1982 für Chemie für seine Entwicklung der kristallographischen Elektronenmikroskopie und seine Aufschlüsse über die Struktur biologisch wichtiger Nukleinsäure-Proteinkomplexe

22.11.

Alexander J. Seiler, * 06.08.1928 Zürich, + 22.11.2018, Schweizer Filmregisseur; Filme u. a.: "Siamo Italiani", "Geysir und Goliath"

23.11.

Nicolas Roeg, * 15.08.1928 London, + 23.11.2018, britischer Filmregisseur und Kameramann; Filmregie u. a.: "Walkabout", "Wenn die Gondeln Trauer tragen", "Der Mann, der vom Himmel fiel", "Die Insel", "Hexen hexen", "Puffball"

25.11.

Claus Michaletz, * 11.12.1933 Gleiwitz, + 25.11.2018 Berlin, deutscher Verleger; beim Springer-Verlag (Wissenschaftsverlag) 1976 alleinvertretungsberechtigter Geschäftsführer, 1978 neben Heinz Götze und den Erben der Familien Springer und Joos einer der Kommanditisten sowie geschäftsführender Gesellschafter, später Sprecher der Geschäftsführung, Mitinhaber und Aufsichtsratsmitglied

26.11.

Bernardo Bertolucci, * 16.03.1941 Parma (n.a.A. 16.03.1940 Parma), + 26.11.2018 Rom, ital. Filmregisseur; Filme u. a.: "Der letzte Tango in Paris", "Der letzte Kaiser", "Himmel über der Wüste", "Little Buddha", "Dreamers", "Ich und du"

28.11.

Robert Morris, * 09.02.1931 Kansas City/MO, + 28.11.2018 Kingston/NY, amerikanischer Maler und Bildhauer; Vertreter des Minimalismus; auch Beiträge zu Concept-art und Land-art sowie Kompositionen und Inszenierungen; Werke u. a.: "Labyrinth", "Blind Time"-Zeichnungen, "Holocaust"

30.11.

George Bush, * 12.06.1924 Milton/MA, + 30.11.2018 Houston/TX, amerikanischer Politiker; Republikanische Partei; 41. Präsident der USA 1989-1993; Vizepräsident unter Ronald W. Reagan 1981-1989; Vater des 43. Präsidenten der USA George W. Bush und des fr. Gouverneurs von Florida Jeb Bush

Dagobert Lindlau, * 11.10.1930 München, + 30.11.2018 Vaterstetten, dt. Journalist und Schriftsteller; fr. Chefreporter des BR; Sendungen u. a.: "Weltspiegel", ARD-Talkshow "Veranda - Gäste bei Dagobert Lindlau", VOX-Talkshow "Gegen den Strich"; Veröffentl. u. a.: "Der Mob", "Der Lohnkiller", "Reporter"; "Straglers Woche" (Roman)

18. Februar 2019

175. Geburtstag: Willem Maris, * 18.2.1844 Den Haag, † 10.10.1910 Den Haag, niederländischer Maler; Vertreter der Haager Schule; Werke v. a. niederländ. Flachlandschaften mit differenziertem Wechselspiel von Licht und Schatten, Tierbilder; Bruder von Jacob und Matthijs Maris
1869: Uraufführung des Gesamtwerkes "Ein Deutsches Requiem", op. 45 von Johannes Brahms in Leipzig
1919: Der Staatenausschuss der Nationalversammlung beschließt, dass die Schwarz-Rot-Goldene Flagge deutsche Nationalflagge werden soll (endgültige Abstimmung am 3.7.1919)
90. Geburtstag: Günther Schramm, * 18.2.1929 Potsdam, deutscher Schauspieler und Fernsehmoderator; erstes Engagement beim literar. Kabarett "Die Buchfinken"; zahlr. Bühnenrollen, u. a. "Das Glas Wasser"; zahlr. Fernseh-Auftritte, u. a. Moderator der Rateserie "Alles oder Nichts" 1973-1981 und "Erkennen Sie die Melodie?" 1981-1985, 97 Folgen der Krimi-Serie "Der Kommissar" (mit Erik Ode), ZDF-Fernsehserie Forsthaus Falkenau 2007-2013
85. Geburtstag: Aldo Ceccato, * 18.2.1934 Mailand, ital. Dirigent; Generalmusikdirektor; dirigierte fast alle berühmten Orchester der Welt; Operntätigkeit an namhaften europ. Opernhäusern; u. a. Generalmusikdir. des Philharmon. Staatsorchesters Hamburg 1975-1983
65. Geburtstag: John Travolta, * 18.2.1954 Englewood/NJ, amerikanischer Schauspieler, Tänzer und Sänger; Filme u. a.: "Saturday Night Fever", "Grease", "Pulp Fiction", "Schnappt Shorty", "Kuck mal, wer da spricht" "Hairspray"
1969: Israel/Nahost: Attentat auf eine El-Al-Maschine auf dem Züricher Flughafen; sechs Personen werden verletzt
50. Geburtstag: Jeanette Hain, * 18.2.1969 München, deutsche Schauspielerin; Kinofilme u. a.: "Die Cellistin", "Frau Rettich, die Czerni und ich", "Der Vorleser", "Poll", "Die innere Zone"; Fernsehen u. a.: "Bis in die Spitzen" (Serie), "Kommissar Süden" (Krimireihe), "Dreileben - Komm mir nicht nach"; auch Theaterarbeiten
50. Geburtstag: Alexander Mogilny, * 18.2.1969 Chaborowsk, russischer Eishockeyspieler; fr. Nationalspieler, Olympiasieger 1988, Weltmeister 1989; spielte u. a. bei ZSKA Moskau (bis 1989), Buffalo Sabres 1989-1995, Vancouver Canucks 1995-2000, New Jersey Devils 2000/01 und 2006/07, Toronto Maple Leafs 2001-2005, dreifacher sowjetischer Meister, Europapokal-Gewinner 1988 und 1989, Stanley Cup-Gewinner 2000; bester NHL-Torschütze 1993; mehrfache Berufung in das NHL All-Star Team; setzte sich 1989 nach Ende des WM-Turniers in Stockholm als erster Eishockeyspieler der ehemalige UdSSR in die nordamerikanische Profiliga ab
1979: Schweiz: Die Stimmbürger lehnen die Atomschutz-Initiative ab
2009: Die Schweizer Großbank UBS und die Justizbehörden der USA einigen sich auf ein Abkommen, das im Gegenzug für die Übermittlung von Daten amerikanischer UBS-Kunden an die US-Behörden die Einstellung eines Strafverfahrens des US-Justizministeriums gegen die UBS vorsieht. Die UBS räumt auch Verstöße wie die Betreuung von amerikanischen Kunden auf dem Staatsgebiet der USA ohne gültige Lizenz sowie Beihilfe zur Steuerhinterziehung zulasten des amerikanischen Staates ein. Dafür muss die UBS 780 Mio. US$ bezahlen, knapp die Hälfte davon für unrechtmäßig erworbene Gewinne, der Rest für Quellensteuern, Zinsen, Strafen und den USA entgangene Steuereinnahmen.



Lucene - Search engine library