MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle September 2018

3.9.

Maria Beig, * 08.10.1920 Senglingen b. Tettnang, + 03.09.2018 Friedrichshafen, dt. Schriftstellerin; Werke u. a.: "Rabenkrächzen", "Hochzeitslose", "Die Törichten", "Töchter und Söhne", "Ein Lebensweg"

Klaus Gerwien, * 11.09.1940 Lyck/Ostpreußen, + 03.09.2018, deutscher Fußballspieler; sechsfacher Nationalspieler zwischen 1963 und 1968 (ein Tor); spielte u. a. bis 1961 für den VfL Wolfsburg und Eintracht Braunschweig 1961-1973, mit Eintr. Braunschweig 1967 Überraschungsmeister in der Bundesliga, bestritt insgesamt 236 Bundesligaspiele, in denen er 31 Tore erzielte

6.9.

Burt Reynolds, * 11.02.1936 Lansing/MI, + 06.09.2018 Jupiter/FL, amerikanischer Schauspieler; Filme u. a.: "Ein ausgekochtes Schlitzohr", "Auf dem Highway ist die Hölle los", "The Man Who Loved Women", "Boogie Nights"

7.9.

Mac Miller, * 19.01.1992 Pittsburgh, + 07.09.2018 Los Angeles, amerikanischer HipHop-Musiker

Richard Wurbs, * 26.08.1920 Kassel, + 07.09.2018, deutscher Politiker; FDP; MdB 1965-1984, Vizepräs. des Bundestags 1979-1984; 1981 FDP-Schatzmeister

8.9.

Uli Baur, * 14.02.1956 Herrsching am Ammersee, + 08.09.2018 am Starnberger See, deutscher Journalist; Chefredakteur von FOCUS 2004-2012; mit Helmut Markwort bzw. Wolfram Weimer, ab Juli 2011 bis Dez. 2012 als alleiniger Chefredakteur; zuvor 1985-1991 Chefredakteur und Programmchef bei Radio Gong 2000

Erich Riedl, * 23.06.1933 Eger, + 08.09.2018 München, dt. Diplomkaufmann und Politiker; CSU; Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft 1987-1993; fr. Präsident des Fußballvereins TSV München 1860

9.9.

Frank Andersson, * 09.05.1956 Trollhätten, + 09.09.2018, schwedischer Ringer; im griechisch-römischen Stil im Halbschwergewicht Olympiadritter 1984, Weltmeister 1977, 1979 und 1982 sowie Europameister 1986, 1978, 1979 und 1981; später Wrestler; 2006 Aufnahme in die FILA International Wrestling Hall of Fame

Rainer Wolffhardt, * 27.08.1927 Hanau, + 09.09.2018 Fuchstal-Engratshofen, dt. Fernsehregisseur; Fernsehfilme u. a.: "Besuch aus der Zone", "Haus ohne Hüter", "Der Mann im Salz", "Martin Luther", "Die Löwengrube" (Serie), "Der Mörder meiner Mutter"

10.9.

Herbert Naumann, * 11.09.1929 Großstädten, + 10.09.2018, deutscher Journalist; Chefredakteur "Neues Deutschland"

Paul Virilio, * 04.01.1932 Paris, + 10.09.2018 Paris, französischer Philosoph; bewegt sich lehrend und schreibend durch fast alle Disziplinen, beschäftigt sich v. a. mit der Beschleunigung des technischen Fortschritts und der Mediengesellschaft; Veröffentl. "Krieg und Kino", "Rasender Stillstand", "Information und Apokalypse", "Ville panique", "Der große Beschleuniger"

11.9.

Rachid Taha, * 18.09.1958 Oran (Algerien), + in der Nacht vom 11.09.2018 zum 12.09.2018 Les Lilas (Frankreich), franko-arabischer Sänger, Komponist und Texter

14.9.

Walter Remmers, * 17.10.1933 Papenburg, + 14.09.2018 Oldenburg, dt. Jurist und Politiker (Niedersachsen/Sachsen-Anhalt); CDU; Justizminister in Sachsen-Anhalt 1990-1994, gleichzeitig Innenminister in Sachsen-Anhalt 1993-1994; Justizminister in Niedersachsen 1982-1990

16.9.

Horst Bosetzky, * 01.02.1938 Berlin, + 16.09.2018 Berlin, Ps. u. a. -ky; deutscher Soziologe, Verwaltungswissenschaftler und Schriftsteller; Werke: zahlr. Kriminalromane (vielf. verfilmt), u. a. "Stör die feinen Leute nicht", "Ein Toter führt Regie", "Unfassbar für uns alle", "Kein Reihenhaus für Robin Hood", "Am Tag, als Walter Ulbricht starb"; "Brennholz für Kartoffelschalen" (Erinnerungen); auch Fernseharbeiten und Jugendbücher

Fritz Ramseier, * 02.09.1937 Oggersheim, + 16.09.2018, deutscher Radsportfunktionär; im Bund Deutscher Radfahrer (BDR) Bundessportwart 1974-1997, danach Erster Vize-Präsident und kommissarischer Präsident 2004/05; hatte nach der Wende maßgeblichen Anteil an der erfolgreichen Zusammenführung der Sportverbände beider Länder; u. a. Mitglied des Direktions-Komitées des Weltverbandes UCI 2005-2012

18.9.

Robert Venturi, * 25.06.1925 Philadelphia/PA, + 18.09.2018 Philadelphia/PA, amerikanischer Architekt und Architekturkritiker; galt als einer der Begründer und Vertreter der Postmoderne; Bauwerke u. a.: Neubau des Seattle Art Museum in Washington, Gebäude der Regionalregierung in Toulouse

19.9.

Geta Brătescu, * 04.05.1926 Ploieşti, + 19.09.2018 Bukarest, rumänische Künstlerin, Grafikerin, Illustratorin und Autorin; grafische und andere Serien, Papierarbeiten, Stoffbilder, Fotocollagen, Installationen

Gyözö Kulcsar, * 18.10.1940 Budapest, + 19.09.2018 Budapest, ungarischer Fechter (Degen) und Fechttrainer; genannt "Paganini des Degenfechtens"; Olympiasieger im Einzel 1968, 1972 und 1976, Olympiasieger mit der Mannschaft 1964, 1968 und 1972; Weltmeister mit der Mannschaft 1970 und 1971; später Trainer in Ungarn und Italien

20.9.

Inge Feltrinelli, * 24.11.1930 Essen, + 20.09.2018 Mailand, deutsch-italienischer Verlegerin und Fotografin; Präsidentin des Feltrinelli-Verlags; gilt als "Grande Dame" des italienischen Verlagswesens

Mohammed Karim Lamrani, * 01.05.1919 Fès, + 20.09.2018 Casablanca, marokkanischer Politiker; Ministerpräsident 1992-1994

Reinhard Tritscher, * 05.08.1946 Ramsau/Steiermark, + 20.09.2018 bei der Scheichenspitze/Dachsteinmassiv (Bergunfall), österreichischer Skirennläufer; 1969 Gesamtweltcup-Dritter und Wltcup-Zweiter im Riesenslalom; Olympiateilnehmer 1972

21.9.

Adolf Knoll, * 17.03.1938, + 21.09.2018 Feldkirch, österreichischer Fußballspieler; 21-facher Nationalspieler von 1957 bis 1966, Viertelfinalist EM 1960; spielte bis 1967 für den Wiener Sport-Club, Austria Wien 1967-1969 und WSV Donawitz 1969-1975; österreichischer Meister 1958, 1959 und 1969, österreichischer Zweitliga-Meister 1971

Witalij Masol, * 14.11.1928 Olyschiwka, + 21.09.2018 Kiew, ukrainischer Politiker; Ministerpräsident 1994-1995

Tran Dai Quang, * 12.10.1956 Quang Thien, + 21.09.2018 Hanoi, vietnamesischer Polizeigeneral und Politiker; Kommunistische Partei Vietnams (KPV, ab 1980); Staatspräsident 2016-2018; Mitglied des Zentralkomitees (ab 2006) und Mitglied des Politbüros der KPV (ab 2011); Minister für Innere Sicherheit 2011-2016

22.9.

Ottokar Runze, * 19.08.1925 Berlin, + 22.09.2018 Neustrelitz, dt. Film- und Theaterregisseur; Produzent; Regie u. a.: "Der Lord von Barmbeck", "Im Namen des Volkes", "Das Messer im Rücken", "Stern ohne Himmel", "Der Vulkan"; Personenporträts

23.9.

Charles K. Kao, * 04.11.1933 Shanghai (China), + 23.09.2018 Hongkong (China), britisch-amerikanischer Physiker; Nobelpreis für Physik 2009 für s. Pionierleistungen auf dem Gebiet der optischen Datenübertragung, die andere Hälfte des Nobelpreises erhielten Willard Boyle und George E. Smith; wichtige berufliche Stationen: Standard Telecommunication Laboratories bis 1970, Chinese University of Hong Kong 1970-1974 und 1987-1996, ITT-Corporation ab 1974

Helmut Köglberger, * 12.01.1946 Steyr, + 23.09.2018, österreichischer Fußballspieler und -trainer; 28-facher Nationalspieler zwischen 1965 und 1976 (sechs Tore), zeitweise auch Nationalmannschaftskapitän; spielte u. a. für den Linzer ASK 1964-1968 und ab 1975 sowie für Austria Wien 1968-1975; österreichischer Meister 1965, 1969 und 1970, österreichischer Cupsieger 1965, 1971 und 1974, österreichischer Torschützenkönig 1969 und 1975; wurde 2008 zum LASK-Spieler des Jahrhunderts gewählt, später Trainer (Jugendtrainer oder im Männerbereich bei kleineren Klubs)

30.9.

Charles Aznavour, * 22.05.1924 Paris, + in der Nacht vom 30.09.2018 zum 01.10.2018 Mouriès/Provence, eigtl. Shâhnourh Varenagh Aznavourian; franz. Schauspieler, Chansonnier und Komponist; armenischer Botschafter in der Schweiz ab 2009; UNESCO Sonderbotschafter für Armenien; Filme u. a.: "Taxi nach Tobruk", "Schießen Sie auf den Pianisten", "Die verrückten Reichen", "Die Fantome des Hutmachers"; Schlager und Chansons u. a.: "Je hais les dimanches", "Isabelle", "Bateau d'amour", "J'ai perdu la tête"

Walter Laqueur, * 26.05.1921 Breslau/Schlesien, + 30.09.2018 Washington/DC, amerik. Historiker und Publizist deutscher Herkunft; 1955 Mitgründer der Zeitschrift "Survey" und Herausgeber bis 1965; 1965/1966 Mitgründer und seither Herausgeber des "Journal of Contemporary History"; Leiter des Institute for Contemporary History and Wiener Library in London 1964-1991; Professuren an der Brandeis University, in Tel Aviv und der Georgetown University; Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats des "Center for Strategic and International Studies" 1973-2001; zahlreiche Veröffentlichungen über die Geschichte Deutschlands im 20. Jahrhundert, Israel, den Zionismus und das Judentum sowie über Europa, die Sowjetunion/Russland und den Terrorismus

14. Dezember 2018

1918: Uraufführung der drei Einakter "Der Mantel", "Gianni Schicchi" und "Schwester Angelica" von Giacomo Puccini in New York
80. Geburtstag: Leonardo Boff, * 14.12.1938 Concordia/Santa Catarina, brasil. Theologe; gehört zu den bekanntesten Vertretern der sog. "Theologie der Befreiung"; Alternativer Nobelpreis 2001; Veröffentl. u. a.: "Baue meine Kirche auf. Franziskanische Inspiration aus der Dritten Welt", "Basisgemeinden in Lateinamerika", "Die Erde ist uns anvertraut: eine ökologische Spiritualität"
75. Geburtstag: Gert Gudera, * 14.12.1943 Aussig (Usti nad Labem), deutscher General a. D.; Inspekteur des Heeres 2001-2004
65. Geburtstag: Klaus Steinbach, * 14.12.1953 Kleve, deutscher Schwimmer und Sportfunktionär; Präsident des NOK für Deutschland Nov. 2002 bis Mai 2006; Mgl. des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB); als Schwimmer Weltmeister und fünffacher Europameister, Olympiazweiter und -dritter 1972 (jeweils Staffel); verschiedene Funktionen als Sportfunktionär ab 1997; Mitglied des Präsidiums des Nationalen Olympischen Komitees (NOK); Ärztlicher Direktor und Chefarzt bei den Hochwaldkliniken in Weiskirchen/Saar; Prof. an der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement ab Juli 2011
60. Geburtstag: Jan Fabre, * 14.12.1958 Antwerpen, belgischer Dramatiker, Theaterregisseur und Künstler; Bühnenwerke u. a.: "The Minds of Helena Troubleyn" (Musiktheatertrilogie), "Sweet Temptations", "As long as the world needs a warrior's soul", "Belgian Rules / Belgium Rules"; Maler, Zeichner, Objektkünstler und Ausstatter seiner eigenen Bühnenwerke
1968: Der brasilian. Präsident Arthur da Costa e Silva übernimmt die uneingeschränkte Macht. Seine vom Militär gestützte Regierung setzt die Verfassung außer Kraft, lässt Oppositionspolitiker festnehmen und Presse und Rundfunk zensieren
50. Todestag: Margarete Klose, * 6.8.1905 Berlin, † 14.12.1968 Berlin, deutsche Sängerin (Alt); Kammersängerin; zahlr. Gastspielreisen, u. a. mit Wilhelm Furtwängler, in Europa und Übersee
25. Todestag: Myrna Loy, * 2.8.1905 Raidersburg/MT, † 14.12.1993 New York/NY, eigtl. M. Williams; amerikanische Filmschauspielerin; Filme u. a.: "Der dünne Mann" (insg. sechs Folgen), "Im Dutzend billiger"; setzte sich für das Rote Kreuz und die UNESCO ein
20. Todestag: Will Tremper, * 19.9.1928 Braubach/Rhein, † 14.12.1998 München, deutscher Schriftsteller, Filmregisseur und Kritiker; Drehbücher u. a.: "Endstation Liebe", "Die Halbstarken", "Verspätung in Marienborn"; als Regisseur: "Flucht nach Berlin", "Die endlose Nacht", "Playgirl"; auch Produzent; Roman "Das Tall-Komplott"



Lucene - Search engine library