MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle November 2017

1.11.

Wladimir Makanin, * 13.03.1937 Orsk, + 01.11.2017, russischer Schriftsteller; Werke: Romane, Erzählungen und Drehbücher, u. a. "Stimmen", "Der Verlust", "Mit einer Decke behangener Tisch mit Karaffe in der Mitte", "Underground oder Ein Held unserer Zeit", "Benzinkönig"

3.11.

Abdur Rahman Biswas, * September 1926 Shaistabad, + 03.11.2017 Dhaka, bangladeschischer Politiker; Staatspräsident 1991-1996

Wilhelm Rawe, * 07.02.1929 Havixbeck, + 03.11.2017 Havixbeck, deutscher Jurist und Politiker; CDU; Parlamentar. Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion 1971-1982; Parlamentar. Staatssekretär beim Bundesministerium für Post- und Fernmeldewesen 1982-1993

5.11.

Lothar Thoms, * 18.05.1956 Guben, + 05.11.2017 Forst/Lausitz, deutscher Radsportler (Bahn); für die DDR Olympiasieger im 1.000 m Zeitfahren 1980, Weltmeister 1977, 1978, 1979 und 1981; mehrfacher DDR-Meister

6.11.

Karin Dor, * 22.02.1938 Wiesbaden (n.a.A. 22.02.1936 Wiesbaden), + 06.11.2017 München, deutsche Filmschauspielerin; Filme u. a.: "Man lebt nur zweimal", "Der Schatz im Silbersee", "Die Nibelungen", "Die Antwort kennt nur der Wind", "Ich bin die Andere", "Die abhandene Welt"; Fernsehen u. a.: "Die große Freiheit"

Richard F. Gordon jr., * 05.10.1929 Seattle, + 06.11.2017 Kalifornien, amerikanischer Astronaut

7.11.

Hans Michael Rehberg, * 02.04.1938 Fürstenwalde, + 07.11.2017, dt. Schauspieler und Regisseur; Bühnenrollen u. a. in "König Lear", "Der Kirschgarten", "Der verkaufte Großvater", "Der Schein trügt", "Orpheus in der Unterwelt"; Film- und Fernsehrollen u. a. in "Berlin Alexanderplatz", "Deutschlandspiel", "Die Frau des Architekten", "Das finstere Tal"

Hans Schäfer, * 19.10.1927 Köln-Zollstock, + 07.11.2017 Köln, deutscher Fußballspieler; 39 Länderspiele, Weltmeister 1954, WM-Teilnehmer 1958 (Vierter) und 1962 (Viertelfinale); spielte von 1948 bis 1965 für den 1. FC Köln, Deutscher Meister 1962 und 1964; Deutscher Vizemeister 1960, 1963 und 1965, Meister Oberliga West 1954, 1960-1963, bestritt 355 Oberligaspiele (223 Tore) und 39 Bundesligaspiele (20 Tore); Deutschlands Fußballer des Jahres 1963

10.11.

Erika Remberg, * 15.02.1932 Sumatra (Indonesien), + 10.11.2017 Benidorm (Spanien), österreichische Schauspielerin; Filme u. a.: "Die unentschuldigte Stunde", "Wien, du Stadt meiner Träume"

11.11.

Kirti Nidhi Bista, * 20.12.1926 Kathmandu, + 11.11.2017 Kathmandu, nepalesischer Politiker

12.11.

Jack Ralite, * 14.05.1928 Chalons-sur-Marne, + 12.11.2017, französischer Journalist und Kulturpolitiker; KPF; fr. Senator; fr. Bürgermeister von Aubervilliers

14.11.

Gunnar Uldall, * 17.11.1940 Hamburg, + 14.11.2017 Hamburg, deutscher Unternehmensberater und Politiker (Hamburg); CDU; Senator für Wirtschaft und Arbeit 2001-2008; MdB 1983-2001; wirtschaftspolit. Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion 1996-2001; Abgeordneter der Bürgerschaft 1966-1983; AR-Vors. der Volkswerft GmbH Stralsund 1991-1994

17.11.

Emil Keller, * 06.03.1932 Pirmasens, + 17.11.2017, dt. Unternehmer und Politiker (Rheinland-Pfalz); CDU; Minister für Finanzen 1988-1991; Vorsitzender der Landtagsfraktion 1987/88

18.11.

Friedel Rausch, * 27.02.1940 Duisburg, + 18.11.2017 Horw/Kanton Luzern (Schweiz), deutscher Fußballspieler und -trainer; spielte für den Meidericher SV und Schalke 04, 170 Bundesligaspiele; Trainer u. a. bei Schalke 04, Eintracht Frankfurt (UEFA-Cup-Sieger 1980), Fenerbace Istanbul, Iraklis Saloniki, FC Luzern (Schweizer Meister 1989, Schweizer Pokalsieger 1992), 1. FC Kaiserslautern, Bor. Mönchengladbach

Pancho Segura, * 20.06.1921 Guayaquil (Ecuador), + 18.11.2017 Carlsbad/CA, amerikanischer Tennisspieler und -trainer; wurde vor allem berühmt durch seine von ihm selbst entwickelte beidhändige Vorhand; als Amateur u. a. US-Hochschulmeister; wurde 1947 Profi und gewann von 1950 bis 1952 die US-Profimeisterschaft; Weltranglistenerster 1950; später u. a. Trainer von Jimmy Connors; 1984 Aufnahme in die International Tennis Hall of Fame

Naim Süleymanoglu, * 23.01.1967 Ptichar, + 18.11.2017 Istanbul (n.a.A. 17.11.2017 Istanbul), bulgarisch-türkischer Gewichtheber; Olympiasieger 1988, 1992 und 1996; 22-facher Weltmeister; 19-facher Europameister; stellte 42 Weltrekorde auf; "Gewichtheber des Jahrhunderts"; setzte sich 1986 in die Türkei ab; später u. a. Politiker und Mitglied des NOK der Türkei

19.11.

Lutz Kayser, * 31.03.1939 Stuttgart, + 19.11.2017 Bikendrik Island (Marshallinseln), deutscher Raketentechniker

Jana Novotna, * 02.10.1968 Brno (Brünn), + 19.11.2017 (Tschechien), tschechische Tennisspielerin; 24 Grand-Prix-Siege im Einzel; 76 Grand-Prix-Siege im Doppel; Wimbledon-Siegerin 1998; 16-fache Grand-Slam-Siegerin im Mixed und Doppel; Aufnahme in die International Tennis Hall of Fame 2005

29.11.

Verena Stefan, * 03.10.1947 Bern, + 29.11.2017 Montreal (Kanada), mehrsprachige Schriftstellerin Schweizer Herkunft; verfasste mit "Häutungen" ein Kultbuch der Frauenbewegung; Werke: Romane, Lyrik, Prosa, Essays; u. a.: "Es ist reich gewesen. Bericht vom Sterben meiner Mutter", "Fremdschläfer", "Die Befragung der Zeit"

30.11.

Alain Jessua, * 16.01.1932 Paris, + 30.11.2017 Evreux, franz. Filmregisseur; fr. Regieassistent u. a. von Max Ophüls und Marcel Carné; Filme u. a.: "Jeu de massacre", "Die Hunde", "Der Schocker"

17. Dezember 2017

75. Geburtstag: Karl Odermatt, * 17.12.1942 Dallenwil, Schweizer Fußballspieler; 50-facher Nationalspieler; spielte u. a. für den FC Basel 1962-1975 und die BSC Young Boys Bern 1975-1979; Schweizer Meister 1967, 1969, 1970, 1972 und 1973; Schweizer Fußballer des Jahres 1970, 1972 und 1973; später auch Trainer
70. Geburtstag: Robert Dornhelm, * 17.12.1947 Timisoara (Rumänien), österreichischer Filmregisseur; international erfolgreich; inszeniert auch Opern; Filme und Fernsehen u. a.: "Kinder der Theaterstraße", "Echo Park", "Der Unfisch", "Anne Frank - Die ganze Geschichte", "Krieg und Frieden", "La Bohème"
65. Geburtstag: Jochen Bachfeld, * 17.12.1952 Sülte b. Schwerin, deutscher Boxer; bestritt über 100 Amateurkämpfe; für die DDR Olympiasieger 1976 im Weltergewicht; DDR-Meister 1972 im Federgewicht
60. Geburtstag: Penelope Houston, * 17.12.1957 Los Angeles/CA, amerikanische Folk(rock)-Sängerin; gr. Hits u, a.: "Harry Dean", "Glad I'm A girl"; begann ihre musikalische Karriere in den späten 1970er Jahren in einer Punkband; machte ab den 1980er Jahren nur noch folk-orientierte Musik
50. Todestag: Harold E. Holt, * 5.8.1908 Sydney, † 17.12.1967 b. Portsea, australischer Politiker und Jurist; 1944 Mitgründer und Leiter der Liberalen Partei; Arbeitsminister 1940-1941 und 1949-1958; Einwanderungsminister 1949-1956; Vors. des Parlaments 1956-1966; Premierminister von Australien 1966-1967; wurde seit einem Tauchgang vermisst und am 19. Dez. 1967 für tot erklärt
25. Todestag: Günther Anders, * 12.7.1902 Breslau, † 17.12.1992 Wien, eigtl. Stern; österreichischer Philosoph und Schriftsteller; 1936 Exil in Amerika mit Kontakten u. a. zu Brecht, T. Mann, Döblin, Adorno, Marcuse; galt als Vordenker der "Anti-Atombewegung"; Veröffentl. u. a.: "Über das Haben. Sieben Kapitel zur Ontologie der Erkenntnis", "Die Antiquiertheit des Menschen"
20. Todestag: Hanna Walz, * 28.11.1918 Templin/Uckermark, † 17.12.1997 Fulda, deutsche Juristin und Politikerin; CDU; Mitglied des Europ. Parlaments 1973-1984; MdB 1969-1980; Veröffentl. u. a.: "Protestantische Kulturpolitik"



Lucene - Search engine library