MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle September 2017

1.9.

Cormac Kardinal Murphy-O'Connor, * 24.08.1932 Reading, + 01.09.2017 London, britischer kath. Theologe; Kardinal ab 2001; zehnter Erzbischof von Westminster und damit oberster Kirchenfürst der röm.-kath. Kirche in England und Wales 2000-2009

Hannes Rehm, * 18.01.1943 Berlin, + 01.09.2017 Hannover, deutscher Bankmanager; Sprecher des Leitungsausschusses der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung SoFFin (2009-2011), Vorstandsvorsitzender (2004-2008) und Vorstand (ab 1993) der NordLB, geschäftsführender Vorstand des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV; 1990-1993); Präsident der IHK Hannover 2008-2015

Peter Remmert, * 30.11.1938 Magdeburg, + 01.09.2017 Köln, deutscher Jockey und Trainer für Galopprennsport; als Jockey 1.836 Siege; Deutscher Jockey Champion 1965, 1967 und 1981; als Trainer über 300 Siege

3.9.

John Ashbery, * 28.07.1927 Rochester/NY, + 03.09.2017 Hudson/NY, amerikanischer Lyriker

Walter Becker, * 20.02.1950 Queens/NY, + 03.09.2017 Maui/HI, amerikanischer Musiker; bildete zus. mit Donald Fagen das Duo "Steely Dan"; Songs u. a.: "Rikki Don't Loose That Number", "Aja", "Everything Must Go"

Hans-Otto Wöbcke, * 08.08.1930 Ofenau, + 03.09.2017 Hamburg, deutscher Industriemanager; Vorstandsvorsitzender der Beiersdorf AG 1989-1994, danach Mitglied im Aufsichtsrat (bis 2004)

4.9.

Les McDonald, * 30.04.1933 Newcastle upon Tyne (Großbritannien), + 04.09.2017 North Vancouver/British Columbia, kanadischer Triathlonfunktionär; Gründungspräsident der International Triathlon Union (ITU) 1989-2008 (danach Ehrenpräsident)

5.9.

Nicolaas Bloembergen, * 11.03.1920 Dordrecht (Niederlande), + 05.09.2017 Tucson/AZ, amerikanischer Physiker niederländischer Herkunft; Nobelpreis 1981 für Physik, erhielt die eine Hälfte des Preises zus. mit Arthur L. Schawlow für ihre Beiträge zur Entwicklung der Laser-Spektroskopie; die andere Hälfte ging an den Schweden Kai M. Siegbahn

Arno Rink, * 26.09.1940 Schlotheim/Thüringen, + 05.09.2017 Leipzig, deutscher Maler; Gemälde, Wandbilder, Zeichnungen; zählte zu den Künstlern der "Neuen Leipziger Schule"; Lehrer u. a. von Neo Rauch

6.9.

Carlo Kardinal Caffarra, * 01.06.1938 Samboseto di Busseto/Provinz Parma, + 06.09.2017 Bologna, italienischer katholischer Moraltheologe; Erzbischof von Bologna 2004-2015, davor Erzbischof von Ferrara-Comacchio 1995-2003; Kardinal ab 2006

Kate Millett, * 14.09.1934 Saint Paul/MN, + 06.09.2017 Paris (Frankreich), amerikanische Bildhauerin, Schriftstellerin und Feministin; Werke u. a.: Sachbücher, Essays, autobiografische Romane; u. a. "Sexus und Herrschaft", "Fliegen", "Der Klapsmühlentrip", "The Politics of Cruelty"

8.9.

Pierre Bergé, * 14.11.1930 Insel Oléron, + 08.09.2017 Saint-Rémy-de-Provence, französischer Manager; fr. AR-Vors. der Zeitung "Le Monde"; Direktor der Pariser Opernhäuser 1988-1994; 1961 Generaldirektor von "Yves Saint Laurent", bis Jan. 2000 Kollektionschef bei YSL; Präs. der Kammer der Modeschöpfer 1974-1994; fr. Vorsitzender von zahlr. Jurys, Gesellschaften, Stiftungen und öffentlichen Einrichtungen

Karl Ravens, * 29.06.1927 Achim, + 08.09.2017, dt. Politiker (Niedersachsen); SPD; Bundesminister für Städtebau, Raumordnung und Bauwesen 1974-1978; MdB 1961-1978; fr. Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion; fr. Vizepräsident des Landtages

9.9.

Otto Meitinger, * 08.05.1927 München, + 09.09.2017, deutscher Architekt und Denkmalpfleger; 1987-1995 Präsident der Technischen Universität München; Bauten u. a.: Palazzo Zuccari in Rom, Kaulbach-Villa in München, Umbau von Schloss Bellevue, in Berlin, Marstallplatz in München

11.9.

J. P. Donleavy, * 23.04.1926 Brooklyn/NY, + 11.09.2017 Mullingar/County Westmeath, irisch-amerikanischer Schriftsteller; Werke u. a.: "The Ginger Man", "A Singular Man", "The Onion Eaters", "Schultz", "Leila", "Are You Listening Rabbi Löw"

Heiner Geißler, * 03.03.1930 Oberndorf/Neckar, + 11.09.2017 Edenkoben-Gleisweiler, dt. Politiker; CDU-Generalsekretär 1977-1989; Bundesminister für Jugend, Familie und Gesundheit 1982-1985; Sozialminister in Rheinland-Pfalz 1967-1977; Schlichter beim Projekt "Stuttgart 21" (2010/2011); Veröffentl. u. a.: "Mut zur Alternative", "Intoleranz. Vom Unglück unserer Zeit", "Was würde Jesus heute sagen? Die politische Botschaft des Evangeliums", "Ou topos"

Sir Peter Hall, * 22.11.1930 Bury St. Edmunds/Suffolk, + 11.09.2017 London, brit. Theaterdirektor und Regisseur; Dir. des National Theatre 1973-1988; 1983 künstler. Leiter der Festspiele von Glyndebourne; Inszenierungen u. a.: Weltpremiere von "The Moon and Sixpence", "Orestie", "A Midsummer Night's Dream"; 1983 "Ring des Nibelungen" (in Bayreuth); auch Filme; fr. verh. mit Leslie Caron

12.9.

Stefan Kolle, * 27.04.1962 Wuppertal, + in der Nacht vom 12.09.2017 zum 13.09.2017 Ibiza (Spanien), deutscher Unternehmer; Mitbegründer der Werbeagentur "Kolle Rebbe"; Kampagnen für u. a. TUI, Bionade, Otto, Google, Netflix

Allan MacEachen, * 06.07.1921 Inverness, + 12.09.2017 Antigonish, kanadischer Politiker; Liberale Partei; hatte mehrere Ministerämter inne, u. a. Gesundheit, Äußeres, Finanzen

14.9.

Wolfgang Bochow, * 26.05.1944 Braunschweig, + 14.09.2017 Siegburg, deutscher Badmintonspieler; Olympiadritter 1972 im Einzel; Europameister 1972 im Einzel, EM-Zweiter 1968 im Einzel und 1972 im Mixed; 18-facher Deutscher Meister; auch Hockeyspieler, Deutscher Feldhockeymeister 1976

Petra Wernicke, * 02.03.1953 Aschersleben, + 14.09.2017 Hettstedt-Walbeck/Harz, deutsche Politikerin (Sachsen-Anhalt); CDU; Ministerin für Landwirtschaft und Umwelt 2002-2009; Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten 1991-1994; Ministerin für Raumordnung und Städtebau Juli - Sept. 1991

15.9.

Wolfgang Klein, * 28.01.1941 Hannover, + 15.09.2017 Hamburg, deutscher Leichtathlet (Weitsprung) und Fußballfunktionär; in den 1960er Jahren mehrfacher Deutscher Meister, Olympiateilnehmer 1964; auch als Sportjournalist tätig; später u. a. von 1979 bis 1987 Präsident des Hamburger SV in dessen erfolgreichster Zeit der Vereinsgeschichte (u. a. Europapokalsieger der Landesmeister 1983, Deutscher Meister 1979, 1982 und 1983)

Albert Speer, * 29.07.1934 Berlin, + 15.09.2017 Frankfurt, deutscher Architekt und Städteplaner; bekannt durch zahlr. städtebauliche Arbeiten in Frankfurt/M.; weitere Werke u. a.: Masterpläne für Kölner Innenstadt, "Expo 2000" in Hannover sowie Autostädte Anting/Shanghai u. Changchun in China, Bewerbungsdokument Fußball-WM 2022 in Katar; 1972-1997 Prof. in Kaiserslautern; Sohn des gleichnamigen Architekten und Rüstungsministers Hitlers

Harry Dean Stanton, * 14.07.1926 West Irvine/KY, + 15.09.2017 Los Angeles/CA, amerikanischer Schauspieler; einer der bekanntesten Nebendarsteller Hollywoods; Filme u. a.: "Duell am Missouri", "Alien", "Paris, Texas", "The Green Mile", "Lucky"

18.9.

Egbert Möcklinghoff, * 17.07.1924 Münster/Westf., + 18.09.2017, deutscher Politiker; CDU; Verwaltungsjurist; Innenminister in Niedersachsen 1978-1986; MdL in Nordrhein-Westfalen 1966-1973; MdL in Niedersachsen 1982-1986; Regierungspräsident in Münster 1973-1978

19.9.

Bernie Casey, * 08.06.1939 Wyco/WV, + 19.09.2017 Los Angeles/CA, amerikanischer Schauspieler und Sportler; Filme u. a.: "Die Rache der glorreichen Sieben", "Der Mann, der vom Himmel fiel", "Sag niemals nie", "Die Rache der Eierköpfe", "Spione wie wir"; in den 1960er Jahren Karriere als Footballprofi

Jake LaMotta, * 10.07.1922 New York-Bronx/NY, + 19.09.2017 Aventura/FL, amerikanischer Boxer; 106 Profikämpfe (83 Siege); Weltmeister im Mittelgewicht 1949-1951; trat allein sechsmal gegen Sugar Ray Robinson an; 1990 Aufnahme in die International Boxing Hall of Fame; s. Leben wurde 1980 nach s. Autobiographie "Raging Bull: My Story" mit Robert De Niro als LaMotta verfilmt

20.9.

Ene Mihkelson, * 21.10.1944 Tammeküla, + 20.09.2017 Tartu, estnische Schriftstellerin; Werke u. a.: "Kreis und Viereck", "Die Ankunft ist dein Schicksal", "Die Stimme des Rufenden", "Der Turm" (Gedichtbände), "Bauerngrund", "Die Bürde des Namens", "Das Pestgrab" (Prosa)

21.9.

Liliane Bettencourt, * 21.10.1922 Paris, + 21.09.2017 Neuilly-Sur-Seine, französische Unternehmerin; Tochter des Gründers der Firma L'Oréal, Eugène Schueller, 1957 Erbin des Mehrheitsanteils von L'Oréal und 1995 bis 2012 Mitglied des Verwaltungsrates; 2011 Entmündigung wegen Demenz-Erkrankung; 1987 Gründerin der Stiftung "Fondation Bettencourt Schueller"

23.9.

Charles Bradley, * 05.11.1948 Gainesville/FL, + 23.09.2017 New York City/NY, amerikanischer Soul-Sänger

Klaus Franke, * 11.04.1923 Berlin, + 23.09.2017, dt. Politiker (Berlin) und Manager; CDU; Senator für das Bau- und Wohnungswesen 1983-1986; stellv. Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses 1981-1983

24.9.

Norman G. Dyhrenfurth, * 07.05.1918 Breslau, + 24.09.2017 Salzburg (Österreich), amerik.-schweiz. Kameramann, Bergsteiger, Regisseur und Filmproduzent; 1963 Leiter der amerik. Mount-Everest-Expedition; zahlr. Berg- und Dokumentarfilme; Veröffentl. u. a.: "Als Arzt am Everest", "Die Welt der Gebirge"

Kito Lorenc, * 04.03.1938 Schleife/Lausitz, + 24.09.2017 Bautzen, deutscher Lyriker und Dramatiker; Werke u. a.: "Flurbereinigung", "Die Rasselbande im Schlamassellande", "An einem schönbemalten Sonntag", "Zungenblätter", "Erinnerungen an eine Nacht im Freien"

Ulrike von Möllendorff, * 05.07.1939 Berlin, + 24.09.2017 Berlin, dt. Fernsehjournalistin und -moderatorin; Redakteurin im Studio der "heute"-Sendung 1978-1991; Moderatorin der "Berliner Abendschau" 1991-1997

25.9.

Helga Grebing, * 27.02.1930 Berlin-Pankow, + 25.09.2017 Berlin, deutsche Historikerin; Prof. für vergleichende Geschichte der internat. Arbeiterbewegung und der sozialen Lage der Arbeiterschaft an der Universität Bochum 1988-1995, gleichzeitig dort auch Leiterin des "Instituts für soziale Bewegungen"; Veröffentl. u. a.: "Der Nationalsozialismus", "Die Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung"

26.9.

Ludmilla Protopopow, * 22.11.1935 Uljanowski, + 26.09.2017 Lake Placid/NY (USA) (n.a.A. 26.09.2017 (Schweiz)), russische Eiskunstläuferin; schrieb mit ihrem Mann Oleg Protopopow in den 1960er Jahren Eiskunstlaufgeschichte; für die UdSSR Olympiasiegerin 1964 und 1968 sowie Weltmeisterin und Europameisterin von 1965 bis 1968 im Paarlauf

27.9.

Joy Fleming, * 15.11.1944 Rockenhausen/Pfalz, + 27.09.2017 Sinsheim-Hilsbach, geb. Maria Raad; deutsche Blues-, Rock- und Schlagersängerin; Erfolgstitel u. a.: "Neckarbrücken-Blues", "Halbblut", "Butzekrampel"

Hans Gerschwiler, * 20.06.1920 Winterthur, + 27.09.2017 Pinehurst/NC (USA), Schweizer Eiskunstläufer; 1947 Welt- und Europameister im Einzellauf; 1948 Olympiazweiter, WM-Zweiter und EM-Zweiter im Einzellauf; fünffacher Schweizer Meister

Hugh M. Hefner, * 09.04.1926 Chicago/IL, + 27.09.2017 Los Angeles/CA, amerikanischer Verleger; 1953 Gründer des Magazins "Playboy", bis 1988 Chief Executive Officer und Chairman des Board of Directors und bis 2016 Editor-in-Chief des Magazins; ab 1959 Aufbau einer Firmengruppe, die in dieser Form bis Ende der 1980er Jahre bestand

28.9.

Lorenz Funk, * 17.03.1947 Bad Tölz, + 28.09.2017 Greiling, deutscher Eishockeyspieler, -trainer u. -manager; als Spieler 225 Länderspiele, Olympiadritter 1976, 13-facher WM-Teilnehmer; Deutscher Meister 1966 mit dem EC Bad Tölz sowie 1974 und 1976 mit dem Berliner SC; Trainer u. a. beim BSC Preußen Berlin und beim EC Bad Tölz; Manager und Sportdirektor der Eisbären Berlin 1991-2000; Sportdirektor und Präsident der Berlin Capitals 2000-2004

Gabriele Henkel, * 09.12.1931 Düsseldorf, + 28.09.2017 Düsseldorf, deutsche Kunstsammlerin, Kunstmäzenin, Autorin und Künstlerin; Aufbau der Henkel-Kunstsammlung seit 1970; Witwe von Henkel-Konzernchef Konrad Henkel († 1999); Mutter von Christoph Henkel

Željko Perušić, * 23.03.1936 Duga Resa, + 28.09.2017 St. Gallen (Schweiz), kroatischer Fußballspieler; 27-facher jugoslawischer Nationalspieler, Mitglied der jugoslawischen Olympiasiegermannschaft von 1960, Vizeeuropameister 1960; spielte für Dinamo Zagreb, TSV 1860 München und den Schweizer Zweitligisten FC St. Gallen (hier auch Spielertrainer), bestritt 138 BL-Spiele für 1860 München und wurde mit dem Verein 1966 Deutscher Meister

Jürgen Roth, * 04.11.1945 Frankfurt am Main, + 28.09.2017, deutscher, investigativer, Journalist und Publizist mit Schwerpunkt internationale, organisierte Kriminalität und Korruption; Publikationen seit 1971 und TV-Dokumentationen seit 1982; Werke u. a. "Der Sumpf", "Die Russen-Mafia", "Der Deutschland-Clan", "Mafialand Deutschland", "Unfair Play. Wie korrupte Manager, skrupellose Funktionäre und Zocker den Sport beherrschen", "Spinnennetz der Macht", "Verschlussakte S. Smolensk, MH17 und Putins Krieg in der Ukraine"

Andreas M. Schmidt, * 23.11.1963 Heggen, + 28.09.2017 Berlin, deutscher Schauspieler und Theaterregisseur; Filme u. a.: "Plus-Minus-Null", "Pigs will fly", "Sommer vorm Balkon", "Fleisch ist mein Gemüse", "Ein guter Sommer", "Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen"

Erich Schneider-Wessling, * 22.06.1931 Weßling, + 28.09.2017 Köln, deutscher Architekt; ab 1972 Professor für Stadterneuerung und Wohnen an der Akademie der Bildenden Künste München; Bauten u. a.: Wohnhaus für Reinhold Neven DuMont in Rösrath-Forsbach, Nikolai-Centrum in Osnabrück, Kaiser-Karl-Klinik in Bonn

29.9.

Rolf Herings, * 10.07.1940 Rheydt, + 29.09.2017, deutscher Leichtathlet (Speerwerfen) und Fußballtrainer; als Aktiver Olympiateilnehmer 1964 und 1968, vielfacher Deutscher Meister und nationaler Rekordhalter; ab 1969 langj. Konditions-, Torwart- und Cotrainer beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln, zuletzt bis Sommer 2017 Individualtrainer im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Köln

Siegfried Köhler, * 30.07.1923 Freiburg im Breisgau, + 29.09.2017 Wiesbaden, deutscher Dirigent und Komponist; Generalmusikdirektor am Staatstheater Wiesbaden 1974-1988; Kompositionen u. a.: "Alles Capriolen", "Old Germany", "Ladies und Gentlemen" (Bühnenwerke); "Humoreske" für Harfe solo, "Tango", "Vision" für großes Orchester, "Leidenschaft", Tanzszene für großes Orchester (Instrumentalwerke)

27. Mai 2018

200. Geburtstag: Otto Mejer, * 27.5.1818 Zellerfeld/Harz, † 24.12.1893 Hannover, deutscher Staats- und Kirchenrechtslehrer; Prof. u. a. in Königsberg, Rostock und Göttingen; Präsident des Landeskonsistoriums der Hannoverschen Landeskirche 1885-1893; Veröffentl. u. a.: "Die Grundlagen des luth. Kirchenregiments"
103. Geburtstag: Herman Wouk, * 27.5.1915 New York/NY, amerikanischer Schriftsteller; Werke: Romane und Theaterstücke, u. a. "Die ,Caine' war ihr Schicksal", "Der Feuersturm" (verfilmt); "Der Enkel des Rabbi", "Er ist mein Gott", "The Lawgiver"
100. Geburtstag: Yasuhiro Nakasone, * 27.5.1918 Takasaki, japan. Politiker; LDP (bis 1989); Ministerpräsident 1982-1987; fr. versch. Ministerämter; Veröffentl. u. a.: "Ideal of Youth", "Frontier in Japan", "Städte mit menschlicher Wärme"
95. Geburtstag: Sumner Redstone, * 27.5.1923 Boston/MA, amerikanischer Jurist und Medienunternehmer; ab 1967 Präsident und CEO sowie ab 1987 Chairman der National Amusements Inc. (Kinos, Filmvertrieb, Holding); bei der Viacom von 1996 bis 2006 CEO und Chairman (ab 1987); von Anfang 2006 bis Febr. 2016 jeweils Executive Chairman der CBS und der Viacom
95. Geburtstag: Henry A. Kissinger, * 27.5.1923 Fürth (Deutschland), amerik. Politiker und Hochschullehrer; Außenminister 1973-1977; Sicherheitsberater 1969-1975; Friedensnobelpreis 1973 für seine Vietnam-Vermittlertätigkeit (zus. mit Le Duc Tho)
90. Geburtstag: Thea Musgrave, * 27.5.1928 Edinburgh, brit. Komponistin und Musikpädagogin; Werke u. a.: zahlr. Kammermusikwerke, Orchestermusik, Chorkompositionen, Ballette, Opern; u. a. "Beauty and the Beast", "Mary, Queen of Scots", "A Christmas Carol", "Harriet, the Woman Called Moses", "The Voice of Ariadne"
75. Todestag: Hugo Ibscher, * 28.9.1874 Berlin, † 27.5.1943 Berlin, deutscher Konservator; gilt als Begründer der Papyrusrestaurierung; Konservator der Papyrusabteilung der Berliner Museen
1968: Der "Contergan"-Prozess um Embryo-schädigendes Arzneimittel beginnt
1978: Berlin: Zwei Terroristinnen befreien den im Prozess wegen der Entführung des CDU-Politikers Peter Lorenz, mitangeklagten Till Meyer aus der Untersuchungshaftanstalt Moabit
1993: Bei einem Bombenanschlag im Zentrum von Florenz werden sechs Menschen getötet und die Uffizien beschädigt
25. Todestag: Marcel Reding, * 19.1.1914 Mecher (Luxemburg), † 27.5.1993 Berlin, österreichischer kath. Moraltheologe; Prof. in Berlin 1956-1979; Veröffentl. u. a.: "Handbuch der Moraltheologie" (Hrsg.), "Der Aufbau der christlichen Existenz", "Der Sinn des Marxschen Atheismus"
25. Todestag: Werner Stocker, * 7.4.1955 Flintsbach, † 27.5.1993 Starnberger See, deutscher Schauspieler; Filme u. a.: "Die weiße Rose", "Herbstmilch", "Rama Dama"; Fernsehserie: "Highlander"



Lucene - Search engine library