MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


Todesfälle August 2017

1.8.

Hans Fahsl, * 15.08.1941 Duisburg, + 01.08.2017, deutscher Leichtathlet (Hammerwurf); Olympiateilnehmer 1964 und 1968; mehrfacher Deutscher Meister

2.8.

Ely Tacchella, * 25.05.1936 Neuchâtel, + 02.08.2017, Schweizer Fußballspieler; 14-facher Nationaltorhüter zwischen 1967 und 1971; spielte von 1963 bis 1975 für den FC Basel, war rund zehn Jahre Stammtorhüter und bestritt in der Ära Helmut Benthaus 283 Pflichtspiele für den Klub; Schweizer Meister 1967, 1969, 1970, 1972 und 1973, Schweizer Cupsieger 1967 und 1975 (dazu drei weitere Finalteilnahmen)

3.8.

Ty Hardin, * 01.01.1930 New York City/NY, + 03.08.2017 Huntigton Beach/CA, amerikanischer Schauspieler; Filme u. a.: "Bronco" (Serie)," Der letzte Zug von Gun Hill", "Im Paradies ist der Teufel los" , "S.O.S. – Charterboot" (Serie), "Horizont in Flammen", "Love Boat" (Serie)

Robert Hardy, * 20.10.1925 Chelterham, + 03.08.2017 , britischer Schauspieler; Filme u. a.: "Diese Liebe muss man töten", "Der Frosch", "Der Barbier von Sibirien" und mehrere "Harry Potter"-Filme; "Der Doktor und das liebe Vieh" (TV-Serie)

Eberhard von Koerber, * 11.06.1938 Stade, + 03.08.2017, deutscher Industriemanager; Generaldirektor und Mitglied der Konzernleitung der Brown Boveri & Cie. Baden, Schweiz 1986-1988; Vorstandsvors. der Asean Brown Boveri AG in Mannheim 1988-1994; AR-Vors. der deutschen ABB 1997-1999; 1997 Gründer der Eberhard von Koerber AG; 2000 Delegierter des Verwaltungsrats der Eberhard von Koerber AG; Ko-Präsident des "Club of Rome" 2007-2012

Angel Nieto, * 25.01.1947 Zamora, + 03.08.2017 Ibiza-Stadt (Verkehrsunfall), spanischer Motorradrennfahrer; zählte über zwei Jahrzehnte in den kleinen Klassen der Motorradbranche zur absoluten Weltspitze; 13 Weltmeistertitel und 90 Grand-Prix-Siege in den Klassen 50 und 125 ccm

4.8.

Walter Levin, * 06.12.1924 Berlin (Deutschland), + 04.08.2017 Chicago/IL, amerikanischer Violinist; gründete 1949 in New York das "LaSalle-Quartett", das 1988 aufgelöst wurde; ab 2002 bis zu seinem Tod Berater für Kammermusik an der "Escuela Superior de Musica Reina Sofia" in Madrid; leitete bis 2011 Kurse in Basel für den Quartett-Nachwuchs

Waldemar Schreckenberger, * 12.11.1929 Ludwigshafen, + 04.08.2017 Heidelberg, dt. Rechtswissenschaftler; CDU; Staatssekretär im Kanzleramt 1982-1989

5.8.

Christian Millau, * 30.12.1928 Paris, + 05.08.2017, französischer Restaurantkritiker und Kochkünstler; verfasste ab 1969 gem. mit Henri Gault den jährlich erscheinenden Restaurant-und Hotelführer "Gault & Millau"

Dionigi Kardinal Tettamanzi, * 14.03.1934 Renate/Provinz Brianza, + 05.08.2017 Triuggio, italienischer kath. Theologe und Kardinal (seit 1998); 1989-1991 Erzbischof von Ancona-Osimo, 1991-1995 Generalsekretär der italienischen Bischofskonferenz (CEI), dann ab 2005 Erzbischof von Genua sowie zusätzlich 1995-2000 Vize-Vorsitzender der italienischen Bischofskonferenz und schließlich Erzbischof von Mailand 2002-2011; vor dem Konklave 2005 ein oft genannter papabile

6.8.

Betty Cuthbert, * 20.04.1938 Merrylands, + 06.08.2017 Mandurah/Western Australia, australische Leichtathletin (Sprint); eine der erfolgreichsten Leichtathletinnen; Olympiasiegerin 1956 über 100 m, 200 m und mit der 4 x 100-m-Staffel, Olympiasiegerin 1964 über 400 m; 15malige Weltrekordlerin zwischen 1956 und 1964; 2012 Aufnahme in die IAAF Hall of Fame

Hinrich Lehmann-Grube, * 21.12.1932 Königsberg, + 06.08.2017 Leipzig, dt. Kommunalpolitiker; SPD; Oberbürgermeister von Leipzig 1990-1998

Martin Roth, * 16.01.1955 Stuttgart, + 06.08.2017 Berlin, deutscher Kulturwissenschaftler; Präsident des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa) Juli - Aug. 2017; Direktor des Victoria and Albert Museum in London 2011-2016; Generaldirektor der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden 2001-2011; Direktor des Hygiene-Museums Dresden 1991-2000

9.8.

Egon Ammann, * 09.10.1941 Bern, + 09.08.2017 Berlin, Schweizer Verleger; 1975 Geschäftsführer der Schweizer Filiale des Suhrkamp Verlags; 1981 Gründung des Ammann Verlags zusammen mit seiner Frau Marie-Luise Flammersfeld und Leitung bis zur Aufgabe des Verlags im Juni 2010

Fritz Huber, * 21.01.1931 Kitzbühel, + 09.08.2017 Kitzbühel, österreichischer Skirennläufer und Ski-Alpin-Trainer; u. a. Österreichischer Meister 1953 im Slalom; Trainer u. a. der dt. Damen- und der österr. Herrennationalmannschaft

Gerhard von Loewenich, * 18.02.1929 Nürnberg, + 09.08.2017, deutscher Regierungsbeamter; CDU; Staatssekretär im Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau 1982-1994

Peter Weibel, * 14.09.1950 Hockenheim, + 09.08.2017, deutscher Radsportler und Radsporttrainer; als Aktiver über 100 Rennsiege, Olympiateilnehmer 1972 und 1976; ab 1982 Bundestrainer der deutschen Radamateure bzw. der U23 bis 2007, Ergolge als Tariner u. a. Olympiasieg des Straßenvierers 1992, WM-Sieg von Jan Ullrich 1993, Silber- und Bronzemedaillen bei den Olympischen Spielen 1988 durch Bernd Gröne und Christian Henn

10.8.

Christa Berndl, * 18.01.1932 München, + 10.08.2017 München, deutsche Schauspielerin; Bühnenrollen u. a. in "Urfaust", "Die Wildente", "Glückliche Tage"; Film- und Fernsehen u. a.: "Die Reise", "Die Erzählung der Magd Zerline", TV-Serie "Anwalt Abel", "Leo"

Gerhard Heimann, * 12.02.1934 Peine, + 10.08.2017 Berlin, deutscher Politiker; SPD; Senator 1979-1981; MdB 1983-1990

Ruth Pfau, * 09.09.1929 Leipzig, + 10.08.2017 Karatschi (Pakistan), deutsche kath. Ordensschwester und Ärztin; Lepraärztin in Pakistan; trug mit ihrer Arbeit dazu bei, dass die Zahl der Lepraerkrankungen in Pakistan drastisch zurückging

11.8.

Peter Bürger, * 06.12.1936 Hamburg, + 11.08.2017, deutscher Literaturwissenschaftler; Anhänger der Kritischen Theorie Adornos; zählte zu den Klassikern der Kunst- und Kultursoziologie; Werke u. a.: "Der französische Surrealismus: Studien zum Problem der avantgardistischen Literatur", "Die Tränen des Odysseus", "Ursprung des postmodernen Denkens", "Nach der Avantgarde"

14.8.

Miriam Goldschmidt, * 08.07.1947 Frankfurt a. Main, + 14.08.2017 Lörrach, deutscheTheaterschauspielerin und -regisseurin; gehörte in den 1970er Jahren zur Theatergruppe von Peter Brook in Paris; spielte in den 1980er Jahren spielte an der Berliner Schaubühne in Inszenierungen wie "Negern" oder "Kalldewey, Farce"

Stephen Wooldridge, * 17.10.1977 Sydney, + 14.08.2017(Suizid), australischer Radsportler (Bahn); Olympiasieger in der Mannschaftsverfolgung 2004; Weltmeister in der Mannschaftsverfolgung 2002, 2003, 2004 und 2006

15.8.

Gunnar Birkerts, * 17.01.1925 Riga (Lettland), + 15.08.2017 Needham/MA, amerikanischer Architekt; Bauten u. a.: Contemporary Arts Museum Houston, Kemper Museum of Contemporary Art in Kansas City, Botschaftsgebäude der USA in Caracas, Venezuela, Neubau der Lettischen Nationalbibliothek, Riga; Auszeichnungen u. a.: Fellow of the Latvian Architect Association (71), Goldmedaille der Michigan Society of Architects (80), Ehrendoktorwürde der Technischen Universität Riga, Große Medaille der Lettischen Akademie der Wissenschaften (00)

Arthur Honegger, * 27.09.1924 St. Gallen, + 15.08.2017 Nesslau/Kanton St. Gallen, Schweizer Journalist und Schriftsteller; Werke u. a.: "Die Fertigmacher", "Wenn sie morgen kommen", "Der Schulpfleger", "Wege der Liebe", "Armut", "Wovon ich rede. Ein autobiographisches Protokoll"

Eberhard Jäckel, * 29.06.1929 Wesermünde, + 15.08.2017 Stuttgart, dt. Historiker; Professor für Neuere Geschichte an der Universität Stuttgart 1967-1997; bekannt durch seine Beiträge zur Hitler-Forschung; Veröffentl. u. a.: "Frankreich in Hitlers Europa", "Hitlers Weltanschauung", "Der Mord an den Juden im Zweiten Weltkrieg"

19.8.

Brian Aldiss, * 18.08.1925 East Dereham, + 19.08.2017 Oxford, britischer Science-Fiction-Schriftsteller; Werke: Romane, Kurzgeschichten, Reisebücher, Gedicht-und Essaybände, u. a. "Helliconia-Trilogie" (Frühling, Sommer, Winter), "Der Sternenschwarm", "Die dunklen Lichtjahre", "Weisser Mars", "Terror", "Frankenstein Unbound", "Dracula Unbound", "Barfuß im Kopf"

Janusz Głowacki, * 13.09.1938 Posen, + 19.08.2017 , polnischer Schriftsteller und Dramatiker; Werke in dt. Übersetzung u. a.: "Ich kann nicht klagen", "Die vierte Schwester", "Die Unterhose, die Lotterie und das Schwein"; Drehbücher: "Rejs – Der Ausflug", "Fliegenjagd" , "Diese Liebe muss man töten"

K. O. Götz, * 22.02.1914 Aachen, + 19.08.2017 Wolfenacker, deutscher Maler, Dichter und Wissenschaftler; Mitglied der Künstlergruppe "COBRA" und Mitbegründer der Frankfurter "Quadriga"-Gruppe; bedeutender Vertreter des "Deutschen Informel"; Prof. an der Düsseldorfer Kunstakademie 1959-1979

20.8.

Margot Hielscher, * 29.09.1919 Berlin-Charlottenburg, + 20.08.2017 München, dt. Schauspielerin und Sängerin; ca. 60 Filme, etwa 200 TV-Aufzeichnungen, u. a. "Der Zauberberg", "Frauen sind keine Engel", "Bei Dir war es immer so schön", "Der Nelkenkönig"; mehr als 400 Gesangsaufnahmen

Wilhelm Killmayer, * 21.08.1927 München, + 20.08.2017 Starnberg, dt. Komponist und Musikpädagoge; Prof. für Komposition an der Staatl. Hochschule für Musik in München 1973-1991; Kompositionen u. a.: Chorwerke, Lieder, Ballettopern, Orchesterwerke, Kammermusik, Vokalmusiken

Jerry Lewis, * 16.03.1926 Newark/NJ, + 20.08.2017 Las Vegas/NV, eigtl. Joseph Levitch; amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur und -produzent; Zusammenarbeit u. a. mit Dean Martin; Filme u. a.: "My Friend Irma", "Der verrückte Professor", "Wo, bitte, geht's zur Front?", "King of Comedy", "Cookie"

Sir Colin Meads, * 03.06.1936 Cambridge/Region Waikato, + 20.08.2017 Te Kuiti/Region Waikato, neuseeländischer Rugbyspieler; 133 Spiele in der neuseeländischen Nationalmannschaft, davon 55 offizielle Länderspiele, langjähriger Kapitän der Nationalmannschaft; wurde 1999 vom neuseeländischen Verband zum Spieler des 20. Jahrhunderts gekürt; Mitglied der World Rugby Hall of Fame

21.8.

Bajram Rexhepi, * 03.06.1954 Mitrovica/Kosovo, + 21.08.2017 Istanbul (Türkei), kosovarischer Arzt (Chirurg) und Politiker; Innenminister seit 2011; erster intern. anerkannter Ministerpräs. d. Kosovo 2002-2004; Abg. des kosov. Schatten-Parlaments ab 1992; Mitgl. der Befreiungsarmee des Kosovo (UÇK) 1998/1999; Bürgermeister von Mitrovica 1999/2000; MdP von Kosovo 2001-2007; Mitgl. d. Demokr. Partei Kosovos (PDK) ab 1999; gilt als gemäßigt

22.8.

John Abercrombie, * 16.12.1944 New York/NY, + 22.08.2017 Cortland Manor/NY, amerikanischer Gitarrist; vielseitiges Spiel zwischen Modern Jazz und Fusion auf elektrischer und akustischer Gitarre; galt als einer der einflussreichsten Jazzgitarristen der 1970er Jahre; Alben u. a.: "Timeless", "Gateway", Duoalbum "Saragossa Sea" mit Ralph Towner, "Up and Coming"; spielte seit 1974 mehrere Dutzend Alben ein

Tony deBrum, * 26.02.1945 Tuvalu, + 22.08.2017 Majuro, Politiker der Marshallinseln; Außenminister (1979-1987; 2008-2009; 2014-2016); Alternativer Nobelpreis (Ehrenpreis) 2015

Aloys Kontarsky, * 14.05.1931 Iserlohn, + 22.08.2017, deutscher Pianist und Hochschullehrer; ab 1950 Teilnehmer, später Dozent der Internationalen Ferienkurse für Neue Musik in Darmstadt; erhielt 1955 mit seinem Bruder Alfons den ersten Preis für Klavierduo beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD; ab 1969 Professor an der Hochschule für Musik in Köln

24.8.

Cecil D. Andrus, * 25.08.1931 Hood River/OR, + 24.08.2017 Boise/ID, amerikanischer Politiker; Demokratische Partei; fr. Innenminister; fr. Gouverneur von Idaho

26.8.

Tobe Hooper, * 25.01.1943 Austin/TX, + 26.08.2017 Sherman Oaks/CA, amerikanischer Filmregisseur; Filme u. a.: "Blutgericht in Texas", "Poltergeist", "Brennen muss Salem", "Lifeforce - Die tödliche Bedrohung"

27.8.

Wulf H. Bernotat, * 14.09.1948 Göttingen, + 27.08.2017 Essen, deutscher Industriemanager; 2013-2017 Aufsichtsratsvorsitzender der Vonovia SE (vormals Deutsche Annington Immobilien SE); ab 2012 Geschäftsführer und (Gründungs-)Gesellschafter der Bernotat & Cie. GmbH; Vorstandsvorsitzender der E.ON AG 2003-2010; Vorstandschef der Stinnes AG (E.ON-Tochter) 1998-2002; zuvor ab 1996 Vorstand der Veba Oel AG; bis dahin Tätigkeiten bei der Royal Dutch/Shell

Hans Gerschwiler, * 20.06.1920 Winterthur, + 27.08.2017 Pinehurst/NC (USA), Schweizer Eiskunstläufer; 1947 Welt- und Europameister im Einzellauf; 1948 Olympiazweiter, WM-Zweiter und EM-Zweiter im Einzellauf; fünffacher Schweizer Meister

Ibrahim Jasdi, * 26.09.1931 Qazvin, + 27.08.2017 Izmir (Türkei), iranischer Politiker; ab 1995 Generalsekretär der Iranischen Freiheitsbewegung, die 2002 verboten wurde

Hans Lucke, * 25.04.1927 Dresden, + 27.08.2017 Weimar, deutscher Schauspieler, Autor und Regisseur; Engagements in Görlitz, Dresden und am Deutschen Theater in Berlin; verfasste auch selbst Theaterstücke wie z. B. "Mäßigung ist aller Laster Anfang"; auch Auftritte in Fernsehfilmen, u. a. "Das Leben beginnt", "Der Man mit dem Objektiv", "Das siebente Jahr", "Polizeiruf 110" (Serie, Gastrollen und mehrere Drehbücher)

28.8.

Mireille Darc, * 15.05.1938 Toulon, + 28.08.2017 Paris, französische Schauspielerin; Filme u. a.: "Nimm's leicht - nimm Dynamit", "Rififi in Paris", "Weekend", "Der große Blonde mit dem schwarzen Schuh", "Frank Riva" (Fernsehserie); langjährige Lebensgefährtin von Alain Delon

Tsutomu Hata, * 24.08.1935 Tokio, + 28.08.2017, japanischer Politiker; Premierminister (1994)

29.8.

Janine Charrat, * 24.07.1924 Grenoble, + 29.08.2017 Paris, französische Ballerina und Choreografin; gründete 1951 ihre eigene Tanzkompanie "Ballet de France Paris" und schuf neben populären Tanzwerken auch moderne Choreografien, u. a. "Abraxas", "Les Collectionneirs", "Offrandes et Hyperprism", "Bach Preludes"

Carlhanns Damm, * 09.03.1936 Aachen, + 29.08.2017, deutscher Industriemanager und Unternehmer

30.8.

Károly Makk, * 22.12.1025 Berettyóújfalu, + 30.08.2017, ungarischer Filmregisseur; Filme u. a.: "Ein Fußbreit Land", Liliomfi", "Majestät auf Abwegen", "Das Haus auf den Felsen", "Liebe", "Der andere Blick", "So seid ihr"

31.8.

Egon Günther, * 30.03.1927 Schneeberg, + 31.08.2017 Potsdam, dt. Filmregisseur und Schriftsteller; verließ 1978 die DDR; Werke: Romane, Lyrik, Theaterstücke, Drehbücher, u. a. "Till", "Die Fahne"; Filme u. a.: "Lotte in Weimar", "Die Leiden des jungen Werther", "Stein", "Die Braut" ; Fernseharbeiten u. a.: "Heimatmuseum", "Lenz"

Dirk Hafemeister, * 17.04.1958 Berlin, + 31.08.2017, deutscher Springreiter; Olympiasieger mit der Mannschaft 1988; Weltmeister mit der Mannschaft 1994; Vierter Weltcupfinale 1988; EM-Fünfter mit der Mannschaft 1989 und 1991; bestritt 30 Nationenpreise für Deutschland und stand fünfmal im Weltcupfinale

Norbert Kückelmann, * 01.05.1930 München, + 31.08.2017, dt. Jurist, Filmregisseur und Drehbuchautor; Filme u. a.: "Die Sachverständigen", "Die letzten Jahre der Kindheit", "Morgen in Alabama", "Porträt eines Richters", "Verlorene Kinder"

Götz Loepelmann, * 24.12.1930 Berlin, + 31.08.2017 Teneriffa (Spanien), deutscher Theaterregisseur und Bühnenbildner; Engagements in beiden Funktionen in zahlr. Theatern und Opernhäusern in Deutschland, Frankreich, Spanien, England und der Schweiz; Inszenierungen u. a.: "Pünktchen und Anton" in Bochum, "Wie Dilldapp nach dem Riesen ging" am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, "Peterchens Mondfahrt" am Hamburger St. Pauli Theater

24. Februar 2018

125. Geburtstag: Gustinus Ambrosi, * 24.2.1893 Eisenstadt, † 1.7.1975 Wien (Suizid), österreichischer Bildhauer und Dichter; schuf Plastiken und zahlr. Büsten, u. a. von Nietzsche, Strindberg, Theodor Körner; dicht. Werke u. a. "Die Sonette an Gott"
125. Todestag: Karl Prantl, * 10.9.1849 München, † 24.2.1893 Breslau, deutscher Botaniker; ab 1889 Prof. in Breslau; Hauptarbeitsgebiete: Kryptogamen, Systematik der Pflanzen; gab mit Adolf Engler zusammen die Erste Auflage der "Natürlichen Pflanzenfamilien" heraus
125. Geburtstag: Heinrich Strecker, * 24.2.1893 Wien, † 28.6.1981 Baden/Niederösterreich, österreichischer Komponist, Dirigent; Kompositionen: Lieder, Operetten, Filmmusik; u. a. "Grüß mir die Stadt der Lieder", "Der ewige Walzer"
1918: Proklamation der Unabhängigkeit Estlands von Russland
90. Geburtstag: Juan Allende Blin, * 24.2.1928 Santiago de Chile, chilen. Komponist und Musikpädagoge; Mitarbeiter beim NDR Hamburg 1962-1970; Werke u. a.: "Transformations pour orgue", "Mein blaues Klavier" (für Orgel), "Rapport sonore. Relato sonoro. Klangbericht" (Hörstück), "Ein Leben aus Erinnerung und Utopie" (Textsammlung)
80. Geburtstag: Philip Knight, * 24.2.1938 Portland/OR, amerikanischer Unternehmer; 1964 mit Bill Bowerman († 1999) Gründer der Firma Blue Ribbon Sports (ab 1971 Umbenennung in Nike Inc.); Chief Executive Officer 1969-2004 und Chairman 1969-2016 von Blue Ribbon Sports bzw. Nike Inc.
75. Todestag: Helene Stöcker, * 13.11.1869 Elberfeld (heute zu Wuppertal), † 24.2.1943 New York/NY (USA), deutsche Frauenrechtlerin und Pazifistin; 1905 Mitgründerin des "Bundes für Mutterschutz und Sexualreform"; aktiv in der Dt. Friedensgesellschaft und in der von ihr 1921 mitbegründeten Internationalen der Kriegsgegner; 1933 Emigration
70. Geburtstag: Klaus Eberhardt, * 24.2.1948 Sulz am Neckar, deutscher Industriemanager; Vorstandsvorsitzender der Rheinmetall AG 2000-2012; zuvor Führungsaufgaben bei SEL ab 1972, bei MBB ab 1985, Vorstandsvorsitzender der Rheinmetall Elektronik AG, die zum Rheinmetall-Konzern gehörte, ab 1997; Aufsichtsratsvorsitzender der Dürr AG ab Mai 2013 und der MTU Aero Engines ab 2007
50. Geburtstag: Martin Wagner, * 24.2.1968 Offenburg, deutscher Fußballspieler; sechsfacher Nationalspieler, WM-Teilnehmer 1994; spielte u. a. für den 1. FC Nürnberg, den 1. FC Kaiserlautern und den VfL Wolfsburg, mit Kaiserslautern Deutscher Meister 1998 und DFB-Pokal Sieger 1996
25. Todestag: Bobby Moore, * 12.4.1941 Barking, Essex, † 24.2.1993 London, englischer Fußballspieler; 108 Länderspiele, Kapitän der Weltmeistermannschaft von 1966, WM-Teilnehmer 1962 und 1970, EM-Dritter 1968; mit seinem Klub West Ham United Europapokalsieger der Pokalsieger 1965, englischer Pokalsieger 1964 und englischer Pokalfinalist 1975; Englands Fußballer des Jahres 1964 (Football Writer's) und Zweiter bei der Wahl Europas Fußballer des Jahres 1970
20. Todestag: Gerhard Kienbaum, * 12.10.1919 Wuppertal, † 24.2.1998 Köln, deutscher Unternehmer und Unternehmensberater; CDU ab 1975, FDP 1948-1972; nordrhein-westfälischer Minister für Wirtschaft, Mittelstand und Verkehr 1962-1966; MdB 1969-1972; Gründer und langj. Leiter der Unternehmensgruppe Kienbaum und Partner (Unternehmens- und Personalberatung); Veröffentl. u. a.: Buchreihe "Strategische Unternehmensführung"
2008: Das neue kubanische Parlament wählt auf seiner konstituierenden Sitzung erwartungsgemäß Raúl Castro Ruz, als Nachfolger seines Bruders Fidel Castro, zum Staatspräsidenten. Zum Ersten Vize-Präsidenten wird der 77-jährige José Ramón Machado Ventura bestimmt.



Lucene - Search engine library